Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Selbstzerstörende Batch bei bearbeiten

Frage Entwicklung

Mitglied: anokkona

anokkona (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5684 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo

Ich möchte gerne dass, wenn man bei einer Batch auf Bearbeiten klikt die Batch einfach gelöscht wird.

Ist so etwas machbar? Das heist kann ich mit einer zweiten Batch überwachen ob bearbeiten gedrückt wird?

Denn ich könnte eine 2 Batch im Autostart haben, mit der ich das überwachen könnte und sobald jemand diese bearbeiten will könnte ich von der aus gleich die Batch1 und sich selbst löschen.


LG Anok
Mitglied: 45877
18.03.2009 um 12:53 Uhr
ich nehm mal an in der batch steht ein passwort, weswegen du sie nicht bearbeiten lassen möchtest. schau dir mal runaspc an, man sieht das passwort nicht da verschlüsselt und wenn man die batch ändert läuft sie nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: keksdieb
18.03.2009 um 12:56 Uhr
moin moin...

Mit einer Batch geht das nicht...

Du müsstest ein Programm schreiben, was jederzeit die Datei überwacht.
Sobald jemand das Kontextmenü mit der rechten Maustaste aufruft den jeweiligen Menüpunk(in diesem Fall "Bearbeiten") auswählt müsste das Programm dann eingreifen.

Allerdings ist mir unbekannt, ob man die Informationen bei Windows von der GUI bekommt (wann wer was auswählt).

Vielleicht erklärst du, was die Batch machen und warum sie sich "selbst zerstören" soll.

Eventuell gibt es da in anderen Scriptsprachen etwas.


Gruß Keks
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
18.03.2009 um 13:02 Uhr
Es könnte auch in C# sein, habe aber dort so gut wie gar keine erfahrung.

Ich möchte nicht dass die Batch geändert werden kann, und sie befindet sich auf einem USB Stick, was die ganze sache so kompliziert macht.

Desshalb geht auch runasspc nicht...(USB)

LG Anok
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
18.03.2009 um 13:16 Uhr
Moin Anokkona,

wie keksdieb schon schrieb:
Vielleicht erklärst du, was die Batch machen und warum sie sich "selbst zerstören" soll.

Um die Erläuterung bitte ich auch gern.

Ich kann mir in einem Netzwerk keinen plausiblen (fachlich bedingten) Grund vorstellen, weshalb jemand seinen USB-Stick oder etwas Vergleichbares in irgendwelche Schlitze steckt und sofort alle Spuren verwischt, sobald jemand draufguckt.

Das sind doch Techniken, die sonst nur von Schädlingsverbreitern angewandt werden.

Bitte um plausible Erklärung, sonst lösch ich den Beitrag.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
18.03.2009 um 18:43 Uhr
Hallo

Ok ich habe dazu auch schon beiträge/Fragen in diesem Forum geschrieben, Ich habe eine Batch, die ein Passwortabfragt und bei richtiger eingabe wird ein versttekter ordner geöffnet, in dem ich dann meine sachen habe.

Ich weis es ist keineswegs sicher, aber es schützt ein wenig for vremden Blicken.

Ich habe das ganze Batch-File in ne exe komprimiert, ich dachte mir so kann man da nichts machen... jedoch wird bei vielen PC`s Temporär die Batch angezeigt dort kann man ganz einfach nachschauen und evoila...

Ich habe in einem anderen beitrag danach gefragt, ob man nicht Temporäre-Daten verstecken kann oder so... da dies nicht möglich ist möchte ich halt dass es einfach so gelöscht wird.

Meine Daten im versteckten ordner werden ja nicht gelöscht, ich müsste nur bei mir zuhause wieder die Batch drauf tun und alles wäre wieder prima.

Nochmals: Ich weis dass es nicht sicher ist!
Ich weis auch das mann da einfach den Pfadnamen reinschreiben könnte, der wird aber immer ersetzt, und kann ja dann auch nicht ausgelesen werden.
Es ist ja auch mehr oder weniger nur eine Spielerei.


Nun ist auch die Funktion der Batch bekant.


Ich Danke um weitere Antworten, und die nicht löschung des Beitrags, denn ich habe wirklich nichts Böses im Sinne.


LG Anok
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
18.03.2009 um 20:06 Uhr
Moin Anokkona,

Es ist ja auch mehr oder weniger nur eine Spielerei.
Hmmja.... ich verschiebe diesen Beitrag (ein bisschen brummelnd) in "Entwicklung".

Eine Lösung (mit Batchmitteln) kann ich Dir nicht bieten.

Aber wenn ich diese hier richtig verstehe und dieser versteckte Ordner auch auf Deinem USB-Stick ist:
Ich habe eine Batch, die ein Passwortabfragt und bei richtiger eingabe wird ein versttekter ordner geöffnet, in dem ich dann meine sachen habe.

Wäre es keine Option, zuerst diesen passwortgeschützten Ordner zu öffnen und dann die Batchdatei aus diesem versteckten Ordner heraus zu starten?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
18.03.2009 um 23:23 Uhr
Hallo

Ich glaube wir missverstehen uns, ich denke es macht wenig Sinn die Batch in dem Ordner zu haben der sie schlussendlich öffnen sollte.

Du hast mich aber auf eine Iddee gebracht das ganze anders zu lösen; Ich mache eine 2. Batch die nur den auftrag hat die andere Batch auszuführen die dann versteckt ist. Die kann man dann auch nicht auslesen in dem sinne weil sie ja nur den Pfad der anderen enthält. jedoch könnte man dann dem Pfad folgen.

Sonst noch Iddeen?

@Biber: Hmmja.... ich verschiebe diesen Beitrag (ein bisschen brummelnd) in "Entwicklung".
Vielen Dank!


LG Anok
Bitte warten ..
Mitglied: pfaffe
19.03.2009 um 08:09 Uhr
Hallo,
bin per Zufall auf Dein PRoblem gestossen.

Wie wäre es denn wenn Du aus der Batch eine EXE machst?
Hiermit geht das wunderbar:
http://www.das-download-archiv.de/software_4399_download_bat-to-exe-con ...

Danach ist eine Bearbeitung ausgeschlossen und der Inhalt nicht mehr einsehbar.

Gurß,
Ingo

Ist wohl noch zu früh, hab den Rest nicht richtig gelesen.....!
Das hattest Du ja schon versucht!

Kannst Du die Batch nicht in ein Passwortgeschütztes Archiv legen?
Mit WinZip oder Winrar?
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
19.03.2009 um 12:33 Uhr
hmmm nicht ganz das was ich wollte aber naja ich kann ja noch ein wenig rumBasteln...

vielen Dank trotzdem.


LG Anok
Bitte warten ..
Mitglied: MVoits
19.03.2009, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Anok,

schau dir einmal meinen Beitrag http://www.administrator.de/forum/netzlaufwerk-zuordnen-mit-windwos-anm ... an.
Dort ist aufgeführt wie eine Passwortabfrgae unsichtbar bleibt.

Vieleicht hilft dir das ein wenig weiter bei deinem Gedankengang.
Mit freundlichen Grüßen
MVoits
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
20.03.2009 um 17:59 Uhr
würde mir helfen ja, danke...

aber ich verstehe nicht wirklich wie das auch nur ungefär funktioniert, oder wie ich denn das passwort eingeben kann???

also wie lege ich denn das passwort fest?


LG AnoK
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Dateinamen nach Zeichnen abschneiden - Batch-Shell (9)

Frage von cberndt zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (11)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Suchen und Ersetzen mehrerer Suchbegriffe per Batch (4)

Frage von makroll10 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...