Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Seltsames Wlan Phänomen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: child85

child85 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2014 um 10:01 Uhr, 2541 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Schönen guten Tag die Herren,

ich habe ein total seltsames WLAN Problem und ich und auch andere bei uns aus der Firma finden keine Lösung. Vielleicht hat hier jemand eine Idee.

Problembeschreibung:

Das WLAN bricht unregelmäßig zusammen. Verbingungsabbrüchem, unfassbar langsames Internet - es hält zwischen 1 Minute und 30 Minuten an. Ohne Änderung geht es dann wieder und das dann auch Stundenlang - oder eben nur 2 Minuten und es geht von vorne los. Alles sporadisch. Das Problem tritt bei jedem Wlan Client im Haus auf.

Infrastruktur;

Alt: Unitymedia Modem -> Dlink Multibox
Neu: Unitymedia Modem -> Sophos UTM 120 -> Level One AP

Was habe ich getan:

Praktisch alles
Ich habe immer gedacht es liegt an der billigen Dlink Combibox. Das traten genau die selben Probleme auf.
Also habe ich mir von der Arbeit eine UTM mitgenommen und mir einen reinen AP ohne alles gekauft. DHCP DNS macht die UTM.

Und siehe da -> die selben Probleme.

Wenn ich per LAN Schnittstelle per SSH auf die UTM Zugreife und einen wget download starte ist die Bandbreite voll da. Auch per LAN geht jedes Gerät. WLAN hat zu dieser zeit maximal DSL light ( 50.000 Anschluss und per LAN komme ich auch auf 5 MB DL )

Auf dem AP habe ich praktisch jede Konfiguration getestet -> ohne Erfolg

Reichtweite ist völlig in Ordnung - Störfaktoren sind keine besonderen in der Nähe. Und es ist auch egal ob Keller oder 2 Etage. Auf beiden bricht das WLAN zusammen ( 100% Empfang )

Es ist als wenn Stahlträger die die Wände "fahren"


Ich habe schon gedacht das jemand von aussen irgendwie langeweile hat und den AP überfordert weil er zu dieser Zeit nicht ansprechbar ist.

Aber in den Logs sieht man keine Verbindungsversuche und wir wohnen sehr ländlich wo ich das fast ausschließe

Ich habe keine Ahnung was es sein könnte. Firmeware war immer aktuell

Wer ne Idee?

Mitglied: certifiedit.net
19.07.2014 um 10:13 Uhr
Hallo,

warum besorgst du dir eine Sophos UTM, aber einen externen AP? Wie sieht es denn Gerätetechnisch aus? Mikrowelle oder andere "Störfaktoren"? Wenn alle aus dem Haus sind - ist es dann OK?

Wass sagen Inssider und co?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: child85
19.07.2014 um 10:56 Uhr
Wir können über die Firma UTM´s als Leihstellung bekommen unbefristet. Allerdings keinen AP. Und mir waren 160 € für nen AP10 einfach zu teuer. Deswegen der externe AP.

Störfaktoren sind nicht vorhanden. Der AP steht direkt über mir. E Geräte sind min. 5 Meter entfernt. Nur 2 Heizungsrohre die aber kaum stören sollten.

InSSIder sagt nix besonderes. Einziges WLAN in Reichweite. Also kein andere WLAN auf dem selben Channel und ne Signalstärke von -60
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
19.07.2014, aktualisiert um 11:00 Uhr
Sind die E-Geräte aus oder an, wenn das Problem beginnt? Hast du schonmal eine Aufstellung gemacht, wann die Probleme auftreten?

PS: Was für ein Level One ist es denn? (Wenn es wieder ein "billiger" ist...;) )
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.07.2014, aktualisiert um 11:12 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
PS: Was für ein Level One ist es denn? (Wenn es wieder ein "billiger" ist...;) )
[OT]
Da stimme ich zu ... Level One APs funktionieren wie der Name schon sagt nur auf der ersten Etage
[/OT]

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Imperius
19.07.2014, aktualisiert um 15:16 Uhr
Zitat von child85:
Auf dem AP habe ich praktisch jede Konfiguration getestet -> ohne Erfolg

Reichtweite ist völlig in Ordnung - Störfaktoren sind keine besonderen in der Nähe. Und es ist auch egal ob Keller
oder 2 Etage. Auf beiden bricht das WLAN zusammen ( 100% Empfang )

Es ist als wenn Stahlträger die die Wände "fahren"

Unterstützt dieser auch 5GHz? Wenn ja, schon versucht?

ahoi
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
19.07.2014, aktualisiert um 23:56 Uhr
Auf dem 2,4 GHz-Band darf so ziemlich alles senden, was eine Antenne hat - darunter auch Babyphone, Überwachungskameras, TV-Streamingboxen - und eben auch WLAN.
Falls der Störfaktor kein WLAN-Gerät ist, wirst du es nur mit einem analogen 2,4 GHz-Empfänger hören können

Hast du das WLAN so konfiguriert, dass noch der uralte B-Standard unterstützt wird? Wenn ja: Ausschalten.
Sollte sich irgendein Client nach B-Standard verbinden, müssen *alle* anderen Clients ebenfalls heruntergeschaltet werden.
Gilt für G-Standard eigentlich auch, aber da fällt es nicht ganz so sehr auf.

Ansonsten einfach mal an einem WLAN-Client mit Wireshark reinhorchen, wenn das Problem wieder auftritt. Falls da irgendwer Broadcasts oder Multicasts ins Netz schreit, wirst du es damit evtl. herausfinden können.
Bitte warten ..
Mitglied: Motherboard33
21.07.2014 um 09:46 Uhr
meine Idee wäre mach auf deinen PC/Laptop den Treiber neu dauf und konfiguire alles neu

setze die netzwerkbox zurrück.

malsehn vielleicht hilft es ja!?
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
21.07.2014 um 11:58 Uhr
Hallo,

ist die Verbindung immer bei allen zur selben Zeit weg oder mal so mal so?
Was sagt die Signalstärkeanzeige vpm AP und was die von den Clients?

Um so mehr Clients auf das WLAN zugreifen wollen um so schlimmer ist das und wenn der WLAN-Standart zu gering ist und da zuviele wollenist die Bandbreite halt irgendwann aufgebraucht (wie beim Hub) und dann bricht das Netz beim letzzten der kommt und was will zusammen.

Mal die Zugangsdaten ändern und keinem geben und dann Geräte nach und nach ins Netz lassen und jeden Tag testen wie die Verbindung ist.
Wenn das Netz schon bei einem knallt, ist es entweder dieser eine oder es ist ein äußerer Störfaktor.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Motherboard33
21.07.2014, aktualisiert um 20:52 Uhr
die neuen router sind doch auch auf 5 GHz umzustellen probier das mal

allerdings müssen dass auch deine rechner mitmachen bzw. W-Lan Karten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Datenbankverbindung über WLAN? (5)

Frage von flyingKangaroo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...