Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

GELÖST

Per SED einen String aus der run.reg löschen

Mitglied: baum2k

baum2k (Level 1) - Jetzt verbinden

27.11.2008, aktualisiert 19:50 Uhr, 5829 Aufrufe, 11 Kommentare

Hi,
ich habe folgendes Problem. Ich habe den Schlüssel "run" aus der Registry exportiert. Ich möchte nun per SED einen String aus der run.reg löschen. Allerdings hab ich das Gefuehl das Windows an die run.reg nicht ran geht.

Wenn ich zum Beispiel den Inhalt in eine andere Datei raus kopiere und dann den SED Löschbefehl ausführe, macht er es ohne Probleme. Allerdings nuetzt mir das nichts. Ich muss es genau aus der run.reg löschen weil unsere Softwareverteilungssoftware (geiles Wort ^^), auf die run.reg zugreift. Wenn ich aber sage "sed -i -e "/bgsmsnd.exe/d" run.reg" passiert gar nichts. Wenn ich diesen Befehl aber in einer anderen Datei z.B. run4.reg ausfuehre macht er es und löscht den Eintrag "bgsmsnd.exe" ohne Probleme.


Kann mir einer sagen woran das liegt??

Wir sind hier alle schon am verzweifeln.


Freue mich auf eure Hilfe!!


MfG


Christian
Mitglied: 60730
27.11.2008 um 13:02 Uhr
Moin,

Allerdings hab ich das Gefuehl das Windows an die run.reg nicht ran geht.
Yupp

Kann mir einer sagen woran das liegt??

"regedit" schreibt "Murks" in die .regs rein.
Von daher in einer Dosbox: / oder in einer Batch..
01.
Type run.reg >!run.reg 
02.
"sed -i -e "/bgsmsnd.exe/d" run.reg" 
03.
copy !run.reg run.reg
Wäre die Lösung (edit Workaround)

Wir sind hier alle schon am verzweifeln.

Nicht verzagen - höflich fragen und auf Antwort warten

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.11.2008 um 13:05 Uhr
@TimoBeil
Ist eigentlich "Murks" die offizielle Übersetzung für "Unicode"?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.11.2008 um 13:08 Uhr
Zitat von bastla:
@TimoBeil
Ist eigentlich "Murks" die offizielle Übersetzung
für "Unicode"?

Grüße
bastla

Servus Bastla
Keine Ahnung - möglicherweise - aber für den speziellen Fall eher nichtedit Nachgedacht, was ich da schreibe.

Eine exportierte .reg hat z.B 12 kb - "type" ich die, hat Sie nur noch 6 kb. (obwohl Sie immer noch alle vorher {nicht mit dem Hexeditor} angezeigten Inhalte hat)
Unicode bläht ja den Inhalt nicht auf - oder doch? *lach*
Mal beizeiten das ganze auf einem fat System machen, obs die NTFS Streams sind???

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.11.2008 um 13:11 Uhr
Hallo TimoBeil!

Unicode bläht ja den Inhalt nicht auf - oder doch? *lach*
Nicht mehr, als eben der Unterschied zwischen 8 Bit-Darstellung (ASCII/ANSI) und 16 Bit-Darstellung ausmacht - also etwa 100 % ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.11.2008 um 13:13 Uhr
Zitat von bastla:
Hallo TimoBeil!

> Unicode bläht ja den Inhalt nicht auf - oder doch? *lach*
Nicht mehr, als eben der Unterschied zwischen 8 Bit-Darstellung
(ASCII/ANSI) und 16 Bit-Darstellung ausmacht - also etwa 100 % ...


Grüße
bastla

*Aaaahhh* schankedöhn - wieder was gelernt (gemerkt, das ich vorher nicht nachgedacht habe)

Vote Bastla 4 President - Yes we can
Bitte warten ..
Mitglied: baum2k
27.11.2008 um 14:14 Uhr
Super funktioniert einwandfrei!!

