Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2008 R2 und SQL Server Geschwindigkeitsproblem

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: dhirczy87

dhirczy87 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2012, aktualisiert 12:34 Uhr, 6391 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Zusammen,

Habe folgendes Problem und mir gehen langsam die Ideen aus:

Habe ein Programm laufen das auf einen SQL Server zugreift. Die Geschwindigkeit / Performance ist nicht gerade berauschend. Das Programm selbst liegt in einem Share am Server und wird von dort aus auch gestartet. Daten selbst sind in einer SQL Datenbank gespeichert.

Der Server ist ein nagelneuer DELL PowerEdge T110-II mit Xeon E3-1240 Prozessor, 8 GB RAM, 4x500GB Sata 7,2k Festplatten welche auf einem PERC H200 RAID Controller hängen, und auf zwei RAID1 Arrays mit jeweils 500GB aufgeteilt sind. OS des Servers ist ein Windows Server 2008 R2 Foundation SP1. Der SQL Server ist 2008 R2 Express. Die Clients (5 an der Zahl) sind DELL Optiplex Workstations mit i3 CPU und 4GB RAM, alle mit 32-bit Windows 7 Professional. Verkabelt ist das ganze über einen TP Link Gigabitswitch.

Der Netzwerkdurchsatz ist meiner Meinung nach OK, mit einer durchscnittlichen Geschwindigkeit von 35MB/s. Ereignisanzeigen sind am Server und auf den Stationen komplett fehlerfrei. Auf dem Server ist zusätzlich AD eingerichtet, DNS Server, Druckerverwaltung und eine Folder Redirection für die Clients ist eingerichtet (AppData, Startmenü, Desktop und Eigene Dokumente). Virenscanner kann als Fehlerquelle auch ausgeschlossen werden, da momentan keiner mehr installiert ist. Automatische Updates sind auch überall deaktivert um unnötigen Netzwerktraffic zu minimieren. In den Energieverwaltungseinstellungen am Server ist Höchstleistung eingestellt.

Vermute dass es irgendwie mit dem SQL Server zu tun hat. Habe mit SQLIO ein 20GB Testfile angelegt (Die SQL Datenbank hat momentan ca 600MB, also nicht wirklich groß).

Random Write Test mit 64k Paketen durchschnittlich 7,47 MB/s mit ca. 90 bis 150 IOs/sek bei 1 bis 8 Outstanding IOs.
Random Read Test mit 64k Paketen durchschnittlich 23,87 MB/s mit ca. 130 bis 50 IOs/sek bei 1bis 1024 Outstanding IOs.
Sequential Read Test mit 64k Paketen durchschnittlich 132,72 MB/s mit ca. 2000 bis 2150 IOs/sek bei 1bis 1024 Outstanding IOs.
Sequential Write Test mit 8k Paketen durchschnittlich 9,85 MB/s mit ca. 110 bis 2200 IOs/sek bei 1bis 254 Outstanding IOs.

Partition Offset ist soweit auch OK, das ändern der Allocation Size des Dateisystems auf 64k hat auch nicht wirklich was gebracht.

Hat jemand Vorschläge / Ideen was man noch machen könnte?

Danke

D. Hirczy

Edit: Speicherauslastung und CPU Auslastung am Server sind minimal, auch während Vollbetrieb.
Mitglied: facebraker
03.05.2012 um 12:42 Uhr
Hallo,

IMHO nutzt der SQL Express-Server nur 1GB RAM, also ist auf 1GB begrenzt, vielleicht ist das der Flaschenhals?
Bei großen DBs reichen da schon 5 Nutzer?

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: dhirczy87
03.05.2012 um 12:46 Uhr
Hallo,

Die Idee ist mir auch schon gekommen, Auslastung ist aber bis jetzt erst auf maximal 805.116K gekommen.

MfG

D.Hirczy
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
03.05.2012 um 12:48 Uhr
Ich weiß nicht aber die SQL StandardEdition gibt es doch als 30Tage Trial, vielleicht einmal mit dieser probieren?

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy70
03.05.2012 um 13:33 Uhr
Hallo

was auch auffällt ist, dass die Raid-Konfiguration für einen SQL-Server auch nicht gerade optimal ist.
Gut wäre schon mal, das System die Daten und die Logs auf getrennten Raids laufen zu lassen. Und auch da ist dann nicht unbedingt Raid 1 zu empfehlen.

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
03.05.2012 um 13:48 Uhr
Wenn es möglich ist, mit 4 Platten ein RAID10 machen, fehlt natürlich die HotSpare.
Aber bei 5Usern würde ich mir keine Sorgen bei dem RAID1 machen?

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy70
03.05.2012 um 13:52 Uhr
Zitat von facebraker:
Wenn es möglich ist, mit 4 Platten ein RAID10 machen, fehlt natürlich die HotSpare.
Aber bei 5Usern würde ich mir keine Sorgen bei dem RAID1 machen?

Gruß Alex

Na ja, kommt immer auf die Anwendung an. Wenn die viel liest oder schreibt dann kann es auch bei 5 Usern mal zu Engpässen kommen.

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
05.05.2012 um 15:29 Uhr
Hallo,

was macht diese Anwendung genau ?

Wieviele Tabellen werden benutzt ?

Sind die notwendigen Indizies angelegt ?

Trägt eine Tabelle die Hauptlast der Anwendung ?

Schreibt die DB Transactionlogs ?

Wie groß ist das Transaction Log ?

Kann man den Client nicht auf den PCs installieren ?


Schreib mal bitte ein paar mehr Details.

Mach mal eine Zeichnung Deines Netzwerks.

Hast Du eine strukturierte Verkabelung ?

Und ob Dein TP-Switch das gelbe vom Ei ist, wage ich zu bezweifeln.

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: dhirczy87
07.05.2012 um 13:58 Uhr
Hallo Zusammen,

Erstmal Danke für eure Vorschläge / Bemühungen. Das Problem hat sich gelöst, schuld war der PERC200 RAID Controller.

Danke nochmal,

D.Hirczy

P.S.: Die TP Link Switches sind Preis / Leistungsmäßig spitze. Absolute Empfehlung ;)
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
07.05.2012 um 18:43 Uhr
Hallo, schön dass es läuft!
Mich würde interessieren was es beim PERC war, Hardware, Treiberupdate oder Einstellungssache?
Die Lösung hilft sicher auch anderen

Gruss Alex
Bitte warten ..
Mitglied: dhirczy87
08.05.2012 um 09:33 Uhr
Hallo,

Weiß leider noch nicht genau was die Fehlerursache genau ist, glaub aber fast dass der Controlle etwas zu schwach ist. Aber sobald ich weiß was es genau ist werd ich bescheid geben ;)

MfG

D.Hirczy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2008 R2 SP3 neue Instanz (10)

Frage von technikdealer zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Datenbanken
gelöst 1GB phpMyAdmin SQL Datei in SQL Server 2008 R2 importieren (7)

Frage von Himpke zum Thema Datenbanken ...

Windows 10
gelöst SQL Server 2008 R2 kompatibel mit Windows 10? (14)

Frage von Sachellen zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...