Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Seltsam - Win XP Pro - TaskPlaner startet batch script nicht

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: BigSnakeye

BigSnakeye (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2012, aktualisiert 02:36 Uhr, 4595 Aufrufe, 9 Kommentare

Obwohl Admin vorhanden und hinterlegt, startet der TaskPlaner von XP das batch Script nicht.

Hi allerseits,
etwas seltsames geht bei mir vor. Ich habe ein batch-script erstellt, welches den Rechner nach einiger Zeit herunterfahren soll, wenn der Rechner nicht mehr benutzt wird.

Das "myshutdown.bat" script
01.
@echo off 
02.
"c:\windows\system32\psshutdown.exe -t 180 -f"
Bei dem Task habe ich den Administrator und sein Passwort hinterlegt. Der Task startet auch tatsächlich, nur passierten tut nichts.

Starte ich das Script ohne den TaskPlaner, klappt alles wunderbar und der Rechner fährt wie gewollt herunter!

Letztes Ergebnis des Tasks ist 0x0 (Vorgang erfolgreich beendet), in der "Schedlgu.txt" steht nur:

01.
"Taskplanerdienst" 
02.
        Gestartet um 21.11.2012 00:32:20 
03.
"Taskplanerdienst" 
04.
        Beendet um 21.11.2012 00:33:40
usw.

Keine Fehlermeldungen o.ä.

Also muss irgendwas am Script sein, womit der TaskPlaner nicht klarkommt.

Ich habe gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden.
Mitglied: Fidel83
21.11.2012 um 06:38 Uhr
Guten Morgen

Wird der Dienst denn auch unter dem lokalen Systemkonto ausgeführt? Überprüf das mal so:

Überprüfen des Taskplanerdienstes

Der Taskplanerdienst muss ausgeführt werden und richtig konfiguriert sein, damit Tasks ausgeführt werden können. Wenn Sie geplante Tasks manuell im Fenster "Geplante Tasks" angehalten haben, wird der Dienst beendet und auch beim nächsten Start Ihres Computers nicht initialisiert. Ist der Dienst nicht so konfiguriert, dass er sich als lokales Systemkonto anmeldet, so startet er möglicherweise nicht.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Einstellungen des Dienstes zu überprüfen:
Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, klicken Sie danach auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf Verwaltung.
Klicken Sie auf Computerverwaltung.
Erweitern Sie den Eintrag Dienste und Anwendungen, und klicken Sie dann auf Dienste.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst Taskplaner. Klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
Überprüfen Sie auf der Registerkarte Allgemein, dass als Starttyp "Automatisch" angegeben ist und dass der Dienststatus "Gestartet" ist. Klicken Sie auf Starten, wenn der Dienst nicht gestartet ist.
Stellen Sie auf der Registerkarte Anmelden sicher, dass das lokale Systemkonto ausgewählt und das Kontrollkästchen Datenaustausch zwischen Dienst und Desktop zulassen aktiviert ist.
Klicken Sie auf OK und beenden Sie die Computerverwaltung.

Quelle: http://support.microsoft.com/kb/308558/de

psshutdown.exe kann ich unter %WINDIR%\system32 nicht finden. Da gibt es in meiner XP-VM nur shutdown.exe. Prüf dein Script doch bitte auch einmal mit der shutdown.exe.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
21.11.2012, aktualisiert um 07:08 Uhr
Hallo,

oder teste mal ob es überhaupt ausgeführt wird.
Schreibe in die erste Zeile sowas in die Richtung:
01.
echo Script gestartet um %time% > C:\test.txt 
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
21.11.2012 um 08:37 Uhr
Zitat von Fidel83:
psshutdown.exe kann ich unter %WINDIR%\system32 nicht finden. Da gibt es in meiner XP-VM nur shutdown.exe. Prüf dein Script


PsShutdown ist von den Sysinternals Tools. Ich vermute mal, dass der OP die Datei nach %WINDIR%\system32 kopiert hat.

Ich würde zudem das Skript via Taskplaner nicht mit dem Administrator ausführen, sondern unter dem Kontext System, da dieser höhere Berechtigungen hat.


