Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Muss man Security Updates neu einspielen, wenn man ein Service Pack ein 2. mal installiert?

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: mcsolaar

mcsolaar (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2006, aktualisiert 14.08.2006, 4628 Aufrufe, 6 Kommentare

Mir ist das Updatesystem vom Windows nicht ganz klar. Also angenommen, ich habe ein Windows XP SP2 mit allen Updates (sind > 36 Updates!).
Nun musste ich wegen Problemen von Windows das SP2 neu einspielen (aslo ein 2. mal).

Was ist nun mit den >32 Updates?
Werden beim erneuten Installieren vom SP2 die Updates beibehalten (die Dateien der Updates sind ja neuer und daher müsste das SP2 die Dateien nicht ersetzen)?
oder werden alle Dateien überschrieben? -> Warum scheinen dann die Updates noch unter Software auf???


Ich habe den Verdacht, dass ich alle Updates neu installieren muss. Nur wie mache ich dies vernünftig?
Alle von Hand erneut einspielen? Das dauert Stunden ...



Danke für eure Hilfe!
Mitglied: meinereiner
30.07.2006 um 23:41 Uhr
also sicher bin ich mir nicht. Ich würde aber stark drauf tippen, das XP erkennt wenn eine Datei neuer ist.

Rausfinden solltest du es können, wenn du ein paar Dateien vergleichst, die nach dem SP üver Update reinkamen und die auch im SP waren. Welche Dateien von Updates ersetzt wurden kannst du erkennen wenn du mal unter c:\windows in die Ordner schaust die mit $NTUninstall anfangen.

Nachinstallieren kann man die meistens Updates meistens recht flott mit:
http://download.winboard.org/files.php?cat=65
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
31.07.2006 um 00:45 Uhr
Könntest du das Ergebniss posten? Das würde mich auch mal interessieren. Wenn dir die viele Herunterladerei zuviel ist http://www.winfuture.de/UpdatePack oder du integrierst dir die Updates von Anfang in die Windows CD mit www.german-nlite.de
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
31.07.2006 um 10:39 Uhr
gruss.. mir ist allerdings der sinn der Frage entgangen, wieso will man denn ein 2. mal das sp installieren ?? bloss weil es das zweite ist und mehr sicherheit bringen soll hilft doch das zweimal installieren nich doppelt
ausserdem geht das meines wissens garnicht.. da ist ne abfrage dirnnen

gruss
chris
Bitte warten ..
Mitglied: Kosimo
31.07.2006 um 12:02 Uhr
Er mußte es einspielen, da Ihm wahrscheinlich irgendein Programm Dateien von Windows zerhauen oder einfach ersetzt hat und damit sein Windows nicht mehr richtig lief. Und da ist es gang und gebe das SP noch mal neuzuinstallieren. Und bei den Updates kommt es halt wirklich auf die Updates an. Man kann nicht pauschal sagen ja oder nein. Das kommt drauf an welche Dateien von den Updates bzw. vom SP2 ausgetauscht werden. Am einfachsten ist es die Überprüfung auf der Windows Update Seite vorzunehmen finde ich.

Mit freundlichen Grüßen
Jens
Bitte warten ..
Mitglied: mcsolaar
31.07.2006 um 20:39 Uhr
Also als Beispiel habe ich mir die kerberos.dll angesehen:
Derzeit befindet sich auf meinem System die Version 5.1.2600.2698.
Im Uninstall-Verzeichnis vom Update ($NtUninstallKB899587$) befindet sich die Version 5.1.2600.2180.
Im Service Pack 2 die Version 5.1.2600.2180


Ergo: Die aktuelle Version wurde nicht vom Service Pack 2 überschrieben.


@ meinereiner: Ich habe deinen Tipp ausprobiert und das Sammelpaket installiert. Dieses Paket erkennt bereits installierte Updates und führt daher keine erneute Installation durch.

@ Zitruslimmonade (Chris Damm): Also ich konnte das SP2 ohne weiteres ein 2. mal installieren(-> keine Abfrage). Rest siehe Posting von Kosimo (Jens).

@ Kosimo (Jens): Ich habe es auch auf der Windows Update Seite überprüfen lassen und es wurden keine nötigen Updates angezeigt.


Somit gehe ich davon aus, dass das Service Pack neuere Sicherheitsupdates nicht überschreibt. -> Finde ich sehr gut.
ABER um es 100%ig sagen zu können, müsste dies genauer analysiert werden.

Übrigens: Ich probierte auch "sfc /scannow" (siehe http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;318378), leider musste ich diesen Vorgang abbrechen, da ich keine Windows Service Pack 2 CD habe (nur ein Verzeichnis) und er eine CD verlangte und kein Verzeichnis zur alternativen Auswahl möglich war. Komischerweise steht im Artikel auch etwas von "Nach Ausführung der in diesem Artikel beschriebenen Schritte müssen Sie eventuelle Updates für Windows XP neu installieren." -> Das verwirrte mich dann auch noch etwas ....
Bitte warten ..
Mitglied: himbidas
14.08.2006 um 19:45 Uhr
Na, wenn das System ein Laufwerk will, versuche ihm doch eins "vozugaukeln".
"Subste" dir doch dein Verzeichnis, in welchem deine Servicepacks liegen auf einen Laufwerksbuchstaben.
DOS-Console -> subst "c:\pfad zum servicepack" x:
als Beispiel würdest du hier ein Laufwerk X: ansprechen können, welches die Daten deiner C:-Platte aus dem Verzeichnis "pfad zum servicepack" anzeigt.
Musst du natürlich entsprechend ändern.
Brauchst du das Laufwerk nicht mehr -> DOS-BOX -> subst x: /d -->> tötet X: wieder.
Sollte "sfc /scannow" nicht so "intelligent sein, den Laufwerktyp abzufragen (CD, HDD usw.), sollte es funzen.

himbidas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Trend Micro Buisness Security 9 Service Pack 3 (4)

Frage von SpeakerST zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...