Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vom Server für einen Benutzer ein Persönliches Netzlaufwerk( Home ) erstellen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: holle332

holle332 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2011, aktualisiert 13:12 Uhr, 9526 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leute,
man hat mich in kalte Wasser geschmissen. Unser Admin hatte einen Unfall und fällte mehre Monate aus und ich soll nun ohne große Server kenntisse ihn vertreten.
Server 2003 r8 fond.
Alle Clints Win7 Prof.

Hallo, ich muss für einen Benutzer ein Persönliches Netzlaufwerk anlegen und dieses muss sich bei seiner Anmeldung am Clint auch für ihn öffnen.
Wie gehe ich da vor ??
Mit freundlichen Grüßen
Holle
Mitglied: jayjay0911
22.07.2011 um 13:35 Uhr
Tja, dass nenne ich mal wirklich ins Kalte Wasser geworfen. Das wird dir wohl hier keiner genau sagen können. Hängt alles von eurer Domäne ab, ob die Homelaufwerke via Script oder direkt im AD verbunden werden, wo die Verzeichnisse liegen und welche Berechtigungen sie haben.
Du wirst es wohl nicht vermeiden können, dich mit dem Admin, falls möglich, zu unterhalten. Gibt 1000 und 1 Möglichkeiten, Homelaufwerke für Benutzer zu verwalten.

P.S. Geht doch nichts, über eine gute Doku. Such mal nach einer Doku eurer Domäne, vielleicht hat der Admin ja was erstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
22.07.2011 um 14:08 Uhr
Hallo Holle

Probier es mal so:
Start - Verwaltung - Active Directory-Benutzer und -Computer

Dann den Benutzer doppelklicken - ins Register Profil wechseln und bei Verbinden von. Einen Laufwerksbuchstaben anwählen und dem Ordner einen Namen geben, zb so: \\namedesservers\username

Der Order USERNAME wird dann automatisch erstellt. Dann muss der User sich nur schnell ab und wieder anmelden und hat ein Netzlaufwerk bei sich unter Computer.

Ich hoffe es klappt bei dir.

LG Majce
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
22.07.2011 um 14:19 Uhr
Zitat von MajceMihajlovic:
\\namedesservers\username

Der Order USERNAME wird dann automatisch erstellt. Dann muss der User sich nur schnell ab und wieder anmelden und hat ein
Netzlaufwerk bei sich unter Computer.

Also ich bezweifle, dass sich der Ordner automatisch erstellt. Außerdem musst du %USERNAME% eingeben. Homeordner mussten meines Wissens immer von Hand angelegt werden, im Gegensatz zu Profilverzeichnisen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Bitte warten ..
Mitglied: holle332
22.07.2011 um 14:21 Uhr
Danke erstmal für den Tip versuche das erstmal. danke
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
22.07.2011 um 14:33 Uhr
Hallo jayjay

namedesservers und username sind als Platzhalter gemeint
Ansonsten wäre es schon %username% wenn ich diesen herausfinden will, doch dass will ich in meinem Fall nicht, weil ich ja beim User direkt das Verzeichnis hineinschreibe.

Und ich glaube, kann aber natürlich falsch liegen, dass der Herr Netzwerkprofile meint, auf die nur der User und der Admin Zugriff haben. Somit ist dies die einfachste Lösung.

Ich kann Ihm aber auch einen Ordner erstellen lassen, dem User die Berechtigungen geben und dann noch das Netzlaufwerk verbinden lassen, doch wieso so kompliziert?

Aber wenn es dass ist was holle will, dann erkläre ich ihm dass auch gerne

LG Majce
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
22.07.2011 um 14:40 Uhr
Zitat von MajceMihajlovic:
Hallo jayjay

namedesservers und username sind als Platzhalter gemeint
Ansonsten wäre es schon %username% wenn ich diesen herausfinden will, doch dass will ich in meinem Fall nicht, weil ich ja
beim User direkt das Verzeichnis hineinschreibe.

Okay, akzeptiert

Und ich glaube, kann aber natürlich falsch liegen, dass der Herr Netzwerkprofile meint, auf die nur der User und der Admin
Zugriff haben. Somit ist dies die einfachste Lösung.

Ich glaube nicht, dass es hier um servergespeicherte Benutzerprofile geht, da diese nicht mit einem Netzlaufwerk verbunden werden. Hier geht es um persönliche Ordner, die müssen von Hand angelegt werden und mit Berechtigungen ausgestattet werden.

