Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2008 R2 Benutzer soll seinen Desktop auf jedem Computer vorfinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Fiddich

Fiddich (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2011, aktualisiert 09:48 Uhr, 4079 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

Ich habe einen Windows Server 2008 R2 aufgesetzt auf dem folgende Rollen laufen:

Active Directory Domänendienste
DHCP Server
DNS Server
Druck und Dokumentendienste
Remotedesktopdienste
Webserver

Ich habe ein Netzwerk mit 4 PC's (bald 9) und möchte das sich die Benutzer mit ihrem Account den ich auf dem Server erstellt habe einloggen, lokal auf dem PC. Ich würde gerne erreichen das der Desktop den sich der Benutzer nun zusammenstellt auf jeder Maschine gleich aussieht.

Wenn er sich auf PC1 einloggt und etwas ändert und danach auf PC2 einloggt soll der Desktop genau so aussehen. Da wir wechselnde Benutzer pro Computer haben wäre das für mich sehr wichtig aber ich habe leider überhaupt keinen Anhaltspunkt in welcher Gruppenrichtlinie ich das ändern kann. Vielleicht kann mir ja jemand hier helfen.

//edit

Eine Alternative wäre das ich einen Standard Desktop zusammenstellen würde mit allen Programmen (.rdp Dateien weil die Software auf dem Server ausgeführt werden soll) und dieser Desktop generell für jeden Benutzer gilt und sich bei einer Änderung automatisch wieder zurücksetzt auf den Ursprung.
Mitglied: MavRaven
15.03.2011 um 10:19 Uhr
Hallo,

ich würde ganz einfach sagen nimm doch servergespeicherte Profile ? Kannst du ganz einfach in den Eigentschaften des Users einstellen unter Profil und dann den Profilpfad auf den Server setzten, vorher am besten einen seperaten Ordner erstellen für alle Benutzerprofile und dann unter Profilpfad z.b so: \\servername\freigabename\%USERNAME% damit erstellt er dann beim ersten anmelden für jeden User einen Ordner in der vorher erstellen Freigabe und dort werden dann alle Profilrelevanten Sachen wie z.B auch die Dekstopeinstellungen gespeichert.

Sinnvoll ist es dann vielleicht auch noch die Eigenen Dateien auf einen Server z.B ein Nas auszulagern, damit diese auch von jedem Rechner zu erreichen sind, das geht wiederum bei 2k8r2 über eine Gruppenrichtlinie

Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Fiddich
15.03.2011 um 10:34 Uhr
Hallo Markus,

leider funktioniert das nicht. Ich habe auf der zweiten Festplatte im Server einen Ordner erstellt und ihn "Benutzerdaten" genannt. Jetzt habe ich den Ordner über Eigenschaften->Freigabe->Erweitert freigegeben für alle Domänen-Benutzer.

Dann in den User Einstellungen den Pfad \\SERVER\Benutzerdaten\%USERNAME% eingegeben. Danach habe ich mich vom Client abgemeldet und wieder angemeldet aber es ändert nichts. Einstellungen werden nicht serverseitig gespeichert.
Bitte warten ..
Mitglied: MavRaven
15.03.2011 um 11:24 Uhr
Hi,

also habs gerade nochmal nachgesehen bei meiner Test Vm hab ichs so: \\glasgow\profiles\%USERNAME%

Das Verzeichnis profiles habe ich für alle Domainuser freigegeben mit lese und schreibrechten.

sobald du dann den pfad oben einträgst und auf übernehmen klickts sollte sich das %Username% schon automatisch in den entsprechenden Usernames ändern also bei Benutzer Max Mustermann auf \\glasgow\profiles\max mustermann
Bitte warten ..
Mitglied: Fiddich
15.03.2011 um 12:08 Uhr
Genauso habe ich es auch nur das es bei mir \\Server\Benutzerdaten\%USERNAME% heißt. Dann melde ich mich ab am PC bei der Anmeldung tippe ich dann als Benutzername ein "DOMÄNE\Username" und logge mich dann mit meinem Passwort ein. Funktioniert aber aus irgendeinem Grund nicht.

Ich muss mich korrigieren, es funktioniert scheinbar. Ich hatte zuvor Remotedesktop Profile genommen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...