Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2008 R2 Dateien von Netzlaufwerk werden nicht geschlossen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mopsy

mopsy (Level 1) - Jetzt verbinden

24.02.2012, aktualisiert 12:00 Uhr, 5073 Aufrufe, 18 Kommentare

Der Server ist ein 2008er R2, keine Domäne, einfache Dateifreigabe, alle Benutzer haben Vollzugriff auf Ordner und Dateien. Die Clients sind fast alle Win7 Pro und haben alle ein paar verbundene Netzlaufwerke.

Die Netzlaufwerke werden bei der Anmeldung am Client per GPO verbunden und beim abmelden getrennt. In drei dieser Netzlaufwerke T, P und L liegen Anwendungen die direkt über das Netzlaufwerk gestartet werden.
Nun verhält sich das so, das die Programme einwandfrei funktionieren und nach dem beenden der Anwendung auf dem Client keine Dateien mehr geöffnet sind. Auf dem Server bleiben die Dateien die der Client durch den Programmstart aufgerufen hat weiterhin geöffnet, selbst wenn der Client heruntergefahren wird.
Wenn ich nach dem beenden der Anwendung auf dem Client das Netzlaufwerk manuell mit net use p: /D trenne, dann werden auch auf dem Server die Dateien richtig geschlossen.

Stephan
Mitglied: emeriks
24.02.2012 um 16:01 Uhr
Eine Usersession wird standardmäßig nach 15 min getrennt, wenn sich der Client nicht mehr meldet. Was ist, wenn Du diese 15 min abwartest. Sind die Dateien dann geschlossen?

Außerdem: Was heißt "werden .... beim abmelden getrennt." Auch per GPO (Script)? Falls ja, dann lass das mal weg, weil die werden ja sowieso getrennt bei Abmeldung. Vielleicht hat der Client bloß nicht mehr die Gelegenheit, die Datei ordentlich zu schließen, weil ihm vorher die Laufwerke weggenommen werden?
Bitte warten ..
Mitglied: mopsy
24.02.2012 um 16:07 Uhr
Danke für Deine Antwort,

nach 15 Minuten sind die Dateien auch nicht geschlossen, hatte hier schon 2 Tage alte Dateien drin.
Ja das Script habe ich schon rausgenommen und in beiden Varianten probiert, ob ich die Laufwerke per Script mit net use p: /D beim abmelden trenne oder nicht ist dabei egal.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
24.02.2012 um 16:34 Uhr
Welche negative Folgen hat das eigentlich?
Bitte warten ..
Mitglied: mopsy
24.02.2012 um 16:42 Uhr
Naja, die Dateien werden auf dem Server nicht geschlossen und nun soll ein Update der Anwendung installiert werden.
Dazu wird auf allen Arbeitsplätzen das Programm geschlossen und das Update installiert, dumm nur das jetzt ja auf dem Server immer noch Dateien geöffnet sind und deshalb das Update nicht durchläuft.
Es wird alle zwei Wochen ein Update von einem Mitarbeiter ausgeführt, der keinen Zugriff auf den Server hat und deshalb durch die offenen Dateien eine Fehlermeldung bekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
24.02.2012 um 16:46 Uhr
Das ist schon seltsam. Betrifft das nur die Dateien dieses Programms oder generell alle Dateien (Dokumente), welche geöffnet werden?
Bitte warten ..
Mitglied: mopsy
24.02.2012 um 16:50 Uhr
Gerade habe ich das probiert...

Eine Bilddatei einfach über die Freigabe - ohne Netzlaufwerk - geöffnet und gleich wieder geschlossen. Dann auf dem Server nachgesehen, die Bilddatei war gleich wieder geschlossen, die Thumbs.db war dafür aber noch ca. 3 Minuten geöffnet.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
24.02.2012 um 16:58 Uhr
Na dann würde ich mich mal an den Support dieser betreffenden Software wenden.
Bitte warten ..
Mitglied: mopsy
24.02.2012 um 17:02 Uhr
Kann ja die Software nichts dafür wenn der Server die Dateien nicht schließt! Wie gesagt wenn ich das Netzlaufwerk auf dem Client trenne sind auch die offenen Dateien auf dem Server weg, denke eher da ist irgendwo ein Häckchen gesetzt was da nicht sein sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
24.02.2012 um 17:06 Uhr
Oh Mist, das habe ich falsch gelesen! ("...mit net use p: /D trenne, dann werden auch auf dem Server die Dateien richtig geschlossen.")
Sorry.

Was ist mit dem Anti Virus programm auf dem Client.
1. Scannt das auch Netzlaufwerke? --> sollte man eigentlich nicht machen, wenn auf dem Server auch so'n Ding läuft.
2. Was ist, wenn Du den mal deaktivierst.
Bitte warten ..
Mitglied: mopsy
24.02.2012 um 17:09 Uhr
Auf den Clients läuft Avira, für Netzlaufwerke deaktiviert.
Ok, deaktivieren ist eine Idee, melde mich gleich wieder
Bitte warten ..
Mitglied: mopsy
24.02.2012 um 17:19 Uhr
Ok, wie gehabt, keine Änderung. Virenscanner auf Server und Client abgeschaltet - Dateien bleiben geöffnet. Durch trennen des Netzlaufwerks oder Shutdown des Clients werden die Dateien geschlossen, sonst nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
24.02.2012 um 17:22 Uhr
OK. Frag den Support. Vielleicht ist das Problem da ja bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: patrickebert
17.06.2015 um 14:50 Uhr
konnte das Problem hier gelöst werden?
bei mir wird jedoch die Session auch nach 15min geschlossen...
Jedoch dauert das den Usern schon zu lange kann man die Zeit auch weiter runter setzen??
Bitte warten ..
Mitglied: patrickebert
17.06.2015 um 15:05 Uhr
und das muss ich jetzt an den Clients, sowie am Server ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
17.06.2015 um 15:11 Uhr
Das steht aber im Text!
On Windows servers it can be configured ...
Bitte warten ..
Mitglied: patrickebert
17.06.2015, aktualisiert um 15:14 Uhr
ja, aber darunter steht ja schon wieder, das es per Gruppenrichtlinie verteilt werden kann, deswegen dachte ich auch beim Client?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
17.06.2015 um 15:36 Uhr
GPO's machen auch für Server Sinn. Das sind auch Computer.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...