Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Drucker und Scanner

GELÖST

Seite fehlt beim PDF-Ausdruck auf Toshiba-eStudio281

Mitglied: Micro1993

Micro1993 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2009, aktualisiert 13:27 Uhr, 7902 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
ich habe ein Problem beim Ausdruck von PDF-Dokumenten auf Netzwerkdrucker Toshiba eStudio281c.
Wenn ein mehrseitiges Dokument gedruckt wird und die Druckeinstellungen auf "2 Seiten auf 1 Blatt" eingestellt sind, wird die 1. Seite nicht gedruckt. Diese Erscheinung tritt bei allen PDF-Dokumenten auf. Bei Word- oder EXCEL-Dokumenten erfolgt ein ordentlicher Ausdruck. Bei Einstellung "1 Seite auf 1Blatt" und "doppelseitig" wird die erste Seite mitgedruckt. Dieser Fehler tritt nur auf, wenn 2 oder mehr Seiten auf eine Seite gedruckt werden. Über den Umweg Fineprint funktioniert es, ist aber halt umständlich...
System: Netzwerkdrucker (TCP/IP) in W2k3-Domäne
Ich habe schon den aktuellsten Treiber von Toshiba installiert - hilft nichts.
Ist jemandem dieses Problem schonmal begegnet und weiß jemand Abhilfe?

Grüsse Micro1993
Mitglied: Jochem
15.01.2009 um 14:13 Uhr
Moin,
hört sich nach einem Drucker an, der auch Duplex kann. Soweit ich das bisher gesehen habe, drucken die Duplex-Drucker die zweite Seite zuerst. Man kann aber im Druckermenü diese Voreinstellung umstellen. Wäre ein Versuch wert.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Micro1993
15.01.2009 um 14:54 Uhr
Hallöchen,
danke für den Tip. hab ich schon probiert, geht leider nicht.
Bei Word und EXCEL funktioniert das alles richtig, auch die Reihenfolge.

Das Problem liegt daran, dass der Drucker außer Duplex auch Mehrseitendruck kann:
z.B. auf eine A4-Seite verkleinert 2, 4 oder 8 A4-Seiten verkleinert drucken, und das alles noch doppelseitig...

Gruß Micro1993
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.01.2009 um 23:17 Uhr
Servus,

nur mal um meine Theorie zu bestätigen....

Druck mal zwei Bilder auf dem Drucker aus.

Das wird Garantiert auch nicht "so" funktioneren.

Wie hast du den Printserver eingestellt?
  • Spoolen drucken sofort oder nach Auftragsende?

Wieviel Speicher hat denn der Drucker, und stimmen die Werte mit denen vom Printserver überein?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Micro1993
16.01.2009 um 07:43 Uhr
Hallo Timo,

habe ich nochmal probiert, 2 "große" Bilder in ein Word-Dokument eingefügt und 2 Seiten auf eine A4-Seite gedruck - funktioniert. Das gleiche in PDF konvertiert und genauso gedruckt - funktioniert nicht.

Zu meinen Druckereinstellungen: "Drucken beginnen, nachdem letzte Seite gespoolt wurde" - sollte im Netz immer so eingestellt sein, sonst gibts Fehler bei sehr großen Jobs. Die Aufträge werden beim Drucker auf Festplatte gespeichert - ist meines Wissens bei Hochleistungsdruckern üblich.

Ich werde jetzt mal was Anderes ausprobieren - vielleicht liegt es am Acrobat-Reader (9.0.0)? Ich nehme mal ein anderes Programm, welches auch pdf lesen kann. Mal sehen, ob sich das dann ordentlich drucken lässt.

Erst mal vielen Dank.

Grüsse Micro1993
Bitte warten ..
Mitglied: Micro1993
21.01.2009 um 10:10 Uhr
Hallo,

habe die Lösung gefunden - Ursache liegt bei ADOBE (Acrobat Reader 9.0.0). Der AcrobatReader sendet irgendwelche Zeichenfolgen, die von diversen Druckern als Steuerzeichen interpretiert werden. Das betrifft z.B. auch ganzseitigen Mehrseitendruck.
Diese ganzen Probleme treten bei Foxit Reader nicht auf.

