Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2003 einrichtung, Servergespeicherte Profile,...

Frage Netzwerke

Mitglied: Assassin

Assassin (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2007, aktualisiert 08.11.2007, 5645 Aufrufe, 4 Kommentare

Userbezogene Netzwerkdrucker die auf Server eingerichtet sind,...

Hallo, habe mich mal neu hier bei euch angemeldet, da ich Hilfe gebrauchen könnte ;). Also es geht um folgendes, wir auf Arbeit rüsten eine Firma mit ca 40 PC's neu aus, es soll ein neuer Server hin, neue Domäne und alles.

Ich selber habe noch nicht soooo viel mit Servern gemacht. Bin Informationselektroniker und 22 jahre alt, wir machen zwar auch PC's und so (also reparieren, softwareeinrichtung,...) aber wir haben nicht jeden Tag den fall, das wir eine Neuausrüstung eines Firmnetzwerkes beisteuern.

Der Server ist eien recht aktuelle Maschine (1TB Raid5 mit SAS platten, 4GB ECC DDR2 RAM,2x Dualcore Xeons müsten da sein, ...)
und als Betriebssystem ist da Windows Server 2003 SB drauf.

die AD haben wir schon vorinstalliert, aber noch keine nutzer angelegt.


das Soweit zur hardware.

Was soll passieren?

- Es wird 3 Abteilungen geben, mit mehreren Benutzern die wir in der AD erstellen
z.B. Versand, Lager, Fertigung

- Es gibt in der ganzen Firma verteilt, Netzwerkdrucker/Kopierer, welche teilweise an dem jeweiligen arbeitsplatz stehen, oder bei einem zentralen Punkt (die Kopierer mit druckfunktion). Alle Netzwerkfähigen drucker sollen auf dem Server installiert werden, sodas jeder druckauftrag über den Server abläuft

- Jeder Benutzer hat ein eigenen Home Directory auf dem Server, also als Netzwerklaufwerk soll das werden, wo der benutzer seine daten ablegen kann, wo kein anderer Nutzer reinschauen kann.

- Es soll auserdem ein Netzwerklaufwerk geben, wo jeder was reinschreiben darf, aus allen abteilungen

-Es soll auch ein Netzwerklaufwerk geben, wo jeder benutzer in einer abteilung was reinschreiben darf.

- es sollen Servergespeicherte Profile verwendet werden, also der Desktop, Eigene datein und alles was sonst noch so dazu gehört, soll auf dem Server abgelegt werden für jeden benutzer.

- Auch Microsoft Outlook 2000 wird verwendet, und die Emails und das Adressbuch des jeweiligen Nutzers soll ebenfals auf dem Server liegen

also alle benutzerdaten sollen auf dem Server liegen, das fals ein PC ausfällt, keine wichtigen Daten abhanden kommen.






Nun die großen fragen an euch:

1. Wie bekomm ich das hin, das einem benutzer, der im Versand arbeitet, die Netzwerklaufwerke automatisch verbindet, auch wenn der benutzer sich z.B. an einem PC in der Fertigung anmeldet? also wie muss dan dieses Anmeldescript ausschauen? wo Muss das script hingespeichert werden, wie muss es heisen, wo stellt man es ein, das es das läd für den benutzer?

2. Diesem benutzer sollen natürlich auch dieverse netzwerkdrucker zugeordnet werden. Nur wo trägt man das ein, und wie? also das die Drucker bei der anmeldung für diesen benutzer verbunden werden?

3. was muss in der AD gemacht werden, damit ein Profil servergespeichert wird?

4. Was muss man alles machen, damit Outlook alles (also emails, adressbuch, und was sonst noch so dazu gehört) auch mit auf dem Server ablegt? denke mal, das man das gleich in dem benutzerbezogenem Netzwerkordner (home directory) mit reinschreiben lassen kann, in einen ordner der für den Benutzer versteckt ist, oder?



und dann noch eine Frage...mir ist in einer anderen Firma, wo ein anderer Kolege von uns (der nun leider nicht mehr bei uns im unternehmen ist - der war der netzwerktechniker *g*) aufgefallen, das nichtmal der Administrator beim Server 2003 in die Userordner reinschauen darf, also selbst als Admin hat man keine berechtigung, in die Servergespeicherten profile reinzuschauen und somit z.B. in die Eigenen Datein reinzuschauen...

kann man da was einstellen, das auch der Admin am server, in die ordner da reinschauen darf, ohne das man sich die Ordner erst aneignen muss? weil dann funktionierte glaube ich das Servergespeicherte profil nicht mehr richtig wen ich mich recht entsinne.




also primär gehts mir darum, das Jedem benutzer in der jeweiligen abteilung, eine ganze palette von drucker automatisch zugewiesen wird, auch wenn sich ein benutzer mal an einem anderen PC anmeldet.





Das wars eigentlich meinereits. Hoffe ihr könnt mir helfen, währe euch echt dankbar, da das wie gesagt recht viel neuland für mich ist...nicht alles, aber das mit den druckern bereitet mir kopfzerbrechen... einfach auf den server gehen und drucker verbinden geht ja nicht so leicht *g* da hat der benutzer wen er sich wo anders anmeldet, gar keine drucker xD




Mit freundlichen Grüßen
David
Mitglied: strunzmeier
07.11.2007 um 20:26 Uhr
Hi,
jeder deiner Unterfragen wurde hier schon einzeln im Forum behandelt. Dafür gibt es die Suchfunktion.

zu 4. Wenn du keinen Exchange einsetzt, solltest du darauf achten, das die PST Dateien nicht auf einem Netzlaufwerk liegen (wegen Netzwerkbelastung), sondern in einem Teil des Userprofils das auch repliziert wird(dafür dauert An/Abmeldung länger). Ich würde auch noch die Benutzung von Archivdateien deaktivieren.

zu der Frage ohne Nummer: Es gibt eine Gruppenrichtlinie in der du das Einstellen kannst.

Mit freundlichen Grüßen
Strunzmeier
Bitte warten ..
Mitglied: Assassin
07.11.2007 um 21:32 Uhr
hmm, du weist aber jetzt nicht zufälligerweise, welcher punkt der gruppenrichtlinie das ist, was ich umstellen muss, das ich als Admin auch in die eigenen dateien reinschauen kann von den einzelnen benutzern?


hmm, also ich den thread erstellt habe, hats mir ja ne auflistung gezeigt von verwanden themen, da war zumindst nüx passendes dabei *grübel*
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.11.2007 um 22:21 Uhr
Hallo Assassin!

Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Benutzerprofile / Sicherheitsgruppe "Administratoren" zu servergespeicherten Profilen hinzufügen

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Assassin
08.11.2007 um 20:46 Uhr
Danke

so, bin soweit gut zurecht gekommen, die sache mit den PST's wird später gemacht *g*

eine sache zerbreitet mir noch Kopfzerbrechen ;(

und zwar die sache, das die user erstmal Lokale admin rechte haben sollen, bis wir mit den auftrag fertig sind, also das wir auch mal was installieren können, ohne jedesmal sich umzumelden zum lokalen admin.

Habe das schon im GPMC so eingestellt...bei eingeschränkte gruppen. Also da habe ich eine Gruppe erstellt, mit die die 3 Gruppen beinhaltet, aber die haben immernoch keine Admin rechte. auch mit gpupdate /force geht das nicht...


kann man da irgendwo anders was einstellen, damit erstmal alle benutzer Lokale Admin's sind?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...