Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Seiten über Router nicht aufrufbar

Frage Internet

Mitglied: reipalu

reipalu (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2005, aktualisiert 30.01.2006, 6284 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo
Ich habe folgendes Problem. Wenn ich mich über den Router SMCWBR14T-G in Internet einwähle werden einige Seiten nicht aufgerufen (e-Bay, yahoo, google). Diese Problem habe ich nicht wenn ich den Router umgehe und mich über meinen Rechner einwähle. Dann kann ich uneingeschränkt alle Seiten aufrufen. What´s the problem? Wer kann mir helfen?

gruß Reiner
Mitglied: Burschi
28.12.2005 um 12:33 Uhr
Hallo Rainer,

da fehlen noch ein paar Infos:

Welchen Provider nimmst Du?
Hast Du die DNS Server statisch eingetragen?
Falls nein, welche DNS Server stehen denn in der konfig. Oberfläche drinnen (welche bekommst Du angezeigt)?
Was sagt ein NSLOOKUP auf die Seite bei Deinem Rechner?
Kannst Du die Webseiten anpingen (sollte aber eh nicht möglich sein wenn der Lookup nicht geht).

Grüßle
Bitte warten ..
Mitglied: reipalu
28.12.2005 um 12:48 Uhr
Mein Provider ist Netcologne.
DNS ist nicht statisch eingetragen. wie geht dies?
lt Status wird mir folgendes angezeigt:
Primary DNS 81.173.194.68
Secondary DNS 194.8.194.60
Kann mit dem NSLOOKUP nichts anfangen
Anpingen wie du vermutest nicht möglich.

gruß Reiner
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
28.12.2005 um 12:51 Uhr
Was meinst Du mit Router umgehen? Ist das Modem an den Router angeschlossen?
Kannst Du mal auf die Seite Deines Providers gehen, und gucken, welchen MTU-Wert dieser vorschreibt, und diesen mal mit Deinen Einstellungen im Router vergleichen...?


Hört sich für mich jedenfalls für eine Fehlerquelle an...
(oft bei Freenet... manchmal gehen 1492, manchmal nur 1452...)



Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: reipalu
28.12.2005 um 12:57 Uhr
Ich kann mich im Internet einwählen über eine Netzwerkverbindung.
Das mit dem MTU hab ich auch schon probiert. Lt Provider ist 1492 richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: 17169
28.12.2005 um 12:58 Uhr
könnte es vllt. auch an einer falsch eingetragenen MTU im Router liegen ? Google mal ...
Bitte warten ..
Mitglied: reipalu
28.12.2005 um 13:00 Uhr
Hab ich gerade ausprobiert ist die 1492
Bitte warten ..
Mitglied: Burschi
28.12.2005 um 13:02 Uhr
Okay, wie Lonesome Walker schrieb, das kann auch ein Problem sein (MTU), allerdings ist 1492 laut Netcologne okay.

Was ich aber auch sehe... die geben die folgenden DNS Server vor:

Wie lauten die NetCologne DNS-Serveradressen für den DSL-Zugang ins Internet?

Folgende DNS-Server sind bei NetCologne erreichbar:

Primär: 213.168.112.60
Sekundär: 194.8.194.60

Der Eintrag dieser Server ist bei Nutzung eines Routers notwendig und bei den Macintosh Systemen.

Vielleicht trägst Du die mal statisch ein und schaust, was dann passiert. Schaden kanns jedenfalls nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: reipalu
28.12.2005 um 13:45 Uhr
Auf meiner Status seite werden eine WAN IP, eine Subnet Mask, ein Gateway eine prim DNS und eine sec DNS angezeigt. was gebe ich statisch wo ein wenn mein router folgendes verlangt
IP adress assigned by your service provider
subnet Mask = ok die erkenne ich
service Provider Gateway = erkenne ich ebenfalls
DNS IP Adress
Bitte warten ..
Mitglied: Burschi
28.12.2005 um 16:13 Uhr
Da musst Du mal in dem Menü nach suchen, ich hab das von SMC leider nicht mehr so im Kopf. Unter WAN muss jedenfalls irgendwo was mit DNS sein...
Bitte warten ..
Mitglied: reipalu
28.12.2005 um 17:41 Uhr
unter WAN Settings steht bei mir
Dynamic IP
PPPoE
PPTP
Static IP hier habe ich schon einiges versucht
Was soll ich wo eingeben folgende Felder habe ich
IP address assigned by your Service Provider :
Subnet Mask :
Service Provider Gateway Address :
DNS IP Address:
. . .
Bitte warten ..
Mitglied: Burschi
28.12.2005 um 17:45 Uhr
Hier musst Du die eintragen:

DNS IP Address:
Bitte warten ..
Mitglied: reipalu
30.12.2005 um 17:03 Uhr
Hallo,

ich hab den Router heute umgetauscht. Habe jetzt einen Siemens SE551. alle klappt prima. Danke für die Unterstzützung und guten Rutsch wünscht Reipalu
Bitte warten ..
Mitglied: hackwienix
05.01.2006 um 00:58 Uhr
du armer^^

einen se551

o gott o gott!!