Allerdings muss ich den Wert ja löschen...wenn ich ihm sage er soll M:\\WINDOWS...\\bgsmsnd.exe mit "-" ersetzen macht er das nicht weil er wohl mit dem Pfad nix anfangen kann. Aber selbst wenn er es ersetzen würde, er wuerde mir das "-" ja in " schreiben und somit haette ich dann den bgsmsnd.exe-Wert in der Registry mit einem - zu stehen. argh...wer haette gedacht das sich das als so schwierig gestaltet einen einzelnen Wert zu löschen.


Danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.11.2008 um 14:56 Uhr
ich nehme mal an, windows xp sind die Clients?
...wer haette gedacht das sich das als so schwierig gestaltet einen einzelnen Wert zu löschen.

Ist es nicht
01.
echo y|reg delete HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Window\CurrentVersion\Run /v SunJavaUpdateSched
löscht den Update Sheduler vom Java.
Du mit hinter /v lediglich deinen Wert eintragen, wo der bgsmsnd.exe drin steht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: paulepank
27.11.2008 um 15:17 Uhr
Hallo hier,

O.T.
@TimoBeil,

das
01.
echo y|reg delete HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Window\CurrentVersion\Run /v SunJavaUpdateSched
kannst du damit
01.
reg delete HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Window\CurrentVersion\Run /f /v SunJavaUpdateSched
auch erreichen.Aber ist ja auch egal

zurück zum Problem:

@baum2k

das nach Ausführen der reg-Datei nichts in die Registry geschrieben wird, kann an fehlenden Schreibrechten liegen.
Beim Einsatz von Unixwerkzeugen unter Windows ist zu beachten, daß z.T. eine doppelte Maskierung erfolgen muß. Erst recht, wenn der Code in einer Batch ausgeführt wird.

Am Besten du veröffentlichst den Inhalt der exportierten reg-Datei und sagst welche Zeichen durch welche ersetzt werden sollen.

Wenn du unbedingt mit Regedit arbeiten willst, dann bitte mit dem Schalter /a.
Dadurch wird ASCII-Code exportiert und du kannst dir den Klimmzug mit Type ... sparen.

cu paulepank
Bitte warten ..
Mitglied: baum2k
27.11.2008 um 17:19 Uhr
Danke danke habs danke nochmal
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.11.2008 um 17:21 Uhr
Zitat von baum2k:
Danke danke habs danke nochmal

[OT]
Softwareverteilungssoftware (geiles Wort )
Darf man fragen, welche du einsetzt?
[/OT]

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: baum2k
27.11.2008 um 19:50 Uhr
Peacy...der exportiert immer den Autostart nun hab ich ihn ueberlistet dank euerer Hilfe ^^
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Sed - Zeile mit bestimmten Anfang löschen
gelöst Frage von PanubuBatch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon mal ein wenig mit sed "herumgespielt" aber noch nicht wirklich zu dem Ergebnis gekommen, ...

Linux Tools
Linux: SED: String mit zwei Pattern exportieren
gelöst Frage von Jens4everLinux Tools5 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mehrere Varianten ergooglet und ausprobiert, bin aber zu blöde Wo ist mein Fehler? Ich möchte ...

Batch & Shell
Teil eines Strings löschen
gelöst Frage von Dnis822Batch & Shell18 Kommentare

Hallo zusammen, ich komme gerade bei folgendem Punkt nicht weiter: Ich habe eine Datei die völlig unformatiert ist, das ...

Batch & Shell
Powershell In Textdatei Nach bestimmter Zeichenfolgen in String suchen und diese Strings dann löschen
gelöst Frage von PinkFLuffyUnicornBatch & Shell5 Kommentare

Hi, ich habe folgendes Vorhaben: Ich muss die Logdateien von dem Minecraftserver eines Freundes Nach bestimmten Zeichenfolgen in den ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 4 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen10 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...