Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sektor-für-Sektor Sicherung

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Paraneus

Paraneus (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2014, aktualisiert 21.08.2014, 2214 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe jetzt nach langem Googlen und herumfragen im Büro aufgegeben.

Kann mir jemand ein paar Details zu Sektor-für-Sektor Sicherungen sagen?
Ich weiss , dass es eine 1 zu 1 Sicherung ist und ein extrem grosses Backup ergibt.

Aber wann wird es gebraucht und welche Vorteile hat eine solche Sicherung?
Und wisst ihr sonst noch etwas über eine Sektor-für-Sektor Sicherung?

Danke im voraus für alle Antworten

Gruss,
Anna
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2014 um 11:19 Uhr
Moin,

damit hat man einen exakte Kopie der Platte.

Gründe gibt es viele:

  • Exakte Kopie des laufenden Systems, z.b. für Standby-Systeme.
  • Für forensische Untersuchungen, wenn man das original nciht gefährden will oder für die produktiv-arbeit benötigt.
  • * reparaturmaßnahmen bei defekten Medien,
  • u.v.a.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
20.08.2014, aktualisiert um 11:22 Uhr
Hallo Anna,
Zitat von Paraneus:
Aber wann wird es gebraucht und welche Vorteile hat eine solche Sicherung?
Z.B. brauchen das Forensiker die eine Platte gefahrlos mit einem Image nach Daten durchsuchen möchten. Das die interessanten Daten ja meistens durch den User gelöscht wurden, befinden sich diese Daten in einem Bereich der bei einem normalen Image sonst nicht enthalten wäre.
Ebenso ist solch ein Image für das Wiederherstellen von gelöschten Partitionen von Vorteil, da nur eine RAW-Sicherung wirklich alle Sektoren 1:1 in das Image überträgt. Und mit einem Image lässt es sich bekanntlich entspannter analysieren und Arbeiten, als an einem Live-Objekt, wenn wirklich wichtige Daten im Spiel sind.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
20.08.2014 um 13:04 Uhr
Hallo,

Zitat von Paraneus:
Ich habe jetzt nach langem Googlen und herumfragen im Büro aufgegeben.
Im Internet ist alles dazu schon aufgebraucht?

Ich weiss , dass es eine 1 zu 1 Sicherung ist und ein extrem grosses Backup ergibt.
Die resultierende Größe hängt nur allein von den belegten Sektoren oder Blöcke der zu sichernden HDD ab. Ein fast leere Platte wird auch eine entsprechend viel kleinere Sicherungsdatei anlegen als eine fast volle Platte wo 99% der Blöcke (Sektoren) tatsächlich belegt sind.

Schau dir an wie ein Datenträger egal ob eine Diskette oder CD oder Festplatte arbeitet und organsiert ist. Dann wird dir der Unterschied mit High Level Formatierung klar und du kannst den Unterschied zu einer Dateibasierenden Datensicherung erkennen.

Bei einer Blockbasierenden (Sektor) muss mir das OSE oder der Dateiaufbau oder die Formatierung nicht zwingend bekannt sein. Ich sichere ja nur die belegten Sektoren (Blöcke) inkl. Struktur (MFT, FAT, MBR, GPT usw.). Bei Dateibasierend muss ich zwingend das Dateisystem aus meinen laufenden OS ansprechen und auch nutzen können um überhaupt eine Datei zu erkennen und diese dann komplett im einzelnen kopieren zu können.

Aber wann wird es gebraucht und welche Vorteile hat eine solche Sicherung?
Differentielle Sicherungen nach einer Vollsicherung

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2014 um 13:22 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Die resultierende Größe hängt nur allein von den belegten Sektoren oder Blöcke der zu sichernden HDD ab. Ein
fast leere Platte wird auch eine entsprechend viel kleinere Sicherungsdatei anlegen als eine fast volle Platte wo 99% der
Blöcke (Sektoren) tatsächlich belegt sind.

Falsch. wenn man eien Image-Kopie macht. ist das image genauso groß wie die zu sichernde Platte. Man kann dadurch mogeln, daß man "sparse"-files benutzt, aber man darf hierbei "nicht belegte" Blöcke nicht auslassen. Das ist ja gerade der Sinn eienr Image-Kopie, daß man auch nicht belegte Blöcke sichert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.08.2014 um 01:08 Uhr
Hi.

Auch sehr nützlich beim Kopieren verschlüsselter Platten.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.08.2014, aktualisiert um 13:34 Uhr
Hallo LKS,

Zitat von Lochkartenstanzer:
Falsch. wenn man eien Image-Kopie macht. ist das image genauso groß wie die zu sichernde Platte.
Ich widerspreche nur ungern. Je nach Verwendungszweck kann oder sollten die leeren frei zu beschreibenden Sektoren / Blöcke mit gesichert werden. Forensische Untersuchungen an Datenträger OHNE diese leeren Sektoren / Blöcke wären sonst WERTLOS. Eine Datensicherung kann getrost auf den leeren Platz verzichten. Z.B. Storagecraft Shadowprotect sichert die Leeren Sektoren / Blöcke standardmäßig NICHT mit, kann aber durchaus eingeschaltet werden. Resultat sind unterschiedliche Größen der Sicherungsdatei.

Es kommt darauf an WAS mit der Sicherung passieren soll. Für eine reine Datensicherung sind die leeren Sektoren / Blöcke unwichtig da diese ja nur freien Platz zum beschreiben darstellen welcher nach einer Wiederherstellung ja automatisch wieder zur Verfügung steht.

So oder so problematisch, aber Lösbar, ist das Wiederherstellen auf KLEINERE Datenträger.

Das ist ja gerade der Sinn eienr Image-Kopie,
Aha, eine KOPIE da erwarte ich auch das eben 1 zu 1 erfolgt, inklusiver des leeren Platzes

Gruß,
Peter

http://www.storagecraft.com/blog/everything-you-wanted-to-know-about-fr ...
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
21.08.2014 um 14:31 Uhr
Es handelt sich aber nur um eine "Sektor-für-Sektor-Kopie", wenn der freigegebene Speicher mit gesichert wird. Den freien Speicher nicht zu sichern, setzt gerade voraus, das Dateisystem interpretieren zu können. Von dieser für Backup üblichen Form des Imaging soll der Begriff abgrenzen, weil die Sektoren dabei vollständig linear gelesen werden können, was beim Backup-Imaging ohne freien Speicher und von fragmentierten Dateisystemen nicht der Fall ist.
Allerdings gibt es ausreichend komprimierte RAW-Image-Formate, so dass das Image nicht unbedingt so groß wie der Quelldatenträger ist.

Grüße
Richard
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012R2 HyperV Sicherung von Dateien (10)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS 2011 - Fehler bei Server-Sicherung (20)

Frage von Irolan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...