Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kann beim Server 2008 R2 im AD gefahrlos die Domäne umbenannt werden?

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: Keramiker

Keramiker (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2010 um 20:13 Uhr, 11883 Aufrufe, 8 Kommentare

Als Newbie habe ich beim Aufsetzen des Servers Bockmist gemacht

Folgendes Problem: Ich habe Server 2008R2 64bit auf neuer Hardware installiert und mich dabei mit den Domain-Namen verdattelt. es sieht jetzt so aus, dass die User (140 User) an der Domäne "Schulung" anmelden (ohne") aber im AD steht "server.xxx" (auch ohne " und xxx steht für ein weiteres Wort. Die Benutzer können sich anmelden, aber wann immer DNS gefragt ist hackts, wohl weil der FQDN nicht mit dem Domainamen übereinstimmt.

Ich möchte jetzt einfach im AD den Domainnamen ändern, rechtsklick darauf und gesehen, es ist möglich, die Hilfe hierzu sagt auch das es möglich ist und eine entsprechende Warnung ist nicht enthalten.

Misstrauisch wie ich bin habe ich den Namen noch nicht geändert - dass es theoretisch geht ist klar aber was hat es praktisch für folgen wenn ich den Domainnamen ändere, werden die Benutzer noch zugreifen können, die Computerkonten noch funktionieren usw.?

Schon mal Danke im Voraus
Keramiker
Mitglied: education
19.04.2010 um 22:47 Uhr
servus.

Also ich persönlich finde nicht gut und würde es auch nicht wirklich machen.

http://community.certbase.de/blogs/mg/archive/2008/12/07/umbenennen-ein ...

jetzt meine frage an dich:

anmelden der rechner:

du meinst bestimmt das nur der netbios name bei der anmeldung angezeigt wird. und nicht z.b. schulung.local oder?

aber lass uns dir mal helfen bei deinen problemen denke mal du hast nur ein dns problem dafür den weg einer umbenennung gehen.. würde ich mir überlegen...
Bitte warten ..
Mitglied: Keramiker
20.04.2010 um 01:21 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ja, es wird nur schulung angezeigt. Die Anmeldung dauert beim Erstenmal sehr lange, danach geht's - könnte aber schneller sein.

aber lass uns dir mal helfen bei deinen problemen denke mal du hast nur ein dns problem dafür den weg einer umbenennung
gehen.. würde ich mir überlegen...

Genau da habe ich ja auch bedenken, aber was kann ich tun, wo nachschauen was falsch gelaufen sein könnte?

Grüße aus dem "hohen" Norden
Bitte warten ..
Mitglied: lefgruen
20.04.2010 um 08:20 Uhr
Hallo,

bei 2k8 habe ich es noch nicht gemacht, bei 2k3 macht man es mit rendom.

http://www.faq-o-matic.net/2003/03/09/kann-ich-eine-domaene-oder-einen- ...

Mit Google ist auch ein PDF mit einer Schritt-für-Schritt von Mark Heitbrink auffindbar.
Bitte warten ..
Mitglied: lefgruen
20.04.2010 um 08:25 Uhr
Zitat von Keramiker:
.....ezeigt. Die Anmeldung dauert beim Erstenmal sehr lange, danach geht's - könnte aber
schneller sein.


Wie sind denn die Ergebnisse von dcdiag und netdiag?
Bitte warten ..
Mitglied: Keramiker
20.04.2010, aktualisiert 04.01.2017
Hallo, netdiag will hier nicht laufen (sucht nach ner dll?)
hier das Ergebnis von dcdiag:

01.
C:\Users\Administrator>dcdiag /test:dns 
02.
Verzeichnisserverdiagnose 
03.
Anfangssetup wird ausgeführt: 
04.
Der Homeserver wird gesucht... 
05.
Homeserver = Profiserver 
06.
* Identifizierte AD-Gesamtstruktur. 
07.
Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen. 
08.
Erforderliche Anfangstests werden ausgeführt. 
09.
Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PROFISERVER 
10.
Starting test: Connectivity 
11.
Der Host 594de342-1bf3-4087-9406-e948361e338a._msdcs.server.profi konnte nicht zu einer IP-Adresse aufgelöst werden. Überprüfen Sie DNS-Server, DHCP, Servername, usw. 
12.
Fehler beim Überprüfen der LDAP- und RPC-Konnektivität. Überprüfen Sie die Firewalleinstellungen. 
13.
........................PROFISERVER hat den Test Connectivity nicht bestanden. 
14.
 
