Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2003 - Benutzer soll nicht Mitglied von JEDER werden - JEDER Verzeichnisse dürfen nicht geöffnet werden können - geht das ?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Snake64

Snake64 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2010 um 08:19 Uhr, 4014 Aufrufe, 4 Kommentare

Jetzt habe ich mal ne ganz dumme Frage und hoffe auf eine nicht so dumme Antwort.

Sachlage:

Server 2003 - als Fileserver
WTS 2003
Lancom VPN Router bzw. Adv Client Software

Es wurde von meinem Vorgänger eine Software installiert und Verzeichnisse für die Mitarbeiter angelegt die alle die JEDER Rechte haben.

Die Benutzer sind alles Mitglieder der Gruppe Domäne Benutzer. Also voller Zugriff auf die "alten" Verzeichnisse.

Nun soll ein neuer Benutzer per VPN dazu kommen , der aber nur die Rechte auf 2 bestimmte Verzeichnisse sowie dem erforderlichen Windows Verzeichnissen bekommt.

Sinn - er soll nicht alles sehen können ( das wäre ja auch möglich durch sperren des Windows und automatischen Aufruf der Arbeits-Software) aber auch nicht die Möglichkeit haben über sein VPN und dem Lokalen PC in das Netzwerk des Servers zu kommen.


Problem:

Ein neuer Benutzer ist automatisch JEDER somit Zugriff auf alle Verzeichnisse.

Er könnte sowie ich es jetzt therotisch denke - seinen PC mit einer passenden lokalen IP über den Lancom mit als Netzwerkrechner zum Server verbinden.

Gemeint damit - Verbindungsaufbau per VPN-client - TS aufgerufen , damit Benutzername eingeloggt - lokal auf Netzwerkumgebung und die Brücke zum Server bauen.

FAZIT:

- KEINE Berechtigung für jegliche Verzeichnisse ( ausser nötige Windows und Anwendungssoftwareverz.) ?


Grüsse

Christian

P.S. geht das vielleicht mit der Funktion SPERREN von Verzeichnissen ?

Wer kann mir helfen ?
Mitglied: em-pie
20.10.2010 um 09:10 Uhr
Moin,

grundlegendes zu NTFS Berechtigungen:

Verbote gehen vor Erlaubnisse!

Sprich, ist User A Mitglied der Gruppe B und hat Zugriff auf den Ordner "Arbeit", kann ich explizit sagen:
User A darf nicht mit dem Ordner Arbeit machen!

dann dürfen alle mit dem Ordner Arbeiten, bis auf User A, obwohl er mitglied der Gruppe B ist ;)


also ganz einfach:
Sperr den User überall aus, bis auf
\Dokumente und Einstellungen \ All Users
\Dokumente und EInstellungen \ Default Users
\Dokumente und EInstellungen \ %username%
\Windows\
Programme / Program Files
Wobei du dann vllt eine neue Gruppe erstellen solltest (spart dir zukünftig Arbeit, sollte ein weiterer User dies nicht dürfen)


Sollte es noch eine elegantere Lösung geben, würde mich des auch mal interessieren

Gruß
meistro87
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
20.10.2010 um 09:18 Uhr
Moin Moin

Server 2003 - als Fileserver
Sprich kein DC?

... alle die JEDER Rechte haben
Jeder ist hier kein Recht sondern eine Gruppe. In der befindet sich (jetzt kommts) jeder.

P.S. geht das vielleicht mit der Funktion SPERREN von Verzeichnissen ?
Probier das doch einfach mal aus mit der Gruppe JEDER. Da hast Du sicher deinen Spaß.

Fazit: Um differenziert Verzeichniszugriffe (wer darf wo Lesen/Schreiben) zu steuern, must du für die Berechtigungen deiner Ordner Gruppen verwenden deren Mitglieder du selbst festlegen kannst.
Nur diesen Gruppen gewährt du dann die benötigten Rechte auf den jeweiligen Verzeichnissen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Snake64
20.10.2010 um 10:46 Uhr
Hallo,

zur Klarstellung :
es gibt natürlich ein DC - sorry hatte ich nicht erwähnt , ist z.zt. noch ein zusätzlicher W2K Server

Klar ist mir das JEDER ein Gruppe ist - und ganz Klar das ich die Gruppe JEDER nicht sperren darf !

Um aber sicher zu gehen das die jetzigen Benutzer so weiter arbeiten können und es nicht einen crash gibt , wegen fehlender Berechtigungen, wollte ich mich vorerst nur um den NEUEN kümmern. Da im nächsten Jahr die Umstellung auf Server2008 bevor steht und in dem Zuge dann auch alles neu gesetzt werden soll, da dann auch der W2K Server raus soll.

Kann ich denn eine Gruppe "Neue" anlegen die nicht die Berechtigungen für "jeden" haben, also aus der Gruppe JEDER ausschliessen ?

Bzw. klappt es wenn ich die Gruppe " Neue" als Domäin Benutzer anlege und die nicht erlaubten Verzeichnisse sperre ?


-- an L. Dein Fazit ist mir klar , aber ich habe das Netzwerk so übernommen und scheinbar gab es bei der Erstellung des Systems noch nicht die Idee das auch von aussen gearbeitet werden soll.

-- an Meistro87 Deine Lösung stellte ich mir auch so vor, aber villeicht gibt es eine bessere Lösung , ansonsten werde ich deinen Vorschlag so mal ausprobieren.

Vielleicht kann ja noch geholfen werden.

christian
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
20.10.2010 um 12:05 Uhr
Moin

Kann ich denn eine Gruppe "Neue" anlegen die nicht die Berechtigungen für "jeden" haben, also aus der Gruppe JEDER ausschliessen ?
Nein.
Bzw. klappt es wenn ich die Gruppe " Neue" als Domäin Benutzer anlege und die nicht erlaubten Verzeichnisse sperre ?
Ja. Du kannst einer Gruppe natürlich Verzeichnisrechte "Verweigern". Verweigern geht vor Gewähren.

Du musst dies natürlich an allen Ordnern machen, an die der VPN User nicht ran soll. Statt nur an den (wenigen) Ordnern in denen er Arbeiten soll.

Gruß L.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...