Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2003 Enterprise SP2 Festplatten grösser 3TB

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Whity007

Whity007 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2012 um 10:35 Uhr, 4051 Aufrufe, 27 Kommentare

Guten Tag

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen Rocketraid 2320 Raidcotroller mit einer nutzbaren Partition von 6500GB (6.5TB). Diese Partition wird in der Datenträgerverwaltung erkannt. Nun habe ich eine 3TB Festplatte, welche nicht am Raidcontroller hängt, einbegaut und als GPT Partitioniert. Nun sind aber nur ca. 750GB nutzbar. Nun zu meiner Frage. Muss die Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert ist, auch in GPT partitioniert sein damit die vollen 3TB nutzbar sind?

Wenn ja, gibt es eine Möglichkeit ohne neu aufzusetzen MBR in GPT zu konvertieren.

Das Mainboard kann mit Festplatten über 3TB umgehen und zeigt im BIOS auch 3Tb an. Es liegt also definitiv an Windows. Der GPT Hotfix ist ebenfalls installiert, dies hat aer keine Besserung gebracht.

Danke für Eure Unterstützung.

27 Antworten
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012 um 10:40 Uhr
Moin.

Auch wenn der Controller es korrekt anzeigt - ich wäre mir nicht todsicher, dass es an Windows liegt. Ich hatte letztens eine 3-TB-Platte an einem 3ware 9650er Raidcontroller und der zeigte auch 750 GB an. Nach einem Firmwareupdate des Controllers lief es dann korrekt.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.08.2012 um 11:13 Uhr
Hallo.

Muss die Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert ist, auch in GPT partitioniert sein damit die vollen 3TB nutzbar sind?

Ja. Und zudem muss von UEFI gebootet werden.

Es liegt also definitiv an Windows

Jein. Primär liegt es am MBR, dieser ist eben nur in 32 BIT ausgeführt und kann somit max 2 TB ansprechen. Und dann natürlich auch am Betriebssystem. UEFI wird meines Wissens erst seit VISTA unterstützt.

In deinem Fall. Entweder eine HDD mit max 2 TB einbauen, oder die verbaute verwenden und auf 1 TB Kapazität verzichten.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 11:15 Uhr
Hallo DerWoWusste

Ich danke Dir für deine rasche Antwort.

Die 3TB Festplatte hängt jedoch nicht am Controller, sondern direkt am Board. Der Controller hat 8 Anschlüsse und diese sind mit je 1TB Festplatten bestückt. Ergibt also ein Raid 5 mit 8x1TB. Somit habe ich nutzbaren 6.5TB. Diese 6.5TB (GPT Partition) wird von Server 2003 erkannt und geht prima. Leider muss das Raid ändern. Ich muss 2x Raid 5 erstellen. Das erst Raid 5 mit 4x1TB und das andere Raid 5 mit 4x3TB. Da ich die Daten vorher sichern muss, benötige ich die 3TB Festplatten. Da Server 2003 aber nur 750B erkennt, habe ich mein genanntes Problem.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 11:18 Uhr
Ich kann aber nur die 2TB überschreiteten 750GB verwenden. Es gibt mir nur 750GB an beim formatieren. 2TB kann ich gar nicht erstellen.

Ich dachte Server 2003 sei ab SP1 in der Lage ab GPT zu booten. Oder liege ich da falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012 um 11:28 Uhr
Server 2003 und GPT...
Starting with Windows Server 2003 Service Pack 1, all versions of Windows Server can use GPT partitioned disks for data. Booting is only supported for 64-bit editions on Itanium-based systems.
Aus: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/hardware/gg463525.aspx

Die 3TB Festplatte hängt jedoch nicht am Controller, sondern direkt am Board
Ja, sagtest Du bereits. Ich rede vom Controller des Boards, auch der könnte ein Firmwareupdate vertragen. Ob das separat geladen werden kann, oder Teil des Mainboard-Bios' ist, musst Du schauen.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.08.2012, aktualisiert um 11:33 Uhr
Hallo.

Ich dachte Server 2003 sei ab SP1 in der Lage ab GPT zu booten

Lesen und Schreiben in der 32 BIT Version am SP1. Booten nur in der 64-BIT Version. Trotzdem benötigst du ein UEFI Firmware Interface. Mit dem Standard BIOS geht nichts.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 11:34 Uhr
Danke DerWoWusste

Dann habe ich wohl ein Problem! Ich habe nähmlich die aktuellen Treiber des Boards installiert, aber die 3TB Festplatte wird nicht richtig erkannt. Hast Du sonst eine Ahnung wie ich das hinbekomme? Gemäss deinem Link sollten ja Daten-Festplatten bei Server 2003 32Bit gehen nur Booten nicht.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 11:37 Uhr
Hallo GuentherH

