Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2008 Enterprise - Hyper V - Terminalserver Performanceprobleme

Frage Virtualisierung

Mitglied: homie80

homie80 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2010, aktualisiert 15:06 Uhr, 5174 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

habe große Probleme mit der Performance von einer VM (Server 2003 R2 - Terminalserver)

Also erstmal paar Daten

DELL POWEREDGE 2950
INTEL XEON 2x DUALCORE 5148 (2,33GHZ)
16 GB ARBEITSSPEICHER
RAID 1
4x FESTEPLATTEN MIT JEWEILS 300 GB UND 15K

SERVER 2008 ENTERPRISE

Soooo... auf dem Server ist nur die Hyper V Rolle installiert, es ist auch nur eine VM installiert mit Server 2003 als Terminalserver... Updates wurden auch alle auf der VM gemacht inkl. ADDINS, Arbeitspeicher 8 GB + 2 Prozessoren

Auf der Console läuft die VM gut und flüßig, per RDP genauso... sobald sich aber 4 User anmelden.. geht der Server in die Knie... CPU meist bei 90 - 100 % auf der VM, gut es sind viele Programme installiert (z.B. Office 2007, David, Speditionssoftware, Map & Guide und andere Unternehmensbezoge Software). Das komische ist, das die CPU auf der Hostmaschine gerade mal bei 5 - 10 % liegt.

Hab ich was übersehen?
Was ist besser, IDE oder SCSI für VM?

Macht hier eine VM überhaupt Sinn oder doch lieber einfach Server 2003 drauf und ihn direkt als TS nutzen?

Danke und Gruß
Mitglied: TheDonMiguel
18.10.2010 um 08:34 Uhr
Hallo

Paar Fragen:
1) Bei welchen Programmen kommt die CPU an den Anschlag? Wie sieht es aus, wenn die User nur einloggen?
2) VHD als SCSI konfiguriert ist besser, aber nicht wegen der Performance (die ist gleich) sondern wegen der Flexibilität. Nutzt du fixed sized VHDs?
3) Hast du Total 4 Disks für OS und VMs? Wie sehen die Perfomance Counter für Storage aus ("\LogicalDisk(*)\Avg Disk sec/Transfer" unter 15ms).

Bei nur einer VM pro Host lässt sich schon diskutieren ob dies Sinn macht... WS2003 Terminal Server ist zuden nicht der optimalste Kandidat für eine VM, anders bei 20008 R2 und Prozessoren mit SLAT Support.

Grüsse
Michel
Bitte warten ..
Mitglied: homie80
18.10.2010 um 09:54 Uhr
Hi Michel,

danke für deine Hilfe

1. Winlogon verursacht zum Teil sehr viel CPU %, wenn die User eingeloggt sind.
2. Nutze IDE mit Fixed Sized
3. Habe im Moment 1 Disk für OS und 1 für eine VM Maschine

Also meinst du, ich sollte 2008 R2 nutzen für nen Terminal Server?
Wollte eigentlich 4 VMs auf einem Host laufen lassen, pro Abteilung einen... aber leider hab ich ja Probleme mit nur einem!

Wir nutzen Igel Thin Clients, kann es sein... das die irgendwo die Performance schlucken, vllt benötigen die irgend einen Dienst... habe den Support von IGEL schon angeschrieben!

Danke im Voraus

Alex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst VLAN-IDs in Hyper-V (Server 2008 R2) (3)

Frage von honeybee zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Server 2008 Hyper V Deinstallation (5)

Frage von rocco61 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...