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: BigSnakeye
21.11.2012, aktualisiert um 14:34 Uhr
Hi,
ich habe psshutdown.exe mit den Systemtools heruntergeladen - wie Penny.Clilin richtig schreibt - und es nach c:\windows\system32 verschoben.

Der Dienst ist eingestellt auf "automatisch starten" uns läuft auch. Der Task wird ja auch ausgelöst, ich kann das ja sehen. Nur das Script sellbst startet durch den Task nicht.

@ Penny
was meist du mit "Kontext System" ? Ich habe noch mit "NT AUTHORITY\SYSTEM" und ohne Passwort versucht, aber ohne Erfolg.

@ Hitman4021
ich habe die von dir genannte Zeile in das Script geschrieben und das Script damit ausprobiert, die "test.txt" Datei wurde nicht erstellt.

35a88351845f285b592488e28567b660 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Fidel83
21.11.2012 um 14:43 Uhr
Hast du dein Script schon einmal mit der shutdown.exe geprüft? Findest du innerhalb der Ereignisanzeige Fehlermeldungen, die in den Zeitraum fielen, als der Task laufen sollte?

Probier das noch einmal mit dem log-File schreiben. Nimm diesmal aber einen Pfad, den ein eingeschränkter User auch erreichen kann mit Schreibrechten. Ich vermute, das ein Rechteproblem hier die Ausführung verhindert.
Bitte warten ..
Mitglied: BigSnakeye
21.11.2012 um 15:23 Uhr
Hi,
ich habe auch schon die c:\windows\notepad.exe versucht mit den Script zu starten. Leider auch erfolgslos. Ich habe den Speicherort für die Datei auf den Desktop des aktuellen Benutzers gelegt - es wird keine Datei erstellt, notepad.exe bzw. psshutdown.exe wird nicht gestartet. Manuell geht es ja. Egal ob ich Administrator oder der Benutzer "hannes" (Hauptbenutzer) bin, ich kann per Task nichts erreichen.

hier noch mal die forced-shutdown.bat Datei:
01.
echo Script gestartet um %time% > C:\Dokumente und Einstellungen\hannes\test.txt 
02.
 
03.
@echo off 
04.
"c:\windows\notepad.exe" 
05.
"c:\windows\system32\psshutdown.exe" -t 180
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
21.11.2012 um 15:24 Uhr
Zitat von BigSnakeye:
@ Penny
was meist du mit "Kontext System" ? Ich habe noch mit "NT AUTHORITY\SYSTEM" und ohne Passwort versucht, aber
ohne Erfolg.

Hast Du schon richtig verstanden. Evtl. vielleicht mal Dein Batch erweitern, indem Du in das Verzeichnis wechselst und dann das Executable aufrufst, etwa so:
01.
@echo on 
02.
CD %WINDIR%\system32 
03.
psshutdown.exe -t 180 -f
Vielleicht funktioniert es dann. Ich hatte unter Windows 2008 R2 mal das gleiche Problem. ich schau mal, was ich in meiner Knowledgebase finden kann.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: BigSnakeye
21.11.2012 um 23:53 Uhr
Ich habe jetzt etwas festgestellt - ich hatte noch von sp2 auf sp3 geupdatet und dann (ich hatte am Rechner was gemacht, war also kein "Leerlauf") startete plötzlich das script doch! Allerdings nur als ich als Administrator angemeldet war. Das blöde ist, daß sowohl der Ordner system32, die bat Datei und auch psshutdown.exe selbst, alle Ausführungsrechte für normale Benuzter und Hauptbenutzer haben.
Bitte warten ..
Mitglied: BigSnakeye
24.11.2012 um 09:21 Uhr
Ok Freunde, das hat sich jetzt alles aufgeklärt und es funktioniert. Ich habe einfach das Script neu geschrieben und nur die Zeilen verwendet:
01.
@echo off 
02.
c:\windows\system32\psshutdown.exe -t 180 -f
Und jetzt geht es auch wirklich. Sehr seltsam, denn es ist eigentlich das gleiche wie zuvor. Es klappt übrigens mit "" und ohne ""

Ich bedanke mich für die Mitarbeit.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Batch & Shell
Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers (16)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Batch Script bei Start ausführen (3)

Frage von KEFHVDI zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch-Script für Lizenzen (3)

Frage von stoepsu77 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...