Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2008 R2 - Partition kann nicht hinzugefügt werden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: beta-way-of-life

beta-way-of-life (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2013 um 16:55 Uhr, 3421 Aufrufe, 2 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

ich bräuchte eure Hilfe....
Ich kann bei einem Server 2008 R2 keine Partition mehr hinzufügen.

Folgender Fehler:

6d74bc6ad1ac53dea55bf873a9157800 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich versuche eigentlich nur in dem Letzen Bereich (78,77 GB - Nicht zugeordnet) eine neue Partition mit 20 GB anzulegen.

Hier die vorhandene Paritionierung:

f7bf62e31107e63c3257dc032279add9 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte und wie ich dies beheben kann?
Auch kann ich die letze Partition (Daten-2) nicht erweitern.

Grüsse,
Joe
Mitglied: colinardo
13.11.2013, aktualisiert um 17:47 Uhr
Hallo Joe,
deine letzte Partition ist ein logisches Laufwerk welches in einer erweiterten Partition(erkennst du an dem dunkelgrünen Rand) liegt, du musst die erweiterte Partition vergrößern, und dann darin ein neues logisches Laufwerk anlegen, oder besser die Daten auf Laufwerk E: sichern das logische Laufwerk und die erweiterte Partition löschen und eine neue große primäre Partition anlegen. Mit Bordmitteln ist das vergrößern einer "Erweiterten Partition" nicht möglich bzw. nur mit einem Trick(s.u.), außer du willst das letzte logische Laufwerk E: um 20GB vergrößern das geht mit Diskpart mit dem Befehl EXTEND SIZE=20000, dann vergrößert Windows die erweiterte Partition und das logische Laufwerk automatisch um 20GB.
Du musst wissen das du unter Windows maximal 4 Partitionen anlegen kannst, deswegen entweder 3 "Primäre" Partitionen und eine "Erweiterte" (in welcher du noch mehrere logische Partitionen anlegen kannst) oder 4 Primäre Partitionen.
Mit einem Trick kannst du mit Diskpart im laufenden Betrieb die erweiterte Partition doch vergrößern um ein weiteres logisches Laufwerk anzulegen. Dazu geht man wie folgt vor:
In der Diskpart-Shell: (Bitte vorher mit list disk und list partition die gewünschte Festplattenummer bzw. Partition nachschauen)
select disk 0 
select partition 4 
extend size=20000 
shrink desired=20000
Hierbei wurde Laufwerk E: erst um 20GB vergrößert um die erweiterte Partition zu vergrößern, und zum Schluss wieder um 20GB verkleinert. Dabei bleibt die erweiterte Partition aber um 20GB erweitert. Jetzt kannst du ein neues logisches Laufwerk darin anlegen.

Noch ein Hinweis: Wenn auf der Festplatte bereits 3 Primäre Partitonen angelegt sind und du über die GUI eine neue anlegst macht Windows daraus automatisch eine erweiterte Partition. Wenn du also eine 4 primäre Partition anlegen willst kannst du dies über diskpart in der Kommandozeile machen.

Primary Partition is a partition that is needed to store and boot an operating system, though applications and user data can reside there as well, and what’s more, you can have a primary partition without any operating system on it. There can be up to a maximum of four primary partitions on a single hard disk, with only one of them set as active (see “Active partition”). 
 
Active (boot) partition is a primary partition that has an operating system installed on it. It is used for booting your machine. If you have a single primary partition, it is regarded as active. If you have more than one primary partition, only one of them is marked active (in a given PC session). 
 
Extended partition can be sub-divided into logical drives and is viewed as a container for logical drives, where data proper is located. An extended partition is not formatted or assigned a drive letter. The extended partition is used only for creating a desired number of logical partitions. 
 
Logical drive is created within an extended partition. A logical partition is a way to extend the initial limitation of four partitions. An extended partition can contain up to 24 logical partitions (you’re limited by the number of drive letters and the amount of hard drive space available for creating drives; of course, it’s senseless to use 24 partitions on a system in most cases, because it will be a data organization nightmare). Logical partitions are used for storing data mainly, they can be formatted and assigned drive letters; their details are listed in the extended partition’s table - EMBR (Extended Master Boot Record).
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: beta-way-of-life
14.11.2013 um 07:36 Uhr
Hallo Uwe,

vielen vielen Dank.
Hast mir meinen Tag gerettet.

Grüße joe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Vmware 5.1 + Server 2008 R2 DC C: Partition vergrößern (6)

Frage von Tranministrator zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...