Hab mir diesen Router gestern gekauft weil ihn mir der Händler für 60? nachgeworfen hat!
Gut dacht ich mir, für 108Mbit/sec, warum nicht?

Jetzt weiß ich warum er so billig war!
Dieser Router ist eine Zumutung!

Ich habe es mit keinem Trick der Welt hinbekommen, dass er beim Versuch auf meinen FTP Server zuzugreifen, NICHT anstürzt!

Ich bin sehr enttäuscht!! Musste jetzt Meinen alten Router wieder rauskramen. Verwende diesen Schrott von Simens nur um damit meinen alten mit Wireless lan aufzurüsten! Zum Routen und fürs Internet ist der SE551 einfach nicht geeignet! (skandalös eigentlich)


sowit ich es mitbekommen habe stürzt der router sofort ab, wenn du auch nur ein klein wenig mehr machen wills als blos Internet surfen
Bitte warten ..
Mitglied: Burschi
05.01.2006 um 09:04 Uhr
Hast Du schon mal nach Firmware Updates geschaut?
http://support.fujitsu-siemens.de/support/downloads.html

Ich fluch hier grad auch an einem Siemens Gerät rum.

Noch ein kleiner Tipp, wenn Du nur einen Accesspoint haben willst und der alte Router es noch problemlos tut, dann würde ich an Deiner Stelle einfach nur einen Accesspoint kaufen, die von D-Link sind super, da hab ich noch nie Probleme mit gehabt.

Also Router zum Händler zurück udn fürs gleiche Geld solltest Du auch den Accesspoint bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: hackwienix
30.01.2006 um 16:13 Uhr
Es gibt große Verbesserungen mit der Firmware v0.591. (glaubt es oder nicht, normales surfen ist jetzt möglich)

ABER:
Was noch immer nicht funktioniert ist ?Port-Forwarding?!! Die voreingestellten Ports wie http(80) sind stabil. Wenn ich jedoch vom Internet auf meinen FTP Server zugreifen will, stürzt der Router im selben Moment ab. Genauso ist es bei dem TS2-server und dem remoute-Programm das ich verwende.

Jetzt können zwar alle PCs im Netzwerk ins Internet (surfen, emails), aber der Server ist jetzt nicht mehr zu gebrauchen (FTP, TS2, remoute). Hingegen als gewöhnlicher Webserver ist er hingegen aus dem Internet erreichbar, und das auch ohne abstürze.

Hat wer vielleicht einen Tipp, wie ich den router konfigurieren muss, sodass er auch diese Dienste zuverlässig und ohne abstürze schafft? Ich hab die interne Firewall im verdacht. In wie weit hat es Folgen wenn ich sie abschalte?

PS: Hatte zuvor einen D-Link (DI-604)! Er hat diese Arbeit bisher wunderbar erledigt (nur eben ohne wireless). Sollte es nicht anders gehen, muss ich ihn wieder einbauen, und den SE551 als Hotspot anschließen! Aber das kann doch nicht wirklich der Sinn der Sache sein! Dass man einen Siemens-Router nicht zum routen verwenden kann!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Burschi
30.01.2006 um 16:36 Uhr
Hallo,

also das mit dem Portfowarding bzw. Passthrough kennen ich auch, allerdings nur von AVM Geräten mit Port 1723 (VPN).

Ansonsten kannich Dir bei FTP nur empfehlen 1. mal Port 20 zu nutzen und 2. bei dem verbindenden Client mit aktivem oder passivem FTP (findest Du im IE unter Extras -> Internetoptionen -> Erweitert). Das Phänomen hatt eich auch schon, dass eigentlich nur passives gehen sollte, es dann aber mit aktivem plötzlich funktionierte.

Wovon ich stark abrate ist vom abschalten der Firewall. Das wäre totaler Quatsch und Dein LAN ist offen wie ein Scheunentor.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...