Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2008 R2 Ordnerumleitung funktioniert nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: matti06

matti06 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2012 um 22:20 Uhr, 5315 Aufrufe, 3 Kommentare

Eigentlich ist mir das Problem nur durch Zufall aufgefallen.
Wir sind dabei in unserem Unternehmen einen neuen Server 2008 r2 einzurichten.
Das heisst mit ein ziemlichen Neuanfang bzw. Testphase hinsichtlich der Profile der einzelnen User,
weil doch schon einige vollgemüllt sind.

Hauptproblem ist:

Ich hatte einen neuen Benutzer mal zu Testzwecken eingerichtet, ein bisschen probiert und so weiter.
Nicht unbedingt problematisch. Ich hatte den User komplett aus der AD gelöscht, Profil und Verzeichnisse für die Ordnerumleitung gelöscht und auch das angelegte Profil auf den Client-Rechner.

Das Problem ist, erstelle ich einen neuen Benutzer, den ich schon mal gelöscht habe, dann funktioniert die Ordnerumleitung nicht mehr.

Erstelle ich einen komplett neuen User durch kopieren eines erstellten Users in der AD-Verwaltung, dann klappt alles bestens.

Ich hab da keine Lösung bzw. mir fällt dazu nichts ein..

Auf den Clientrechnern wird Win7 Pro x64 verwendet.




Protokollname: Application
Quelle: Microsoft-Windows-Folder Redirection
Datum: 16.05.2012 15:39:59
Ereignis-ID: 502
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: xxxxxx\test
Computer: temp016.xxxxxx.local
Beschreibung:
Fehler bei der Richtlinienanwendung und beim Umleiten des Ordners "Music" nach "\\Server1\Mitarbeiter$\test\Eigene Dateien\Eigene Musik".
Umleitungsoptionen=0x9231.
Der folgende Fehler ist aufgetreten: "Ordner "\\Server1\Mitarbeiter$\test\Eigene Dateien\Eigene Musik" konnte nicht erstellt werden".
Fehlerdetails: "Zugriff verweigert".

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event;>"
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Folder Redirection" Guid="{7D7B0C39-93F6-4100-BD96-4DDA859652C5}" />
<EventID>502</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2012-05-16T13:39:59.685529800Z" />
<EventRecordID>3293</EventRecordID>
<Correlation ActivityID="{7EA98D87-F90E-40A7-A996-077C0E915222}" />
<Execution ProcessID="880" ThreadID="2240" />
<Channel>Application</Channel>
<Computer>temp016.xxxxxx.local</Computer>
<Security UserID="S-1-5-21-3674531164-4059396036-46639112-1201" />
</System>
<EventData Name="EVENT_FDEPLOY_FailedToApplyPolicy">
<Data Name="FromFolder">Music</Data>
<Data Name="ToFolder">\\Server1\Mitarbeiter$\test\Eigene Dateien\Eigene Musik</Data>
<Data Name="Options">0x9231</Data>
<Data Name="Error">Ordner "\\Server1\Mitarbeiter$\test\Eigene Dateien\Eigene Musik" konnte nicht erstellt werden</Data>
<Data Name="ErrorDetails">Zugriff verweigert
</Data>
</EventData>
</Event>
Mitglied: josef114
23.05.2012 um 22:40 Uhr
löschen ist nicht gleich löschen, der user ist noch in der AD vorhanden.
Mit dem Programm Hyena kannst du ziemlich einfach gelöschte Objekte aus der AD wiederherstellen;)
Das Problem liegt doch auf der Hand.
Bitte warten ..
Mitglied: lenny4me
24.05.2012, aktualisiert um 07:34 Uhr
Hallo,

also meiner Meinung, liegt es nicht am User der noch irgendwie im AD ist.
Warum auch der schwanmmert noch irgendwo unter deleted Objects rum und wartet nur drauf das sein Grabstein verfällt ;)

Neuer User mit gleichem Namen bekommt wieder eine neue SID (Danke RID Master). Somit sollte es nur Probleme geben, wenn der eigentlich Ordner den er erstellen will schon existiert, da da schon ein User (der zwar gleich heißt aber eine andere SID hat) berechtigt ist, schlägt das ganze fehl.

Da steht Zugriff verweigert... Darf der user (wenn er angemeldet ist) in dem Ordner schreiben? Hat er dann die selben Rechte wie ein kopierter User?

->Mit dem Programm Hyena kannst du ziemlich einfach gelöschte Objekte aus der AD wiederherstellen;)

Ich empfehle den ADREcyleBin (kleines Freewaretool)
Wahlweise die gute alte Powershell.


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: matti06
24.05.2012 um 21:08 Uhr
Hallo,

Danke erstmal für die schnelle Reaktion

Da steht Zugriff verweigert... Darf der user (wenn er angemeldet ist) in dem Ordner schreiben? Hat er dann die selben Rechte wie ein kopierter User?

Ja hatte ich heute getestet, der User hat volle Schreibzugriffe, also eine Datei erstellen.

>löschen ist nicht gleich löschen, der user ist noch in der AD vorhanden.

Dazu ist "dsa.msc" da, was sonst?

Bin immer noch ratlos!

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows-Explorer funktioniert nicht mehr Windows Server 2008 R2 (4)

Frage von Zeus0815 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Fehlermeldung beim Versuch, per RDP auf Windows Server 2008 R2 Standard (4)

Frage von ChuckLeMoin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Server 2008 R2: Aufgabe ohne bestimmten Benutzer starten - wie? (3)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...