Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2008 R2 - Domänen Admin hat fehlende Rechte für Dateifreigabe und kann Programme nicht als Admin ausführen.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Harrry

Harrry (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2012 um 15:54 Uhr, 4017 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Tag!

Ich benutze momentan den Microsoft Lab Guide und bin bei diesem auf ein paar Probleme gestoßen.

Ich habe einen Domänencontroller DC1.
An diesem hängt ein Fileserver APP1 und Client CLIENT1.

Auf DC1 und APP1 laufen Server 2008 R2.
CLIENT1 hat Windows 7 installiert.

Beim Freigeben eines Ordners auf APP1 und CLIENT1 bin ich dann auf einen Unterschied gestoßen.

Während unter W7 die Ordner Freigabe problemlos funktioniert, ist bei APP1 das Freigabe Feld in den Eigenschaften des Ordners ausgegraut und bei Erweiterte Freigabe bekomme ich die Meldung "Zugriff verweigert".

Für die erweiterte Freigabe brauche man Admin Rechte.

Ebenfalls kann ich unter APP1 kein Programm als Administrator starten. Hier wieder ein Berechtigungsfehler.

Ich bin unter APP1 als Domänen-Admin angemeldet.

Nur wenn ich mich als lokaler Admin anmelde kann ich den Ordner freigeben und Programme als Administrator starten.

Unter W7 kann ich als Domänen-Admin ohne Probleme Dateien freigeben und Programme mit Admin-Berechtigung starten.

Woran liegt es, dass anscheinend unter Server 2008 R2 dem Domänen-Admin die Rechte für die oben genannten Aufgaben fehlen? Und wie ändere ich das?
Mitglied: kontrast
27.09.2012 um 16:06 Uhr
Hi,

klingt erst einmal für mich so, als wären die "Domänen-Admins" nicht der lokalen Administratoren Gruppe zugewiesen. Prüfe das doch zu erst einmal.
Bitte warten ..
Mitglied: Harrry
27.09.2012 um 16:40 Uhr
Hallo!

Ich habe versucht unter APP1 beim mmc Snap-in "Lokale Benutzer und Gruppen" die Domänen Admins der lokalen Gruppe Administratoren hinzuzufügen.

Doch ich erhalte die Meldung "Domänen-Admins" ist bereits ein Mitglied von Gruppe "Administratoren".
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
27.09.2012 um 19:20 Uhr
Moin

dann hast du erst einmal zwei Möglichkeiten, das Problem in den Griff zu bekommen

- melde dich als lokaler Admin an und entferne die Gruppe der Domänenadmins und füge sie wieder hinzu
- füge den Domänenadministrator explizit als User den Administratoren hinzu.

Dieses Verhalten habe ich früher unter NT des öfteren beobachtet - seit Windows 2000 ist das mir allerdings nicht mehr untergekommen.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Harrry
28.09.2012 um 12:43 Uhr
Ich habe das Problem gelöst. Ich verwende VitualBox und habe aus Bequemlichkeit DC1 geklont. Leider wird auch bei der neusten VirtualBox Version die SID noch nicht automatisch entfernt. Daher die Probleme.

Ich habe nun als Domänen-Admin vollen lokalen Zugriff auf die Server.

Übrigens verwendet man nach dem Klon-Vorgang "sysprep /oobe /generalize /reboot" funktioniert danach die Netzwerkidentifikation nicht mehr richtig. Auch diverse Workarounds schlugen fehl.

Es blieb also nur die manuelle Neuinstallation von Server 2008 R2.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...