Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SCSI Festplatten im Festplattencluster konfigurieren

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: schneemann

schneemann (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2004, aktualisiert 09.10.2004, 6814 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo !

Habe da ein Problem:
Ein neuer Server soll die Firma auf Trab bringen. Dazu sollen 8 36 GB SCSI Platten in einem Festplattengehäuse an den Raid Controller im sERVER angeschlossen werden. Die Platten sollen dann im RAID 5 Level laufen. Wäre ja kein Problem aber....
Die Festplatten älteren Typs haben Jumper und die Einschübe haben auch Einstellräder für die Adresszuweisungen. Leider liegen mir weder für die Festplatten noch für die Einschübe Handbücher vor.

Hat jemand ne Ahnung wie ich die Platten zum Laufen kriege. Bisher hat alles ausprobieren nichts gebracht. Sind vom Raid Controller überhaupt nicht erkannt worden.

Über Hilfe wäre ich echt dankbar.

Euer schneemann.
Mitglied: Atti58
08.10.2004 um 09:13 Uhr
Normalerweise kannst Du die SCSI-Festplatten auf eine ID jumpern, ohne die "Räder" zu benutzen, das sind eigentlich auch nur Jumperstecker, die auf die Jumper der Platten aufgesteckt werden.
Wie man die ID's der Festplatten festlegt, steht gewöhnlich direkt auf den Platten, jede muss zwingend eine andere ID erhalten.

Was sind das denn für Festplatten und RAID-Controller, die Du einsetzt, sicher finden sich im Internet Infos dazu? Bist Du sicher, dass das RAID nach "außen" geführt werden kann?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: schneemann
08.10.2004 um 13:41 Uhr
Danke Atti,

ich hab den Fehler gefunden. Das Festplattenrack arbeitet mit alten SCSI Leveln.
Und der Raid Controller läuft mit Ultra Wide (ICP GDT8514RZ).
Die Platten konnte ich direkt an den Controller anschließen. Dann sind die gelaufen.
Im Gehäusebus haben Sie dann aber kläglich versagt mit ner Syntaxspeed von unter 10, oder zum Teil gar nicht erkannt.
Also ich brauche zwangsläufig ein neues Festplattenrack. Dann sollte es da keine Probleme mehr geben.

Gruß Schneemann
Bitte warten ..
Mitglied: schneemann
09.10.2004 um 15:04 Uhr
So ein Mist, jetzt läufts doch.

Folgendes Problem habe ich:

Das Disk-Array welches ich benutze bietet 8 Einschübe für SCSI Platten.
Die SCSI Platten werden in Rahmen eingebaut und dann in das Disk-Array geschoben. Mein Problem ist, dass die ID der SCSI Platten einmal direkt auf der Platte gejumpert werden kann und dann auch noch amEinbaurahmen mit einem Einstellrädchen.
Der Einbaurahmen hat aber auch noch zusätzlich Anschlüsse die auf die PINS der SCSI Platte gesteckt werden können, damit kann man wohl die ID Einstellung auf den Rahmen übertragen.
Lege ich die ID auf den Platten fest und schließe die zusätzlichen Anschlüsse des Rahmens nicht an, werden die Platten nicht erkannt und der Rechner fährt nicht hoch. Wenn ich die Platten aber außerhalb des Gehäuses hintereinander klemme, funktionierts.
Lege ich als erste Platte eine alte IBM Platte ein und schließe die nach Plan an (ist leider völlig ander gepinnt als die 36,7 GB Platten) und hänge dann die neuen Platten an, werde alle Platten im Disk Array der erkannt, laufen dann aber nur mit 40 MBit/s (die alte Platte schafft nicht mehr).

Ich würde aber geren das Disk Array benutzen mit neuen Platten und der entsprechenden Geschwindigkeit.

Wenn jemand irgendeine Idee hat, melde er sich doch mal. Für weitere Infos, die evt notwendig wären, bitte anfragen.


Danke , schneemann
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Smartdaten und SCSI Festplatten
Frage von Dukenukem263Festplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Gibt es eine Möglichkeit die Smartdaten einer SCSI Festplatte auszulesen? Crystaldiskinfo liest nur IDE und SATA Festplatten, aber keine ...

Windows Server
Windows 2000 Server gespiegelte SCSI Festplatte ersetzen
Frage von facehookWindows Server14 Kommentare

Hallo Ihr Experten, wer kennt sich mit sowas noch aus. Das Netzteil hat sich verabschiedet. Nachdem ich ein neues ...

Peripheriegeräte
Boot order weg scsi controller
Frage von levchrisPeripheriegeräte

Hallo Admins, an einer Workstation wechselt sporadisch manchmal im Bios der Boot device controller order eintrag von lsi auf ...

Suse
Fail2Ban konfigurieren
Frage von blackdreadheadSuse7 Kommentare

Moin, ich versuche mit zunehmender Verzweiflung auf einem Opensuse12.1 fail2ban zu installieren. Installation hat funktioniert. Dienst wird auch gestartet. ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Weitere Inforamtionen zum Sicherheitsproblem BeA

Information von Penny.Cilin vor 46 MinutenDatenschutz

Im folgenden ein weiterer Bericht über die Sicherheitsprobleme von Bea. Fataler Konstruktionsfehler im besonderen elektronischen Anwaltspostfach Gruss Penny

Windows 10

Systemdienste behalten nach Win10 inplace-Upgrade nicht die ggf. modifizierte Startart bei

Tipp von DerWoWusste vor 2 StundenWindows 103 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr habt ein Win10 System und modifiziert dort die Startart von Systemdiensten. Zum Beispiel wollt Ihr ...

Microsoft Office

Deaktivieren von Startbildschirm und Backstage-Ansicht in Office 2016 per Batch-Datei

Anleitung von SarekHL vor 5 StundenMicrosoft Office17 Kommentare

Guten Morgen zusammen! Ich habe mir gestern (auch mit Hilfe dieses Boards) ein Script gebastelt, um in Office 2016 ...

Erkennung und -Abwehr

Sicherheitslücke Spectre und Meltdown: Status prüfen

Anleitung von Frank vor 11 StundenErkennung und -Abwehr2 Kommentare

Nach all den Updates der letzten Woche sollte man unbedingt auch den Status prüfen, ob die Sicherheitslücken Spectre, Meltdown ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
NTFS-Berechtigung
Frage von Daoudi1973Netzwerke23 Kommentare

Hallo zusammen und frohes neues Jahr (Sorry, ich bin spät dran) Meine Frage: 1- Ich habe einen Ordner im ...

Microsoft Office
Deaktivieren von Startbildschirm und Backstage-Ansicht in Office 2016 per Batch-Datei
Anleitung von SarekHLMicrosoft Office17 Kommentare

Guten Morgen zusammen! Ich habe mir gestern (auch mit Hilfe dieses Boards) ein Script gebastelt, um in Office 2016 ...

Drucker und Scanner
Gesucht DIN A3 Drucker
Frage von NebellichtDrucker und Scanner15 Kommentare

Hallo, ich möchte einen neuen DIN A3 Drucker kaufen. Um ab und zu, ca. 1 mal die Woche Farbausdrucke ...

E-Business
Bankgeheimnis abgeschafft - wie kann ich mich wehren?
Frage von honeybeeE-Business13 Kommentare

Hallo, ich nehme Bezug auf diesen Artikel: Als ich das gelesen habe, wurde mir schlecht Es geht ja niemanden ...