Gruß Micro1993
Bitte warten ..
Mitglied: itsmagic
24.03.2009 um 11:02 Uhr
hallo,
die gleichen probleme habe ich auch schon mit unterschiedlichen clients und netzwerkdruckern gehabt und bin auch auf den foxitreader gestoßen.
allerdings traten die fehler (acrobat 9.X) immer nur mal sporadisch auf, so dass ein nachstellen des problems - zb. mit großen bildern im dokument - oft fehlerfrei funktionierte.... also sendet acrobat wohl nicht immer diese gewissen zeichenfolgen oder wie kann ich das verstehen?? wie hast du diese zeichenfolgen denn erkennen können mirco?? legt acrobat ein logfile an?
danke und gruß.
Bitte warten ..
Mitglied: Micro1993
24.03.2009 um 11:28 Uhr
hallöchen...
ich habe die gesendeten Zeichenfolgen nicht analysiert - wäre sicherlich unheimlich aufwendig. Aber wenn der Drucker irgendwelche Text- bzw. Grafikinhalte als Steuerzeichen interpretiert führt das dazu, dass z.B. der Drucker in irgendeine unbeabsichtigte Einstellung gerät oder im immernoch besten Fall der Druck mit einer kryptischen Fehlermeldung abgebrochen wird. Seitens der Druckerhersteller sind die Fehlercodes auch nicht immer ausführlich dokumentiert... Ich kann mir das so vorstellen, dass in dem Grafikinhalt Zeichen als Steuerzeichen erkannt werden, die einerseits das Ende des Grafikinhaltes vortäuschen bzw. zufällig mit dem Einleiten der Steuersequenz für den Drucker (Typabhängig) übereinstimmen.
Bitte warten ..
Mitglied: itsmagic
24.03.2009 um 13:20 Uhr
aber warum sollte dann nur adobe die grafiken als steuerzeichen interpretieren? und warum tritt der fehler beim selben dokument heute auf und morgen nicht? schon komisch die ganze sache. hast du das mit den steuerzeichen denn irgendwo gelesen und denkst du nur dass das so ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Micro1993
24.03.2009 um 13:35 Uhr
also Seitens des Druckers ist das ziemlich klar, aber die Ursache liegt wahrscheinlich am Druckertreiber. Mit den gleichen Übersetzungen (ADOBE) funktioniert das mit anderen Druckern... d.h., der Druckertreiber kann die übertragenen Daten nicht immer richtig interpretieren. Das hängt z.B. schon von den via IP übertragenen Datenpaketen ab, wie diese wieder zur Ursprungsdatei zusammengesetzt werden (mal so einfach dargestellt). Das ist nicht ein wie das andere Mal, bei jeder Übertragung von der aktuellen Netzwerkauslastung abhängig.
Über die fehlerhafte Interpretation von Daten als Steuerzeichen habe ich schon mal was im Netz gelesen, wurde mir auch schon von Servicetechnikern der Drucker bestätigt...
Bitte warten ..
Mitglied: itsmagic
24.03.2009 um 13:53 Uhr
naja, die lieben techniker bestätigen gern und viel, solang nicht die eigene technik betroffen ist aber an der technik, speziell am drucker, wirds hier ja wohl nicht liegen...
wenn ich dich richtig verstehe, sollte man in zukunft auch zeit und netzauslastung beobachten, wenn das problem erneut auftritt?
Bitte warten ..
Mitglied: itsmagic
26.03.2009 um 10:48 Uhr
ich nochmal
um noch ein bisschen verwirrung in das ganze thema zu bringen: nach einigen tests und befragungen weiterer betroffener ist nur ein muster zu erkennen: das problem trat bisher nur bei acrobat 9.X auf.
jedoch trat es sporadisch zu verschiedenen zeiten und netzauslastungen, bei verschieden großen dokumenten und mit den unterschiedlichsten acrobat-druckeinstellungen auf. und das auch nicht immer, mal wurde das komplette dokument gedruck, am nächsten tag dann wieder nur die hälfte.....
Bitte warten ..
Mitglied: Micro1993
30.03.2009 um 07:10 Uhr
Hallöchen,
Deine Erkenntnisse decken sich mit unseren. Da war es ganz genau so. Bei früheren Acrobat-Versionen trat das nur ganz selten mal auf, und war in dieser Form überhaupt nicht nachvollziehbar. Im Übrigen funktioniert seit dem AcrobatReader 9 auch das Fineprint nicht wie gewohnt (Mehrseitendruck auf ein A4-Blatt funktioniert z.T. nicht aus Acrobat, aber das gleiche Dokument funktioniert mit dem FoxitReader)...
Ich glaube, da haben beide einen Anteil daran, was diese Fehler betrifft. Einerseits weis keiner, was Adobe da mit der Konvertierung macht, andererseits werden bestimmte Byte-Sequenzen eben nur von dem Toshiba-Druckertreiber ais Steuerzeichen erkannt. Mit anderen Drucker funktionierts ja auch... An dieser Stelle ist es sicher zu mühseelig zu suchen, wer da wo irgendwas falsch macht. Man muss das eben hinnehmen und andere Wege suchen. Das Einzige was man hier tun kann - wie hier in Foren veröffentlichen. Vielleicht bemühen sich dann mal die Hersteller um besser getesete Software...
Bitte warten ..
Mitglied: itsmagic
30.03.2009 um 19:25 Uhr
Zitat von Micro1993:
Vielleicht
bemühen sich dann mal die Hersteller um besser getesete
Software...

mit sicherheit

wollte nur noch folgendes ergänzen: mir sind die fehler überwiegen bei konica-minolta aufgefallen. aber auch ein lexmark-drucker blieb nicht verschont.

schöne grüße!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Grafik
Ausdruck Photoshop PDF ergibt leere Seite
Frage von FiZaZueGrafik4 Kommentare

Guten Tag Leute, folgendes Problem: Es wird mit Photoshop Creative Cloud eine PDF erstellt, die anschließen gedruckt werden soll. ...

Entwicklung
PDF splitten nach Ausdruck
Frage von Hawkeye101981Entwicklung10 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Möglichkeit per Batch eine PDF-Datei "zu zerschneiden" / splitten und zwar wenn ein bestimmter ...

Windows Tools
PDF-Ausdruck verschwommen
gelöst Frage von supertuxWindows Tools4 Kommentare

Hallo, ich habe ein Probleme mit dem Ausdruck von PDF-Dokument, diese sind im Adobe Reader oder Foxit Reader normal ...

Drucker und Scanner
Problem mit Ausdruck von PDF Dateien
Frage von CountryBoyDrucker und Scanner4 Kommentare

Hallo zusammen, leider gibt es an einem unserer Rechner ein Problem das mich jetzt schon seit langem beschäftigt. Ich ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit23 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...