Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SCVMM Probleme - Host (HS22) freezen immer wieder

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Blackdevile

Blackdevile (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2010 um 09:59 Uhr, 2061 Aufrufe

Hallo zusammen,

habe aktuell ein Problem mit meiner neuen Hyper-V umgebung und komme nicht weiter.

Folgende Ausgangssituation:

1 SCVMM Server
3 Host Server (kein Verbund, jeder Server läuft für sich "alleien")
Auf allen Host ist W2k8 Datacenter samt Forefront und anbindung an Dataprotector wo täglich eine Icrementelle und Wöchentlich eine Komplette Sicherung durchgeführt wird.

Das Problem ist dass mir die Host immer wieder als "Host Not Responding" (in der "Virtual Machines" Übersicht) bzw. als "Needs Attention" (in der "Host" übersicht) angezeigt werden. Wenn ich mich dann auf das BladeCenter verbinde sind die Host auch "eingefroren" d.h. Sie reagieren auch dort nicht mehr.

Die Host selber sind HS22 Blades.
Wenn die Host in den Status übergehen habe ich eig. immer (von 1 Ausnahme abgesehen wo ich dann per Managmentkonsole doch noch zugriff drauf hatte) die Situation dass ich den Server anpingen kann, aber sonst keinerlei weiteren Aktionen im Zusammenhang mit dem Host ausführen kann.

Mein erster Verdacht war der Virenscanner(Forefront) diesen habe ich aktuell so Konfiguriert dass er dass Laufwerk Ignoriert wo die Guest Maschinen abgelegt sind. Desweiteren werden Dateien mit der Endung bak, Bin, ISO, ldf, mdf, ndf, trn, VFD, VHD, VMC, VSV, VUD ignoriert, ebenso wie die beiden Service C:\WIndows\System32\svchost.exe und ...vmms.exe

Das hat zwar zu einer Verbesserung geführt (vorhher hatte ich Teilweise abstürze nach 2-3 Stunden, jetzt halten die Host mehrere Tage durch, aber dennoch habe ich Abstürze.

Zudem habe ich die Server jetzt für eine knappe Woche ganz OHNE Virenschutz laufen lassen, allerdings führte auch dass zu keiner Änderung, wieder Hostabstürze.

Der Vorschlag von hier ( http://myitforum.com/cs2/blogs/rdixo...-in-scvmm.aspx ) den Service "Windows Management Instrumentation" neuzustarten fällt bei mir leider aus da ich keinerlei Verbindung zu dem Server aufbauen kann (weder per RDP, noch über MMC Konsole, noch über Managment Konsole).

Der Host selber hat in SCVMM die Fehlermeldung:

Error (2912)
An internal error has occurred trying to contact an agent on the (hier wäre der FQDN zu finden) server.
Recommended Action
Ensure the agent is installed and running. Ensure the WS-Management service is installed and running, then restart the agent.

Auch hier geht dies nicht Mangels Zugriff, der Agent ist aber installiert.

Weiß einer weiter, kennt einer die Situation? Bin hier ziemlich ins Kalte Wasser geschmissen worden und versuche das jetzt doch irgendwie zu schaffen. Freue mich also über jede Antwort.

greetz
chris
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 SMART Host SMTP Relay Probleme (6)

Frage von dawdad zum Thema Exchange Server ...

RedHat, CentOS, Fedora
Probleme mit Updates - massenhaft Konflikte (3)

Frage von harald.schmidt zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Cloud-Dienste
Probleme mit GoogleMail (Trello und Teambay)

Frage von PatrickKipp84 zum Thema Cloud-Dienste ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (21)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (15)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...