Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2008 R2 und Terminaldienste - Problem mit Verwaltungs-Zugriff

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TiTux

TiTux (Level 2) - Jetzt verbinden

25.08.2010, aktualisiert 18.10.2012, 7573 Aufrufe, 6 Kommentare

Servus,

habe hier eine Windows 2008 Domäne. Der Domänen Controller ist auf einem Windows Server 2008 installiert.
Ein neuer Terminal Server ist auf einem Windows Server 2008 R2 installiert.

Läuft soweit auch alles wie es soll. Nun bin ich dabei alles einzuschränken, ich weiß jedoch nicht, wie ich den Zugriff
auf die "Verwaltung" deaktivieren kann. In den Gruppenrichtlinien habe ich nichts gefunden. Also dachte ich an das Default-User Profil.
Doch wenn ich dort im Startmenü bin, finde ich keinen "Verwaltungsmenü-Eintrag".

Hat noch jemand eine Idee, wie ich den Zugriff auf die Verwaltung unterbinden kann?

Gruß
TiTux
Mitglied: johanndv
25.08.2010 um 16:40 Uhr
Hallo!
Ich kämpfe scheinbar an der selben Front: Win2008 Server R2. Meine Clients sind linux thin clients. Nur die Lehrer-PCs sind XP.
Den Eintrag Verwaltung habe ich auch nicht wegbekommen.
Bei den Adm. Vorgaben und dann irgendwo Taskleiste kann man den Eintrag Verwaltung ausblenden.
Das funktioniert zwar nicht, aber sämtliche Unterpunkte sind deaktiviert.
Ich habe es aufgegeben, danach zu suchen, weil es wichtigere Dinge gibt, die es zu lösen gibt..
Insbesondere das Abschotten der Laufwerks, damit die pfiffigen Schüler nicht etwas kaputt machen können.
Dann arbeite ich im Moment daran, unter word2003 das passende Homeverzeichnis beim Speicher eingestellt zu bekommen. Dazu habe ich gerade eine Anfrage an die Community gestellt.
Die Musterprofilfrage musste auch noch geklärt werden, denn sonst bekommt man einige Icons auf dem Desktop nicht weg. Man kann sie nur alle wegschalten.
Das mit den Musterprofilen scheine ich als Laie endlich verstanden zu haben.
Jedenfalls funktioniert es bei mir.
Den default user würde ich völig unangetastet lassen. Der hat damit wenig zu tun.
Ganz wichtig war, eine Sicherung zu machen. Gerade bei der Arbeit mit den Musterprofilen ging irgendwann nichts mehr und die Sicherung musste wieder her.
Nur Mut
Gruß
Johanndv
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.08.2010 um 18:35 Uhr
Moin.

Ich zitier mal Johann...
Abschotten der Laufwerks, damit die pfiffigen Schüler nicht etwas kaputt machen können
Immer wieder wollen Admins auf Teufel komm raus alles ausblenden und glauben, damit etwas abzusichern. Die Annahme ist verkehrt. Man verhindert lediglich, dass User etwas ausprobieren, gelingen wird es Ihnen ohne Adminrechte eh nicht. Wer die Verwaltung (meint Ihr die administrativen Tools?) unbedingt aus dem Startmenü haben will, der lösche die Verknüpfungen aus dem allgemeinen Profil raus, das geht über Rechtsklick auf den Startknopf - Eigenschaften - Startmenü - anpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: TiTux
27.08.2010 um 11:37 Uhr
Es geht um die Systemverwaltung, japp.

Wenn ich über das Startmenü > anpassen gehe, bin ich aber nicht im allgemeinen Profil. Dann war ich noch im Profil vom Default User,
dort finde ich aber keinen Eintrag, der sich auf die Systemverwaltung bezieht.

Und es finde es schon sinnvoll, den Mitarbeitern bestimmte Bereiche auszublenden, immerhin können Sie sich z.B. auf einem TS sich anzeigen lassen,
wer gerade alles auf dem TS angemeldet ist, was keinen etwas angeht, auch wenn sie administrativ nichts verändern können.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.08.2010 um 11:54 Uhr
Dann musst Du es in einem Profil anpassen und dieses danach auf das Defaultprofil kopieren.
Abgesehen davon gibt es weitere Möglichkeiten, sich dieses und jenes anzeigen zu lassen - es ist alles eine Frage der Privilegien. Du kannst nur erschweren, ganz wegnehmen wird in der Regel nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: TiTux
27.08.2010 um 12:24 Uhr
Leider ist das ja nicht so easy, das angepasste Profil ins "Defaultprofil" zu kopieren, jedenfalls unter Server 2008 R2, da er ja den gleichen Unterbau wie Windows 7 hat.

Das ging unter XP/2003 noch ganz einfach. Aber ich werde mich mit dem Problem jetzt nicht mehr lange aufhalen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
Dazu gibt es Lösungen: winenabler funktioniert zumindest bei win7 eingeschränkt, siehe http://www.administrator.de/forum/profil-kopieren-in-windows-7-131832.h ... - es gibt auch Leute, die sagen, bei Ihnen geht es völlig problemlos.
Zur Not arbeite mit NTFS-Berechtigungen, um den Zugriff zu verbauen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Problem mit Remotesteuerung Server 2008 R2
Frage von PulPromWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich habe einen Terminalserver mit Windows Server 2008 R2 auf dem ca. 20 User zugreifen. Über die Remotedesktopdienste ...

Windows Netzwerk
Gehosteter Windows Server 2008 R2 - Zugriff auf Verzeichnisfreigabe?
Frage von McFlyWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo, folgendes Szenario liegt vor: - über 1&1 gehosteter virtueller Server mit Windows Server 2008 R2 - ein Verzeichnis ...

Windows Netzwerk
Kein Zugriff auf Freigaben möglich (Server 2008 R2)
gelöst Frage von thaddaeus93Windows Netzwerk18 Kommentare

Guten Morgen, ich habe ein "kleines" Problem an einem Windows Server 2008 R2 (64-bit): - Domänencontroller (AD) - DHCP/DNS-Server ...

Windows Server
Kein Zugriff auf die Exchange Verwaltung
Frage von kermit-elmoWindows Server13 Kommentare

Hallo, ich habe im Februar im Sharepoint auf einem SBS2011 eine Dokumentenarbeitsbereich Seite erstellt. Seit dem komme ich nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 5 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 8 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 8 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 12 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Kein Bild mit nur einer bestimmten Grafikkarten - Mainboard Konfiguration
gelöst Frage von bestelittHardware18 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt. Damals hatte ich genau das gleiche Problem. Allerdings lies ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...