Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bei Server 2003 IP der Clients auslesen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Ludel

Ludel (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2006, aktualisiert 01.09.2006, 4858 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich bin in einer grossen Firma neu tätig. Da diese kein DHCP verwendet und leider auch über keine Dokumentation verfügt, wollte ich gerne wissen wie ich auf Server 2003, die fest vergebenen IP´s auslesen kann. Am Besten gleich auch mit den jeweiligen Namen.
Ist sowas möglich?
Mitglied: cykes
27.08.2006 um 22:14 Uhr
Hi,

Du könntest zunächst mal in die Konfiguration des DNS Servers schauen unter Verwaltung->DNS.
Dort sollten die Clients, wenn Active Directory verwendet wird, mit ihren IPs aufgelistet sein.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
27.08.2006 um 22:29 Uhr
es gibt auch diverse netzwerk analyse tools um das netzwerk abzuscannen.. such mal bei sf.net
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
28.08.2006 um 02:01 Uhr
unter der eingabeaufforderung "net view" eingeben weiss aber nicht ob das auch auf ein win 2003 server geht
Bitte warten ..
Mitglied: Ricci27
29.08.2006 um 09:06 Uhr
Hallo,

Die einzige Möglichkeit die mir einfällt ist eine Kombination zwischen folgenden 2 Befehlen:

1. net view

Net view zeigt eine Liste der Domänen, Computer oder Ressourcen an, die auf dem angegebenen Computer freigegeben sind. Bei Verwendung ohne Parameter zeigt net view eine Liste der Computer in der aktuellen Domäne an.

Syntax
net view [\\Computername] [/domain[:Domänenname]]

net view /network:nw [\\Computername]

Ohne Angabe von Parametern zeigt dieser Befehl eine Liste aller in einer Arbeitsgruppe/Domäne verfügbaren Computer mit NetBios-Namen an.

z.Bsp.:

\\Produktion
\\Druck1
\\Druck2

2. ping

Überprüft Konnektivität mit einem anderen TCP/IP-Computer auf IP-Ebene durch Senden von ICMP-Echoanforderungen (Internet Control Message Protocol, Internet Control Message-Protokoll). Der Empfang entsprechender Echoantworten wird zusammen mit Zeitangaben angezeigt. Ping ist der wichtigste TCP/IP-Befehl für das Durchführen von Problembehandlungen für Konnektivität, Erreichbarkeit und Namenauflösung.

3. Sobald Du jetzt einen NetBios-Namen (Computernamen) hast, erhältst Du mit z. Bsp.: "ping Produktion" die IP-Adresse von "\\Produktion."

Eine einfachere Lösung habe ich leider momentan nicht über die Shell.

Ein sehr einfaches, jedoch sehr effizientes Programm mit GUI ist "NetworkView." Das als Shareware zu bekommen ist, hier ist der Link dazu:

http://www.networkview.com/index.html
Bitte warten ..
Mitglied: 34049
31.08.2006 um 02:02 Uhr
Am Besten gleich auch mit den jeweiligen Namen.
Ist sowas möglich?


Hallo Ludel,

habe so was schon öfters durchgeführt und einfach eine Portscan mit Advanced Port Scanner v1.3 laufen lassen. Der findet alle Rechner im jeweiligen Subnetz bzw. der eingetragenen IP-Range.
Bitte warten ..
Mitglied: chris723
01.09.2006 um 09:39 Uhr
- gelöscht Habe nicht aufgepasst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Entwicklung
gelöst Powershell IP und Hostname auslesen (3)

Frage von LyonAD zum Thema Entwicklung ...

Batch & Shell
gelöst Laufwerkgröße der Clients auslesen (6)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

DNS
Client hat bei statischer IP keinen Kontakt zum DC (10)

Frage von Azubine zum Thema DNS ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (26)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (18)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...