Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unsere Sekretärin reklamiert bei mir wegen der Druckfunktion.....

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: dierussensindda

dierussensindda (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2012 um 14:16 Uhr, 2819 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo Leute

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet, unsere Sekretärin bringt mich ansonsten noch um den Verstand.

Folgende Sache: Unsere liebe Mitarbeiterin kann insgesamt auf etwa 4 verschiedene Drucker ausdrucken, als Standartdrucker ist, sagen wir jetzt mal, Drucker "A" ausgewählt.
Also, Sekretärin öffnet Word-Dokument und druckt es aus in dem Sie in MS Word auf das Druckersymbol klickt. Logischerweise wird das Dokument auf Drucker "A" ausgegeben. Das gleiche Dokument druckt Sie jetzt auch noch auf Drucker "B" aus, in dem Sie den "Datei - Drucken" - Dialog anklickt und Drucker "B" auswählt. Danach schliesst Sie das Dokument.
Nun kommt's: Jetzt öffnet Sie ein anderes Word-Dokument und klickt das Drucker-Icon, nun erfolgt der Druck auf Drucker "B", Sie will aber, dass auf Drucker "A" ausgedruckt wird. Ich habe ihr versucht zu erklären, dass das normal sei, dass der Druck auf Drucker "B" erfolgte, das war schliesslich der Drucker, den Sie zuletzt eingestellt hat.
Sie behauptet aber, dass sei früher nicht so gewesen, früher sei nach dem Öffnen eines Dokumentes immer auf den Standartdrucker ausgedruckt worden.
Frage an Euch: wie seht ihr das? Scheint ein triviales Problem zu sein, aber unsere Sekretärin lässt mich nicht in Ruhe damit, darum wende ich mich nun mit diesem Problem an Euch, ich wäre sehr froh, Rückmeldungen von Euch zu bekommen.

vielen dank im Voraus
Mitglied: wiesi200
24.09.2012 um 14:19 Uhr
Hallo,

also kurz um, sie hat recht.

Wo das Problem liegt kann ich dir aber so auf die schnelle auch nicht sagen.
Mehr angaben währen auf jeden Fall nicht schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
24.09.2012 um 14:33 Uhr
Schliesst Sie das Dokument oder Word insgesamt?
Bei meinem Office 2003 merkt sich Word den Drucker auch, d.h. wenn ich nur das Dokument schließe und ein neues Öffne, bleibt es beim zuletzt eingestellten Drucker.
Wenn ich Word schließe und neu starte, dann habe ich wieder den Standarddrucker.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
24.09.2012 um 14:36 Uhr
Moin,

dito auch so unter XP SP3 und Office 2K7.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
24.09.2012 um 14:37 Uhr
Hallo,

lohnt sich denn der Aufwand? Wie sieht Sie aus....

Mal schauen welcher der Drucker als Standard definiert ist.
Das Drucker B ausgesucht wird ist klar weil das der zuletzt eingestellte Drucker war.
Sie oeffnet ja nur ein weiteres Dokument und startet world nicht neu.
Erst wenn Sie Word beendet und neu startet sollte der Standard Drucker wieder A sein.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
24.09.2012, aktualisiert um 14:42 Uhr
moin dierussensindda,

tja sehe ich genauso Wie ist es möglich die Option Drucken mit einer Festen Druckereinstellung zu erweitern?.
Schick die Sekretärin nach Redmont.

Da hilft eventuell ein/e Script/Zeile als Job.

Das Dumme an dieser Sache ist aber: Es bleibt auch die Einstellung solange bestehen wie Office offen ist.
Dann vllt. jeweils eine Verknupfung im SendTo pro Drucker hinterlegen.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.09.2012 um 14:51 Uhr
Moin,

Dann sag Ihr einfach, Sie soll Office komplett beenden, bevor Sie das neue Dokument aufmacht. dann funktioniert es so, wie sie es sich vorstellt.

Ansonsten muß sie die Drucker jedesmal umstellen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
24.09.2012 um 15:06 Uhr
Moin,

Schick die Sekretärin nach Redmont.

It's not a bug, it's a feature!

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: dierussensindda
24.09.2012 um 16:18 Uhr
hihi, hübsch ist die Gute schon, aber auch sehr temparamentvoll... darum hab ich's nicht immer leicht mit ihr... aber das nur am Rande...
Bitte warten ..
Mitglied: dierussensindda
24.09.2012 um 16:27 Uhr
Also, danke Euch vielmals für Eure vielen Hinweise in so kurzer Zeit.

Irgendwie hat's schon mit Office zu tun. Sie hatte zeitgleich mit Word auch Excel geöffnet (übrigens wir verwenden Office 2003 SP3, hatte das vergessen zu posten, sorry). Ich hab dann mal Excel geschlossen bei Ihr, und siehe da, schon hat's funktioniert. Sie schliesst übrigens Word komplett nachdem Sie ein Dokument ausgedruckt hat, bevor Sie das nächste öffnet.
Nachdem's dann wieder geklappt hat, so wie Sie sich das vorstellt, haben wir versuchshalber auch Excel wieder geöffnet, und auch dann hat's immer noch funktioniert. Soll einer diese (MS-)Welt verstehen....


vielen Dank an Euch und auf ein ander Mal, bis denne
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
24.09.2012 um 16:27 Uhr
Also mit Kollegen und Kolleginnen die behaupten "das war früher aber so" hab ich auch schon endlose Diskussionen geführt, schön ist es dann immer wenn man irgendwie das Gegenteil beweisen kann!