Habe aber alle aktuellen Treiber meines Boards installiert. Oder stehe ich gerade auf der Leitung und verstehe nicht was Du für einen anderen Treiber meinst den ich installieren soll und nicht habe?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012 um 11:38 Uhr
Wer redet von Treibern? Es geht um Firmware.
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 11:40 Uhr
Ok mein Fehler. Aber das Board ist 2 Wochen alt und die Firmware darauf sind Stand Mai 2012. Ich muss mal schauen ob es eine neuere gibt aber glaube ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012 um 11:42 Uhr
Es muss ja auch nicht an der FW liegen. War nur meine Vermutung, da unser Firmware-Problem seltsamerweise auch genau 750 GB anzeigen ließ (wenn auch am Controller selbst!). Keine Ahnung, was für eine Grenze 750 GB sein könnte, muss Du mal googeln, findet sich bestimmt.
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 11:47 Uhr
Leider finde ich nichts. Bin schon tagelang am suchen. Meine letzte Hoffnung ist dieses Forum, da es mir schon oft bei Fehlern geholfen hat die Beiträge zu lesen. Komisch ist ja das das Bios mir die Festplatte mit 3000GB anzeigt. würde es am Controlle liegen würden doch dort auch nur 750GB angezeigt?!

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012, aktualisiert um 11:53 Uhr
Du solltest nun mal nachlesen, ob der Controller des Boards das können sollte. Doku dazu entweder beim Controllerhersteller oder beim Boardhersteller - man wird es finden können, sonst deren Support anmailen.

Edit: nebenbei: http://www.google.de/search?hl=de&sa=X&ei=Kjc_UN3eJuWB4ASdvYCAD ...
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 12:00 Uhr
Das Board ist Asrock Z77 Pro3. Gemäss Hersteller ist das Board fähig, 3TB und grösser zu verwalten. Und eben im Bios werden 3TB angezeigt. Ich habe schon diverse Artikel gelesen aber keine dieser Tipps haben mir geholfen. Irgendwo liegt der Fehler, die Frage ist nur wo.

Mal eine blöde Frage. Du redest immer von Controller und Firmware. Auf der Herstellerseite des Boards gibt es nur die Mainboard Firmware. Ich denke Du meinst diese?! Andere Firmwares gibt es nicht, nur Treiber, und da habe ich alle aktuellen drauf.

Und es bleibt immer noch die Frage offen, wieso im Bios 3000GB angezeigt werden und in der Datenträgerverwaltung nur 750GB.

Danke und Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.08.2012 um 12:05 Uhr
Jetzt noch einmal die Frage. Willst du von dieser Platte booten oder nicht?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 12:12 Uhr
Eigentlich Nein! Ich habe nur gedacht, dass vieleicht die Festplatte auf der Server 2003 installiert ist, auch GPT Partitioniert sein muss um überhaupt 3TB Festplatten zu verwalten. Das schein aber nicht so zu sein, da ich ja sonst nicht mehr booten könnte. Der Fehler muss also woanders liegen.

Danke und Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.08.2012 um 12:17 Uhr
Hi.

Das schein aber nicht so zu sein, da ich ja sonst nicht mehr booten könnte

Korrekt so.

Hast du schon versucht auf der zusätzlichen HDD eine GPT Partition anzulegen?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 12:35 Uhr
Geht nicht! Die 3TB Festplatte wird nur als 750GB angezeigt. Kein Rest. Auch beim Aufsetzen des Betriebssystem wurde mir die Festplatte nur mit 750GB angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012, aktualisiert um 13:19 Uhr
Und es bleibt immer noch die Frage offen, wieso im Bios 3000GB angezeigt werden und in der Datenträgerverwaltung nur 750GB.
Darüber reden wir die ganze Zeit. Es könnte an Windows liegen, ja. Man sollte es sogar vermuten. Da Du aber geschrieben hast, dass die Voraussetzungen gegeben sind (GPT ausgewählt, 2003 SP1 [oder höher]), stelle ich mir nun doch ein Firmwareproblem vor.
Mal eine blöde Frage. Du redest immer von Controller und Firmware. Auf der Herstellerseite des Boards gibt es nur die Mainboard Firmware. Ich denke Du meinst diese?!
Genau lesen. Ich hab von beiden geredet und geschrieben, dass evtl. die FW vom Controller Teil des Bios' (Bios=Mainboard-Firmware) sein könnte.
Plan:
-aktualisiere das Bios falls möglich
-aktualisiere die Chipsatztreiber (Intel)
-Lies nochmal genau bei Google nach, was andere mit 750-GB-Problemen gemacht haben. Erneut: http://www.google.de/search?hl=de&sa=X&ei=Kjc_UN3eJuWB4ASdvYCAD ...
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 13:03 Uhr
Der Chipsatztreiber ist der aktuelle, Bios muss ich schauen. Ich lese die Beiträge deines Links nochmals durch und hoffe auf den erlösenden Tipp.

