Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server mit Disk Array - Aufbau

Frage Hardware

Mitglied: -bexter-

-bexter- (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2008, aktualisiert 20:57 Uhr, 3266 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo administrator-gemeinde!

Ich informiere mich gerade über Speicherlösungen.

Bisher kannte ich es nur so das ein interner RAID Controller die internen Platten verwaltet.
Aber ich habe nun noch andere Möglichkeiten gefunden und ein paar Verständnisfragen dazu.

1.
Soweit ich es verstanden habe gibt es Disk-Arrays welche einen eigenen Raid Controller haben.
Diese werden dann über SCSI/FibreChannel/eSata oder sonstigem an den Server angebunden.

D.h. ich habe z.B. im Server nur einen SCSI-HostBusAdapter OHNE Raid Funktionalität und schließe daran per SCSI das Disk-Array an.
Im Disk Array ist dann ebenfalls ein SCSI-Anschluss und eben der Raid Controller!

Fragen dazu:
Nur wie konfiguriere ich den RaidController, wenn er nicht direkt im Server sondern im Disk Array ist?
Muss ich da nur den Treiber für den SCSI-Host Bus Adapter im Server installieren und kann dann sofort auf das Disk Array zugreifen?


2.
Ich habe auch noch eine andere Möglichkeit gefunden
Und zwar habe ich ein System gefunden bei dem ein SAS Controller im Server eingebaut war. Dieser Controller hat dann gleich die Raid-Funktionalität gehabt.

Das Disk Array wurde dann per SAS an den Server angeschlossen. Das Disk Array enthielt dann wohl selbst keinen Raid-Controller mehr.

Fragen dazu:
Konfiguriere ich diesen Raid einfach über ein Menü im Bios, oder?



3.

Funktionieren die Systeme so wie ich oben beschrieben habe, oder habe ich das falsch verstanden?

Also entweder Controller mit integriertem RAID im Server und dann im Disk Array nur noch die Platten

oder alternativ

nur ein Controller wie z.B. SCSi/eSATA ohne RAID-Funktionalität im Server und dafür im Disk Array die Platten und der Raid Controller.

Gibt es beide Möglichkeiten?

Wie konfiguriere ich im zweiten Fall das RAiD System?


Gruß

-bexter-
Mitglied: wiesi200
09.03.2008 um 20:56 Uhr
Also das unter Punkt zwei hört sich für mich wie nur ein einfaches exterenes Plattengeäuse an und das ist eigentlich nicht anders zu betrachten als interne Platten. Das ist eine Recht einfache Lösung wenn das Servergehäuse zu klein ist.

Punkt 1 dürfte dann ein SAN sein. Das hat eine kpl. eigenständige "Intelligenz" sprich du konfigurierst alles im SAN selbst und musst dam dem Server erklären auf welches Array er im SAN zugreifen kann. Wie das dann zu machen ist hängt dann etwas von der Anbindung ab.
Vorteil hier du kannst mehrere Server an ein SAN anbinden und du hälst alle Daten an einem Platz. Wobei die Anbindung da nicht über einen einfachen Festplattencontroller läuft.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exhange 2016 bringt bei Server 2012 R2 MSDTC Error bei prüfung Requesites (1)

Frage von rainergugus zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
gelöst Licensing Server SQL 2014 (6)

Frage von TECHGENE zum Thema Microsoft ...

Windows Server
gelöst Meldung, dass das Zertifikat ausläuft beim Aufbau einer RDP Verbindung SBS2008 (5)

Frage von pitamerica zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (30)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
Routingproblem in Homerouter-Kaskade mit Raspi (22)

Frage von Oldschool zum Thema Router & Routing ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...