15.
Primärtests werden ausgeführt. 
16.
Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PROFISERVER 
17.
Starting test: DNS 
18.
DNS-Tests werden ordnungsgemäß ausgeführt. Warten Sie einige Minuten... 
19.
......................... PROFISERVER hat den Test DNS bestanden. 
20.
Partitionstests werden ausgeführt auf: ForestDnsZones 
21.
Partitionstests werden ausgeführt auf: DomainDnsZones 
22.
Partitionstests werden ausgeführt auf: Schema 
23.
Partitionstests werden ausgeführt auf: Configuration 
24.
Partitionstests werden ausgeführt auf: server  
25.
Unternehmenstests werden ausgeführt auf: server.profi 
26.
Starting test: DNS 
27.
Testergebnisse für Domänencontroller: 
28.
Domänencontroller: Profiserver.schulung 
29.
Domäne: server.profi 
30.
TEST: Basic (Basc) 
31.
Fehler: Keine LDAP-Konnektivität 
32.
Achtung: Adapter 
33.
[00000007] Marvell Yukon 88E8056 PCI-E-Gigabit-Ethernet-Controller 
34.
besitzt einen ungültigen DNS-Server: 172.20.65.214 
35.
(<name unavailable>) 
36.
Fehler: Alle DNS-Server sind ungültig. 
37.
Für diesen Domänencontroller wurden keine Hosteinträge (A oder AAAA) gefunden. 
38.
TEST: Forwarders/Root hints (Forw) 
39.
Fehler: Alle Weiterleitungen in der Weiterleitungsliste sind ungültig. 
40.
Fehler: Stammhinweise und Weiterleitungen sind nicht konfiguriert oder fehlerhaft. Stellen Sie sicher, dass mindestens eine der beiden Funktionen ordnungsgemäß ausgeführt werden kann. 
41.
TEST: Dynamic update (Dyn) 
42.
Warning: Failed to add the test record dcdiag-test-record in zone server.profi 
43.
TEST: Records registration (RReg) 
44.
Fehler: Eintragsregistrierungen können nicht für alle Netzwerkadapter gefunden werden. 
45.
Zusammenfassung der Testergebnisse für die von den oben aufgeführten Domänencontrollern verwendeten DNS-Server: 
46.
DNS-Server: 172.20.65.214 (<name unavailable>)  
47.
2 Testfehler auf diesem DNS-Server 
48.
Name resolution is not functional. _ldap._tcp.server.profi. failed on the DNS server 172.20.65.214 
49.
DNS-Server: 128.63.2.53 (h.root-servers.net.) 
50.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
51.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 128.63.2.53 
52.
DNS-Server: 128.8.10.90 (d.root-servers.net.) 
53.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
54.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 128.8.10.90 
55.
DNS-Server: 192.112.36.4 (g.root-servers.net.) 
56.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
57.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.112.36.4 
58.
DNS-Server: 192.203.230.10 (e.root-servers.net.) 
59.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
60.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.203.230.10 
61.
DNS-Server: 192.228.79.201 (b.root-servers.net.) 
62.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
63.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.228.79.201 
64.
DNS-Server: 192.33.4.12 (c.root-servers.net.) 
65.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
66.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.33.4.12 
67.
DNS-Server: 192.36.148.17 (i.root-servers.net.) 
68.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
69.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.36.148.17 
70.
DNS-Server: 192.5.5.241 (f.root-servers.net.) 
71.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
72.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.5.5.241 
73.
DNS-Server: 192.58.128.30 (j.root-servers.net.) 
74.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
75.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 192.58.128.30 
76.
DNS-Server: 193.0.14.129 (k.root-servers.net.) 
77.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
78.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 193.0.14.129 
79.
DNS-Server: 198.41.0.4 (a.root-servers.net.) 
80.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
81.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 198.41.0.4 
82.
DNS-Server: 199.7.83.42 (l.root-servers.net.) 
83.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
84.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 199.7.83.42 
85.
DNS-Server: 202.12.27.33 (m.root-servers.net.) 
86.
1 Testfehler auf diesem DNS-Server 
87.
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 202.12.27.33 
88.
 Zusammenfassung der DNS-Testergebnisse: 
89.
90.
RReg. Erw                              Auth.   Bas.    Weiterl.  Entf.      Dyn. 
91.
_________________________________________________________________ 
92.
Domäne: server.profi 
93.
Profiserver                               PASS  FAIL  PASS     PASS    WARN FAIL n/a 
94.
......................... server.profi hat den Test DNS nicht bestanden.
Bitte warten ..
Mitglied: Keramiker
20.04.2010 um 13:46 Uhr
Hallo, nach einigem Suchen und Einstellen, bzw. Entfernen von Angaben:

