Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server ersetzen - bin völlig überfordert

Frage Internet Server

Mitglied: edvknecht

edvknecht (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2010, aktualisiert 16:20 Uhr, 5040 Aufrufe, 11 Kommentare

Mein Schulleiter hat mich dazu verdonnert, das Schülernetz in unserer Schule zu erneuern.

Vorhanden ist ein alter Novell-Server, und ein Linux-server, der Firewall und Proxyserver beiinhaltet.
Probleme bereitet mir vor allen Dingen der neue Windows 2008 Server den ich aufsetzen soll.
Vor allen Dingen muss Der erst einmal paralell zum alten Server installiert werden und hinterher die Rolle des Novell-Servers übernehmen.
Der Server soll hauptsächlich als Fileserver dienen und Schülern und Lehrern Speicherplatz für ihre Dateien bereitstellen.
Für Dieses ist dann auch ein entpr. Tool angeschafft worden: Netadmin2007, welches ein funktionierendes Actice Directory vorraussetzt.
Das BS habe ich aufgesetzt und muss nun Active-Directory etc. einrichten.
Auf dem Novell-Server lief schon AD und auf der Linux-Kiste auch ein Samba-Server.
Anschliessend müssen natürlich auch noch sämtliche Clients umgemodelt werden.
Wie soll ich am besten vorgehen...
Mitglied: Arch-Stanton
17.08.2010 um 16:25 Uhr
krank melden oder Systemhaus beauftragen, wenn Du es nicht schon ein paar Male erfolgreich installiert hast. Das Aufsetzen eines AD macht man nicht mal nebenbei, das würde uns alle hier ein wenig pikieren, wenn es denn gelänge.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
17.08.2010 um 16:28 Uhr
Kann meinem Vorredner nur zustimmen. Wenn man sich mit AD nicht auskennt, sollte man auch keins aufsetzen. Die Wahrscheinlichkeit, dass alles richtig läuft ist dann ziemlich gering.
Und sich von einem Forum die komplette AD Struktur entwickeln zu lassen halte ich ein wenig für übertrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.08.2010 um 17:42 Uhr
Moin,

das kostet aber...


Klar du kannst auch erstmal mit 79 Flocken anfangen, aber das Gesamtpaket ist deutlich sinniger, wenn du dann mal drin bist.

Wie meine Vorschreiber schon schruben...

So ganz trivial ist das nicht und auch wenn es hier einige gibt, die das können - bis es soweit ist, das man sein können auch in ein paar minuten einsetzt - muß erstmal das Lastenheft fix und fertig sein.

Der Server soll hauptsächlich als Fileserver dienen und Schülern und Lehrern Speicherplatz für ihre Dateien bereitstellen.
Alleine an der zeile kann ich - (jeder andere Wissende auch) - dir zwei Stunden Löcher in den Bauch fragen - um das Ziel sauber zu treffen.

Also kläre ab, ob du das willst - ob dein CHeff die Kohle locker macht und wenn nicht - wer für sowas nicht bezahlt wird - der muß das auch nicht können.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
17.08.2010 um 18:11 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
krank melden oder Systemhaus beauftragen, wenn Du es nicht schon ein paar Male erfolgreich installiert hast. Das Aufsetzen eines

Das macht er dann hinterher.... ;-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
17.08.2010 um 19:14 Uhr
Einen schönen Tag auch Dir,


frag doch mal bei den Schülern rum! Da ist bestimmt jemand dabei der sich auskennt. Wenn Du, verdonnert & überfordert, ne AD einrichten willst können sich die Schüler eigentlich gleich selbst ne Strasse reinbauen.

Oder ist "Dein Schulleiter" etwa schon genauso vorgegangen? (in Deinem Fred kann ich nicht so ganz rauslesen ob Du Angestellter oder Schulpflichtiger bist.)



Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
17.08.2010 um 21:36 Uhr
Hallo,
Ich kenne das Problem von unserer Schule, aber es gibt meistens ein paar schüler die sich auch einigermaßen auskennen.
Wenn keiner Geld locker machen will, und ihr es selbst versuchen wollt, soltet ihr euch auf jedenfall absichern das alles
ohne Garantie abläuft.
Aber Anleitungen zur migration von Server gibt es massenweise bei google
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
18.08.2010 um 09:43 Uhr
Oder wendet euch an Schulen, die für sowas Techniker ausbilden. Die suchen immer nach Projekten für ihre Studierenden.
Bitte warten ..
Mitglied: dysti99
23.08.2010 um 12:21 Uhr
Hallo edvknecht,
wende dich mal an deine Schulbehörde, dort sind namentlich Mentoren für den EDV-Bereich geführt, die für deine Schule zuständig sind und dir sicherlich weiterhelfen.
Du kannst dich auch an eine BBS in deinem Umwelt informieren. Auch dort sind EDV-Kollegen, die bestimmt gerne weiterhelfen.
Eine Anlaufstelle ist auch das hier: http://www.schulen-ans-netz.de/ und wenn du Glück hast, beauftragen die auch eine Firma.
Ich habe damals meinen ersten Linuxserver und im späteren Verlauf einen Windowsserver fertig eingerichtet bekommen.
Nun ja, wenn man fertige Arbeit bekommst, sagt man nicht nein.
Weiterhin gibt es Medienzentren der einzelnen Bundesländer als auch in größeren Städten.
Hier ein Beispiel: http://www.medienzentrum-kassel.de/
Auch hier kannst du mit den Kollegen Verbindung aufnehmen.
Was auch hilft. Rufe einfach mal die EDV-Kollegen der Nachbarschulen an.
Auch dort gibt es immer Kollegen, die weiterhelfen.
Anscheinend bis du noch nicht lange im Schuldienst, sonst hättest du die Möglichkeiten ausgeschöpft. Allein durch die Lehrerfortbildungen
hat man Namen und Adressen von Kollegen, die man mal kontaktieren kann.
Wie ist das mit deinen ehemaligen Studienkollegen. Auch eine Möglichkeit, an einen EDV-Kollegen zu kommen.
Noch eine Möglichkeit ist dieses hier: http://www.pingos.org/
Last dich von der Website nicht iritieren. Dort sind auch Kollegen involviert die mit dem Schulbetrieb bestens vertraut sind.
Ich will hier keinen zu nahe treten, aber einen Windowsserver für einen Betrieb oder eine Schule einzurichten sind doch zwei verschiedene paar Schuhe.
Das habe ich immer wieder gemerkt, wenn Administratoren bei unserer Schulbehörden neu anfingen und versuchten, die Server der Schulen einzurichten.
Was du außerdem noch machen kannst, wende dich mal an die EDV-Abteilungen der Uni oder FH´s in deiner Nähe.
Die haben nach meinen Kenntnisstand immer geholfen.
Nun, eine der obengenannten Möglichkeiten müßte eigentlich greifen.
Ansonsten müßtest du nochmal posten.
Bitte warten ..
Mitglied: edvknecht
25.08.2010 um 18:16 Uhr
Hallo,
mal ein kleines Update meiner "Baustelle".
Der Fileserver ist nun eingerichtet und dient als DC.
Alles was funktionieren soll, funktioniert auch.
Alle Rechner melden sich an der Domäne an, können drucken und haben ihre Freigaben.
Jetzt hat mein Schulleiter allerdings wieder einen neuen Wunsch.
Hier mal ein Auszug aus der Wunschliste... ich frage mich so langsam, warum hier ein teurer Server angeschafft wurde um eine solche Anbindung zu bekommen?!

Wir sollten die Benutzersituation so einrichten, dass die Workstations einen Standardbenutzer haben, der mit Autologin hochfährt und eiinen Drucker ansteuern kann, aber sonst keine Rechte auf dem Filserver hat. Dies reicht für viele Anwendungsfälle, wo nur im Internet gearbeitet wird. Dieses Profil würde dann einmal abgespeichert und der Rechner anschließend mit HDGuard gesichert.
Dann sollten wir auf dem Desktop ein ICON plazieren, dass einen Wechsel zu einem anderen Benutzer einleitet (user1 , user2 etc.). Eine solche Lösung scheint mir am ehesten praktikabel zu sein. Die Homeverzeichnisse der einzelnen User scheint man mit der Administrationssoftware hierarchisch strukturieren zu können. Die Lehrer hätten dann Zugriff auf die Verzeichnisse der Schüler.