Ich kann Ihm aber auch einen Ordner erstellen lassen, dem User die Berechtigungen geben und dann noch das Netzlaufwerk verbinden
lassen, doch wieso so kompliziert?

Weil ich ehrlich gesagt keinen anderen Weg kenne. Es sei denn, der Admin hat z.B. ein Script geschrieben, welches Homeverzeichnise anlegt, freigibt und mit den richtigen Berechtigungen versieht. Aber das weiß nur der Admin selbst.

Aber wenn es dass ist was holle will, dann erkläre ich ihm dass auch gerne

LG Majce

Wird schwierig werden, hier ist halt jemand wirklich komplett ins ar***kalte Wasser geworfen worden. Falls es wirklich keinen Ersatzadmin, der z.B. im Urlaubsfall Vertretung macht, so würde ich doch eher vorschlagen, einen IT Dienstleister zu konsultieren, der sich das mal angeguckt, als einfach jemanden damit zu beauftragen, der von der Materie (wahrscheinlich) nicht viel Ahnung hat. Nicht böse gemeint @holle332, aber so sieht das auf den ersten Blick aus.
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
22.07.2011 um 14:45 Uhr
Hallo Jayjay

Ich meine auch keine Benutzerprofile sondern den Basisordner von jedem einzelnen Benutzer.

Ist wirklich das gleiche, wie auf dem Server einen Ordner erstellen, dem Benutzer alle rechte geben und dann als Netzlaufwerk beim User verbinden.

Nur halt viel einfacher.

LG Majce
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
22.07.2011 um 14:48 Uhr
Zitat von MajceMihajlovic:
Hallo Jayjay

Ich meine auch keine Benutzerprofile sondern den Basisordner von jedem einzelnen Benutzer.

Ist wirklich das gleiche, wie auf dem Server einen Ordner erstellen, dem Benutzer alle rechte geben und dann als Netzlaufwerk beim
User verbinden.

Nur halt viel einfacher.

LG Majce

Klappt das wirklich, dass man dem Benutzer im AD sagt, H wird dein Homeverzeichnis und verbinde dieses mit \\server\home\username, dass dann der Ordner automatisch erstellt wird?
Hab diese Variante noch nie probiert, da bei uns die Homelaufwerke auch via Script verbunden werden.
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
22.07.2011 um 14:51 Uhr
Beim 2K8R2 funktionierst. Habe leider nichts anders zum testen.
Wenn du es mit 2K3 wissen willst, musst es wohl selber probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
22.07.2011 um 14:55 Uhr
Zitat von MajceMihajlovic:
Beim 2K8R2 funktionierst. Habe leider nichts anders zum testen.
Wenn du es mit 2K3 wissen willst, musst es wohl selber probieren.
OK, damit hab ich es definitv noch nicht versucht, aber danke für den Tipp. Werde das mal testen.
Aber macht der dann auch die Freigabe? Oder läuft das dann wie bei servergespeicherten Benutzerprofilen, also dass man erst das Hauptverzeichnis selbst anlegt und entsprechende Freigabe- und NTFS-Rechte setzt und Windows die Ordner dann darin erstellt?
Bitte warten ..
Mitglied: MajceMihajlovic
22.07.2011 um 15:02 Uhr
Du bekommst einfach den Ordner auf dem Server in dem Verzeichnis, welchen du hingeschrieben hast.

Die Freigabe und die Rechte, also Schreib, Lese und Ausführrechte hat nur der User und der Admin, und sonst niemand anders, was ja auch Sinn und zweck der ganzen Sache ist.

Wirklich alles voll automatisch. Besser weiss ich auch nicht wie erklären

(Aber nur ein Basisordner pro User)
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
22.07.2011 um 15:04 Uhr
Zitat von MajceMihajlovic:
Du bekommst einfach den Ordner auf dem Server in dem Verzeichnis, welchen du hingeschrieben hast.

Die Freigabe und die Rechte, also Schreib, Lese und Ausführrechte hat nur der User und der Admin, und sonst niemand anders,
was ja auch Sinn und zweck der ganzen Sache ist.

Wirklich alles voll automatisch. Besser weiss ich auch nicht wie erklären

(Aber nur ein Basisordner pro User)

Passt und gerafft. Jetzt bin ich up to date
Bitte warten ..
Mitglied: holle332
23.07.2011 um 08:11 Uhr
Erstmal vielen vielen Dank euch beiden, die Beiträge haben mir sehr geholfen und es hat auch geklappt. super toll
Kennt Ihr euch auch mir Acronis aus ???
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...