01.
C:\Users\Administrator>dcdiag /test:dns 
02.
Verzeichnisserverdiagnose 
03.
Anfangssetup wird ausgeführt: 
04.
   Der Homeserver wird gesucht... 
05.
   Homeserver = Profiserver 
06.
   * Identifizierte AD-Gesamtstruktur. 
07.
   Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen. 
08.
Erforderliche Anfangstests werden ausgeführt. 
09.
   Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PROFISERVER 
10.
      Starting test: Connectivity 
11.
         ......................... PROFISERVER hat den Test Connectivity 
12.
         bestanden. 
13.
Primärtests werden ausgeführt. 
14.
   Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PROFISERVER 
15.
      Starting test: DNS 
16.
         DNS-Tests werden ordnungsgemäß ausgeführt. Warten Sie einige 
17.
         Minuten... 
18.
         ......................... PROFISERVER hat den Test DNS bestanden. 
19.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: ForestDnsZones 
20.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: DomainDnsZones 
21.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: Schema 
22.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: Configuration 
23.
   Partitionstests werden ausgeführt auf: server 
24.
   Unternehmenstests werden ausgeführt auf: server.profi 
25.
      Starting test: DNS 
26.
         ......................... server.profi hat den Test DNS bestanden. 
27.
C:\Users\Administrator> 
28.
 
29.
Beim test C:\Users\Administrator>dcdiag /c 
30.
steht überall bestanden bis auf 
31.
 
32.
      Starting test: SystemLog 
33.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x8000001D 
34.
            Erstellungszeitpunkt: 04/20/2010   13:07:44 
35.
            Ereigniszeichenfolge: 
36.
            Vom Schlüsselverteilungscenter (Key Distribution Center, KDC) kann kein passendes Zertifikat für Smartcard-Anmeldungen gefunden werden, oder das KDC-Zertifikat konnte nicht verifiziert werden. Das Anmelden per Smartcard funktioniert möglicherweise nicht  ordnungsgemäß, so lange dieses Problem nicht behoben wurde. Verifizieren Sie zum Beheben dieses Problems entweder das vorhandene KDC-Zertifikat mithilfe von "certutil.exe", oder registrieren Sie sich für ein neues KDC-Zertifikat. 
37.
         Warnung. Ereignis-ID: 0x00001795 
38.
            Erstellungszeitpunkt: 04/20/2010   13:13:54 
39.
            Ereigniszeichenfolge: 
40.
            Das Programm svchost.exe mit der zugewiesenen Prozess-ID 1468 konnte  sich mit dem  Zielnamen host/profiserver.server.profi nicht lokal authentifizieren. Der verwendete Zielname ist ungültig. Ein Zielname muss sich auf einen der lokalen Computernamen beziehen, z. B. den DNS-Hostnamen. 
41.
         Fehler. Ereignis-ID: 0xC0002719 
42.
            Erstellungszeitpunkt: 04/20/2010   13:20:54 
43.
            Ereigniszeichenfolge: 
44.
            DCOM konnte mit dem Computer "172.20.65.214" unter Verwendung eines beliebigen, konfigurierten Protokolls keine Daten austauschen. 
45.
          PROFISERVER hat den Test SystemLog nicht 
46.
         bestanden.
Mit den letzten ergebnissen kann ich leider überhaupt nichts anfangen
Bitte warten ..
Mitglied: Keramiker
20.04.2010 um 15:33 Uhr
Hallo, ich hab' da noch:

01.
Microsoft Windows [Version 6.1.7600] 
02.
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. 
03.
 
04.
C:\Users\Administrator>certutil -dcinfo 
05.
0: PROFISERVER 
06.
 
07.
*** DC [0] wird getestet: PROFISERVER 
08.
** Unternehmensstammzertifikate für DC PROFISERVER 
09.
Es befinden sich keine Zertifikate im Unternehmensspeicher. 
10.
Unternehmensstammspeicher: Das Objekt oder die Eigenschaft wurde nicht gefunden. 
11.
 0x80092004 (-2146885628) 
12.
** KDC-Zertifikate für DC PROFISERVER 
13.
0 KDC-Zertifikate für PROFISERVER 
14.
Es befindet sich kein KDC-Zertifikat im eigenen Speicher. 
15.
KDC-Zertifikate: Das Objekt oder die Eigenschaft wurde nicht gefunden. 0x8009200 
16.
4 (-2146885628) 
17.
 
18.
CertUtil: -DCInfo-Befehl ist fehlgeschlagen: 0x80092004 (-2146885628) 
19.
CertUtil: Das Objekt oder die Eigenschaft wurde nicht gefunden. 
20.
 
21.
C:\Users\Administrator>
Bitte warten ..
Mitglied: lefgruen
20.04.2010 um 16:40 Uhr
Zitat von Keramiker:
Hallo, netdiag will hier nicht laufen (sucht nach ner dll?)

Hallo,

dann besorge die dll, Google ist dein Freund.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Verknüpfungen über AD verteilen Windows Server 2008 R2 (7)

Frage von Vsadm07 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 - RUNDLL32 - Hohe CPU Auslastung (1)

Frage von CT-Legend zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Fehlermeldung beim Versuch, per RDP auf Windows Server 2008 R2 Standard (4)

Frage von ChuckLeMoin zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Multimedia & Zubehör
Laptop per HDMI an TV - einer geht, einer nicht (10)

Frage von dreizehneinhalb zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (10)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...