Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann das sein? Active Directory zerschossen nach heruntefahren und User waren noch angemeldet?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Ironie

Ironie (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2009, aktualisiert 11:55 Uhr, 2895 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe da folgende Frage:

Wir haben (hatten) einen Kunden, der seinen Windows Server 2003 heruntergefahren hat (in meinem beisein) und die Warnmeldung "Es sind noch User angemeldet... kann zu Datenverlust führen" ignoriert hat.
Danach haben wir die Hotplugfestplatte ausgebaut (ich wollte sehen um welchen HDD-Hesteller/Modell es sich handelt).

Nach dem Hochfahren, kam die Meldung, Verzeichnisdienst konnte nicht gestartet werden/ oder defekt (o.ä.)

Meine Frage:

Kann es eurer Meinung nach durch die noch vorhandene Benutzeranmeldung zu so einem Fehler kommen?

Gruß
Ironie
Mitglied: tumditum
02.04.2009 um 12:07 Uhr
Hi,

ich kann dies leider nicht zu 100% ausschliessen, aber ich kenne den Dialog und dies bedeutet eigentlich, das geöffnete Dateien der angemeldeten User verloren gehen können.

Nach dem ausbau der Festplatte, hast Du diese dann wieder eingeschoben und wurde diese auch wieder richtig erkannt?
Sind evtl. zuvor bestimmte Updates installiert worden und der Server seitdem nicht mehr neu gestartet worden?
Dies könnte evtl. eine Ursache sein, bei uns letzte Woche passiert, allerdings bei 3 PC´s (XP)

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Ironie
02.04.2009 um 12:12 Uhr
Hallo...

keine Updates, Festplatte wurde "normal" erkannt...
Bitte warten ..
Mitglied: tumditum
02.04.2009 um 13:15 Uhr
wirst garantiert schon gemacht haben, aber frag trotzdem:

mal neu gestartet, evtl. mit Verzeichnisdienst wiederherstellen?

mehr fällt mir jetzt grad nicht ein, da ich keinen "bootbaren" Server grad hier hab....
Bitte warten ..
Mitglied: Avaatar
02.04.2009 um 13:25 Uhr
Ich habe zu Hause auch einen DC, den ich abends immer runter fahre. Diese Meldung mit den Anmeldungen kenne ich eigentlich nur, wenn ich noch eine Remote Sitzung zum Server offen habe bzw. getrennt. Angemeldete User kann der Server meiner Meinung nach nicht feststellen, ich fahre ihn ja auch von meinem Client aus immer runter.
Ich würde erstmal alle Dienste prüfen, ob da was nicht startet. Ansonsten in den Wiederherstellungsmodus wechseln und das ADS wieder herstellen.
Habt ihr da vor Ort denn noch einen zweiten DC? Als VM oder Workstation, die umfunktioniert wurde?
Bitte warten ..
Mitglied: Ironie
02.04.2009 um 15:44 Uhr
@avatar....
Der ehemalige Kunde nutzt 20 PC's mir Remoteverbindung zum Server (nicht fragen was das soll...)
Diese Meldung kommt also daher...

Neugestartet und Verzeichnisdienst wiederherstellen ist gescheitert. kein zweiter DC da....

Problem... er macht uns verantwortlich für den Absturz.... und das paßt mir gar nicht!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows Server
gelöst Active Directory Zertifikatdienste - Dienst kann nicht gestartet werden (1)

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Active Directory - OU Anordnung und Aufbau (9)

Frage von nightwishler zum Thema Windows Userverwaltung ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (18)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...