Ich denke hier sitzt das Problem 50cm vor dem Bildschirm, wenn deine Kollegin da auf stur schaltet bist du machtlos. Aber technisch ist es schlicht und ergreifend so, dass Word sich innerhalb einer Sessin immer den letzten Drucker merkt. Wenn man Word komplett schließt, greift es auf den Standard-Drucker zurück.
Versuch ihr einfach (schonend) klar zu machen dass sie damit leben soll, ist ja jetzt nicht so dass sie das sehr in ihrer Arbeit einschränken würde. Vielleicht eine gute Gelegenheit sie auf einen Kaffee einzuladen...
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
24.09.2012 um 16:51 Uhr
So long ... früher stand es halt noch nicht so da.

Zitat von pieh-ejdsch:
Die Option "SchnellDrucken" beinhaltet aber folgenden Text:
"Das Dokument an den Standartdrucker senden, ohne Änderungen vorzunehmen"
Wenn ich nun aber wie beschrieben den Drucker oder die Option umändere gehe ich auf die Option "Drucken" mit diesem Text:
"Einen Drucker, die Anzahl von Exemplaren und weitere Druckoptionen vor dem Drucken auswählen."
Ich kann also die Option "Schnelldrucken" nicht so verwenden wie diese beschrieben ist!

ganz genau genommen ist diese Option so für die Tonne.

...
So kann ich mir ja nie sicher sein -> ist es nun doch der StandartDrucker oder nicht?
Das ist das eigentliche Hauptproblem an dieser Irreführung von Hilfetexten im Programm, sonst würde ich nicht nach einer Lösung fragen.

Und jetzt wo es auch dasteht ist es aber immer noch nicht so!
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
24.09.2012 um 17:59 Uhr
Hallo dierussensindda,

öffnet Sie eine Vorlage?
Früher (vor Office 2007) konnte man in der Vorlage auch den Drucker und den Schacht in den Druckoptionen des Dokumentes fest einstellen.

Bei Office 2007 habe ich den Punkt noch nicht ausgraben können.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
24.09.2012 um 21:21 Uhr
Hallo,

irgendwie hab ich den Verdacht das hier niemand die Antworten durchliest.
Hier Posten fast alle die gleichen Antworten....

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: dierussensindda
25.09.2012 um 07:49 Uhr
@Alchimedes:

keine Sorge, ich habe die Antworten aufmerksam gelesen und bin auch froh um Antworten, die fast gleich ausfallen wie schon früher gepostete... das hat einen verstärkenden Effekt.
Aber hast Du gesehen, dass ich gestern kurz vor 17Uhr gepostet habe, dass wir das Problem eingrenzen konnten?

@it-frosch:
danke für deinen Tipp mit den Vorlagen.
In unserem Fall wird zwar keine Vorlage geöffnet, aber trotzdem bin ich froh um den Tipp, vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: LtCommanderData
25.09.2012 um 12:02 Uhr
Schließt man nur das Dokument merkt sich Word die Einstellung. Schließt sie das Programm Word hat sie bei erneuten Öffnen die Std. EInstellung.
Bitte warten ..
Mitglied: dierussensindda
26.09.2012 um 07:25 Uhr
@LtCommanderData:

das kann ich so nur bedingt bestätigen. Genauer gesagt, bin ich auch immer davon ausgegangen, dass es so ist, wie Du beschreibst. Bis ich das dann an meinem PC ausprobiert habe, nachdem unsere Sekretärin bei mir reklamiert hatte.
Und bei mir ist es so, dass es sich so verhält wie Du beschrieben hast, aber nur, wenn ich Outlook geschlossen habe. Ist gleichzeitig Outlook zusammen mit Word geöffnet, bleibt die Druckereinstellung auf der zuletzt angewählten, selbst wenn ich Word ganz schliesse und danach wieder neu öffne. Mit dieser neuen Erkenntnis bin ich dann natürlich voller Stolz zu unserer Sekretärin gestürmt und habe ihr den Zusammenhang zwischen Word und Outlook erklärt und was ich dabei herausgefunden habe, doch weit gefehlt, bei ihrem PC scheint es nicht mit Outlook in Zusammenhang zu stehen. Tatsache ist, dass es bei ihr manchmal so funktioniert wie es soll, manchmal aber auch nicht. Welche Bedingungen bei ihr dazu führen, dass es sich anders als normal verhält, das habe ich bis jetzt noch nicht herausgefunden....
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2012 um 07:32 Uhr
Zitat von dierussensindda:
Tatsache ist, dass es
bei ihr manchmal so funktioniert wie es soll, manchmal aber auch nicht. Welche Bedingungen bei ihr dazu führen, dass es sich
anders als normal verhält, das habe ich bis jetzt noch nicht herausgefunden....

Erdstrahlen und schlechtes Feng-Shui sind immer eine gute Begründung für solches Verhalten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: dierussensindda
26.09.2012 um 12:12 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Erdstrahlen und schlechtes Feng-Shui sind immer eine gute Begründung für solches Verhalten.

lks

oder aber ganz einfach eine Sekte Namens MS
Bitte warten ..
Mitglied: LtCommanderData
26.09.2012 um 13:18 Uhr
Aha Das Kleinweichsyndrom. Jap kenn ich auch.
Bitte warten ..
Mitglied: dierussensindda
26.09.2012 um 15:36 Uhr
Zitat von LtCommanderData:
Aha Das Kleinweichsyndrom. Jap kenn ich auch.


so gut, dann sind wir schon zu zweit...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...