Also Umschaltung von lokaler Anmeldung auf Domänenanmeldung per Icon bzw. per Script....
Betriebssystem der clients : Win7 Prof.
Der Server läuft wie gesagt mit 2008 Server
Hmmmm....

Und zu meiner Situation:
Sicherlich könnte ich in den "Sack" hauen, die 400.-/Monat kann ich aber doch im Moment gut gebrauchen....
Die Schule hatte eine Stelle ausgeschrieben, wo Jemand von den Schülereltern den Lehrkräftne bei der Wartung der EDV zur Hand gehen würde.
Da ich selber im IT-Bereich arbeite,hier allerdings hauptsächlich Userfortbildungen für Krankenhausinfosysteme durchführe und Gelegentlich auch mal Hardware repariere, dachte ich.. das wäre was für mich.
Linuxserver (Webserver) habe ich zwar auch schon aufgeestzt, allerdings ist Das ja kein großes Problem, solange keine umfangreiche Userautentifizierung erforderlich ist - sprich Domänenkrams....
Davon, dass jetzt gleich 3 neue Server aufgesetzt werden sollen, war anfangs nie die Rede.
Den Novell-Server habe ich komplett ersetzt und der läuft wie gesagt auch.
Aber diese neue Wünsche da oben........
Bitte warten ..
Mitglied: dysti99
27.08.2010 um 12:26 Uhr
Hallo edvknecht,
bist also kein Lehrer, nun, dann ist das obengeschriebene nur bedingt zutreffend.
Autologin, siehe hier: http://sysadminslife.blogspot.com/2008/03/windows-2008-autologon.html
Den Benutzerwechsel könntest du mit cscript oder mit VB programmieren. Müßte sogar mit einer einfachen Batch-Datei möglich sein.
Aber das hattest du ja schon richtig erkannt.
Weiter kann ich nicht helfen, weil ich kein 2008er habe.
Bitte warten ..
Mitglied: DarkDream76646
15.10.2010 um 13:48 Uhr
zum einen musst Du erst mal wiessen, was Ihr genau wollt bzw. wie der spätere Serverbetrieb aussehen soll.

Im Regelfall:

1x Server (W2K8) für PDC, AD, GPO, DNS, DHCP
1x Server (W2K8) als Fileserver mit RAID-6-System
1x Server (W2K8/Linux) als Backup-System zur Datensicherung
1x Server (W2K8/Linux) für Sicherheit (Viren, Firewall, Proxy)
1x Server (W2K8) als Printserver
1x Server (W2K8) als Mail-Server (Exchange)

1 oder 2x Switches (Managed), 1x Router, 1x VPN-Router

Bedenke dabei bitte, dass Du bei dieser Minimalaustattung (Hardware) keinerlei Redundanz hast. Wenn dir der PDC abraucht, steht alles - also, ein weiterer Server als BDC wäre ratsam. Alles andere ist gestöbsel und dient nicht der Verfügbarkeit des modernen Netzwerkes.

Desweiteren brauchst Du einen Menge an Original-Software mit Key, einen Stapel Bücher (wie richte ich ein Netzwerk ein), viel Cola und Müsli und viel viel Zeit. Wenn Du dem Schulleiter, dann in die Tasche gegriffen hast (ich hoffe, der hat so viel Geld dabei ) musst erstmal einen Ist-Stand erfassen - dein Augenmerk sollte auf Drucker und Switches die im Gebäude verteilt sind, liegen. Danach ist die Standleitung und deren IP-Adresse/n zu checken ... dann geht's eigentlich mit dem DC los

na, dann ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Server 2012R2 Frage zum DHCP Failover (6)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...