Danke für deine Unterstützung.
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
30.08.2012 um 15:02 Uhr
Hi,

wie bereits geschrieben, solltest Du darauf achten, dass das Mainboardbios aktuell ist, da dadurch auch der Onboard-Raid-/Sata-Controller aktualisiert wird.

Wie hast Du denn Dein Win 2003 installiert? Hast Du während der Installation die (aktuellen!) AHCI-Treiber eingebunden? Schau dazu auch nochmal im BIOS nach, ob der SATA-Mode auf AHCI steht und nicht auf IDE.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 16:21 Uhr
Hi trancfer

Bei der Installation musste ich auf IDE umstellen, da ich ansonsten einen Bluescreen erhielt. Muss ich den zwingend auf AHCI installieren um 3TB Festplatten zu nutzen? Ich habe eben gelesen das es auch mit IDE geht. Zudem habe ich das Problem, dass ich kein Diskettenlaufwerk besitze. Gibt es eine Möglichkeit die AHCI Treiber jetz in Windows zu integrieren und anschliessend auf AHCI umzustellen, oder neu zu installieren ohne Diskettenlaufwerk - also die AHCI Treiber im jetz installierten Server 2003 zu implementieren und anschliessend neu aufzusetzen und ohne spezielle Installatinsdisk zu erstellen?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
30.08.2012 um 17:12 Uhr
Bei der Installation musste ich auf IDE umstellen, da ich ansonsten einen Bluescreen erhielt.
Klar, da Du ja auch keine AHCI-/Raid-Treiber per F6 eingebunden hast. Ein Diskettenlaufwerk ist dafür jedoch nötig.

Gibt es eine Möglichkeit die AHCI Treiber jetz in Windows zu integrieren und anschliessend auf AHCI umzustellen
Gibt es, ist aber tricky und kann auch in die Hose gehen. Im schlimmsten Fall bootet Dein System nicht mehr. Vor solch einer 'Operation' auf JEDEN Fall ein Backup machen!

oder neu zu installieren ohne Diskettenlaufwerk
Würde ich machen. Dazu gibt es z.B. nLite oder den XP-ISO-Builder. Damit kannst Du die AHCI Treiber direkt in die Win Installations-CD einbinden.

Schau aber zunächst, ob das BIOS aktuell ist. Schau auch mal beim Hersteller (Asrock), ob es da nicht ein spezielles Unlock-Tool für Platten >3TB gibt.
Ggf. teste dann doch mal mit einer aktuellen Live-Linux-CD, ob Du dort die vollen 3TB ansprechen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
30.08.2012 um 17:38 Uhr
Das Asrock unlock-Tool habe ich bereits installiert aber geht trotzdem nicht. Also Du meinst es liegt an AHCI.

Mit IDE geht 3TB als mit sicherheit nicht?
Nicht das ich neu aufsetze und es geht anschliessend auch nicht, dass würde mich echt stressen.

Gruss und Danke
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
30.08.2012 um 18:32 Uhr
Hi nochmal,

Mit IDE geht 3TB als mit sicherheit nicht?
Sicher ist nur das Amen in der Kirche!
100%ig sicher bin ich mir nicht. Ich hatte aber mal einen ähnlichen Fall, allerdings mit einem anderen Board/Chipsatz. Durch den AHCI-Mode konnte ich jedenfalls die Rapid Storage Treiber von Intel installieren und damit wurde auch die Platte problemlos erkannt.

Nicht das ich neu aufsetze und es geht anschliessend auch nicht, dass würde mich echt stressen.
Dann mach vorher auf jeden Fall ein Backup.

Hast Du denn nun endlich mal geschaut, ob das BIOS wenigstens aktuell ist?


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
31.08.2012 um 08:33 Uhr
Hallo,

Du willst nur Daten sichern?

Warum muss dann die Platte unbedingt intern sein?

Schlies sie doch mal extern an und teste was passiert, wenns tut und dir zu langsam ist bau eine USB 3.0 Karte ein und Kauf ein Gehäuse alles einfacher als neu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Whity007
31.08.2012 um 08:42 Uhr
Das Bios ist aktuell. Ich habe gestern eine neue Installations-CD mit dem AHCI Treiber zusammengeschustert und kurz getestet, ob der Bluescreen beim umstellen auf AHCI kommt. Es scheint zu funktionieren mit der neu erstellten InstallationsCD. Werde heute den Server neu aufsetzen und berichten ob es mit der 3TB Festplatte geht.

Danke für Eure Unterstützung
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...