Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2003 Neustart mit Updateinstallation dauert ewig

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: GWachsmuth

GWachsmuth (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2011 um 11:53 Uhr, 4685 Aufrufe, 4 Kommentare

Aufgrund der Windows Aufforderung, das der Server zur Installation eines Updates herunter gefahren werden soll, hat mein Kunden das herunter fahren gestartet.

Das dauert nun mittlerweile über 3 Stunden.

Am Bildschirm erscheint die bekannte Meldung
Updates werden installiert (Update 1 von 1)
Schalten Sie den Computer nicht aus. Er wird automatisch ausgeschaltet.

Besteht da noch Hoffnung das er das Update beendet und sich ausschaltet ?

Wss kann zusätzlich zu den üblichen Risiken bei einem reset noch passieren ?

MFG
Günter Wachsmuth
Mitglied: Coreknabe
24.10.2011 um 13:18 Uhr
...

Dir auch nen schönen guten Tag.

Das dauert nun mittlerweile über 3 Stunden.

Soll vorkommen. Auch wenn ich das eher von Windows 7 und Vista kenne.

Wss kann zusätzlich zu den üblichen Risiken bei einem reset noch passieren ?

Kommt drauf an, was Du so für Risiken kennst. Ich würde die Kiste notfalls auch über Nacht laufen lassen und keinesfalls resetten.
Bitte warten ..
Mitglied: GWachsmuth
24.10.2011 um 13:37 Uhr
Ja, ich weiss ja................. Eigentlich ist diese Fragestellung irrsinnig.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.10.2011 um 23:53 Uhr
Hi.
Es gibt doch Festplatten-LEDs. Ist die LED kaum bis gar nicht am Flackern, dann würde ich den schon nach 10 min resetten, es sei denn, das eine Update ist ein Servicepack.
Flackert sie ordentlich (höchstwahrscheinlich nicht, 3 Stunden sind viel viel zu lang), dann lass ihn so lange laufen, wie Deine Geduld es zulässt.
Risiken? Habt Ihr kein Backupkonzept, oder wieso fragst Du? Natürlich kann die upzudatende Softwarekomponente, im schlimmsten Fall Windows selbst, die Grätsche machen. Ob das wahrscheinlich eintritt oder auch nicht, das kann niemand beantworten.
Bitte warten ..
Mitglied: GWachsmuth
26.10.2011 um 00:10 Uhr
Hi,

natürlich gibt es Festplatten LED`s und diese hat geflackert. Ob Ordentlich oder nicht ist relativ, das ist bei einem Raid auch immer etwas schwieriger zu beurteilen.
Außerdem laufen auf einem Server ja auch immer noch andere Dinge.

Also die ganze Aktion hat fast 8 Stunden gedauert. Dann war er aus. Neu gestartet. Läuft wieder wie es sein soll.
Ursache war das .Net Framework 2 Servicepack 2.0 mit Error 1711. Konnte aus nicht genauer zu definierendem Grund nicht auf die Platte schreiben.
Technisch ist aber alles in Ordnung.

Warum ich gefragt habe ?
Ein eventuell erforderliches neues aufsetzen des Servers hätte trotz dem natürlich vorhandenem Backup Konzept zu unproduktiver Zeit im Netz geführt.
Und da der Server ja trotz der Meldung des herunterfahrens seinen Job erledigt hat, war in diesem Fall das warten dir richtige Entscheidung.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Verteilerlisten Exchange Server 2003 (5)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (17)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...