Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Was für einen Server für eine Große Internetseite ( Forum,Chatroom,Viedochat, usw. ) sollte man kaufen ?

Frage Internet Server

Mitglied: rageagainst

rageagainst (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2009 um 14:20 Uhr, 8406 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Tag wir sind ein Junges Konzeptteam und haben einen Sponsor für unser Projekt gefunden leider konnten wir uns bis jetzt noch nicht entscheiden welcher Server am besten geeignet währe.
Was ich zurzeit sagen kann ist wir brauchen einen Server der bis zu 10.000 Zugriffe verarbeiten kann ohne zu stocken wobei da drauf sollten Spiele genauso gut laufen wie der videochat und Homepages.
Wir haben uns schon ein paar Modelle angeschaut aber können uns nicht wirklich einigen deshalb wollten wir euch um eure Hilfe bitte.
Vielleicht wisst ihr wo wir am besten die Server finden was wir brauchen, vielleicht fällt euch sogar spontan einer ein der passen könnte.
Wir danken euch schon mal im Voraus; D
Mitglied: dave114
21.12.2009 um 14:33 Uhr
morgen,

das ist ein breites Spektrum das ihr da abdecken wollt

Wo wollt ihr euch Preislich denn da bewegen?

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
21.12.2009 um 14:37 Uhr
Hallo,

Was habt ihr denn genau drauf laufen? Webserver, Datenbank? Gameserver?

- Gameserver

Normalerweise benötigen Gameserver keine Monstermaschinen. Aber nur wenn ihr nicht 10 Stück parallel betreibt und den Server auch wirklich nur als Server betreibt. Das Problem wird die Anbindung sein, die meist schon bei 50 Teilnehmern in die Knie geht.

- Webserver

Benötigt auch nicht den super server. 10.000 Anfragen sind natürlich schon sehr viel. Auch wenn die Angabe 10.000 keine Informationen liefert. (Pro Sekunde, Pro Tag, Pro Monat?)

- Datenbank

Hier ist dagegen schon leistung gefragt. Eventuell sollte man bei der Kategorie 10.000 Anfragen / Sekunde schon andere Konzepte überlegen als einen einzigen Server.

Die Frage die sich stellt. Wollt ihr denn einen Server mieten (Bei diesen Anfordegerungen finger weg von Virtuellen Servern.) oder einen kaufen und den bei einem Provider unterstellen? Ebenfalls nicht anzuraten ist ein Server bei jemandem Zuhause zu installieren.


Ansonsten mal Eckdaten:
1 oder 2 x Xeon ab 2,50 Ghz
24 GB RAM
SAS Festplatten

sollte aber schon drin sein.
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
21.12.2009 um 14:56 Uhr
Hallo,

fangt mal auf nem "kleineren Server" an, und gestaltet das ganze sowieso so, dass ihr es anständig nach oben erweitern könnt.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
21.12.2009 um 15:39 Uhr
Hmm - lass mich zuerst die Gewissensfrage stellen: Habt ihr jemanden der sich mit Servern WIRKLICH auskennt (d.h. ruhig schon ein paar Tage erfahrung damit hat)? Ganz ehrlich - hört sich für mich nicht so an - diese Person würde nämlich auch wissen was du an HW-Resourcen benötigst.

Aber gut - is ja nich mein Problem wenn euch die Kiste nach 3 Min um die Ohren fliegt und ihr plötzlich nette Rechnungen vom Anwalt bekommt weil euer Server durch irgendeinen Bot Daten runtergeladen hat...

Die Frage ist dann als nächstes: 10.000 Zugriffe wofür? Ganz ehrlich: 10.000 Zugriffe sind nicht sooo viel wenn man z.B. ne Tauschbörse drauf laufen lässt. Redest du von nem Gameserver mit 10.000 Slots sieht das ganze ein wenig anders aus... Hier würdest du dich im Cluster-Bereich bewegen...

Daher wäre es nötig das du genau sagst was ihr vorhabt... Nen bisserl von allem ist da schwer - dann kann man nur sagen:Nimm das größte (und vermutlich teuerste) was du finden kannst. Wenn du genauer sagst was du willst dann kann man dir ggf. auch nen besseren tipp geben -> 10.000 Zugriffe auf ne DB sind einfach was anderes als 10.000 Zugriffe auf ne Webseite oder auf nen Gameserver,....
Bitte warten ..
Mitglied: rageagainst
21.12.2009 um 16:06 Uhr
es soll ein Webserver werden mit ca 10000 zugriffen pro Tag,aber er soll auch als Datenbank ( 2000 anfragen pro sek) verwändet werden.

und wir vollen ihn beim provider unterstellen aber schauen uns noch um was es für gute server gibt .
Bitte warten ..
Mitglied: kaiszy28
21.12.2009 um 16:10 Uhr
Hallo,

die Beschreibung (das Pflichtenheft) ist recht allgemein gehalten. Wenn Du von einer einfache Website mit Datenbankanbindung sprichst, sind 10.000 Zugriffe am Tag für einen Standardserver "ein Klacks". Wenn Du allerdings aufwendigere Applikationen (Du sprichst von Spielen) sprichst, die sowohl von der Berechnung her als auch vom Traffic her hochvolumig ist, benötigst Du eine andere Hardware, je nach genauer Anwendung.

Dann solltet Ihr Euch aber auch Gedanken über die Anbindung machen...

Es wäre wirklich ratsamer, sich vor Ort von jemandem beraten zu lassen, der in diesem Bereich fit ist.

CU,
Kai.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
21.12.2009 um 16:18 Uhr
Ganz ehrlich: WAS plant ihr da?

10.000 Zugriffe pro Tag auf den Webserver (wenn wir das mal auf nur 12 Std. verteilen - d.h. auf 43200 Sek dann bedeutet das alle 4 Sek wird die Webseite aufgerufen) - aber 2000 Anfragen an die DB pro Sekunde???? Ganz ehrlich: Entweder ist euer System extrem bescheiden geschrieben oder irgendwas kommt bei den Zahlen nicht hin!

Ich würde bei 10.000 Zugriffen pro Tag und einer auch nur annähernd so starken DB-Auslastung das System aus mehreren Komponenten bauen:
a) 1 Webserver: Himmel, für das bisserl nimm den Server der da irgendwo in der Ecke rumsteht... günstiges Modell reicht da!
b) 1 Loadbalancer für die DB
c) 2-3 DB-Server im Cluster

Deine 2000 Zugriffe pro Sekunde mal angenommen dürftest du sonst probleme mit den Zeiten bekommen. So verteilst du die Last halt auf 2-n Server und diese können entsprechend arbeiten...

Aber wie gesagt: Bevor ihr jetzt Geld in die Hand nehmt geht nochmal in euch und überlegt die Zahlen nochmal. Denn du müsstest die 10.000 Zugriffe schon in 3h hinbekommen damit du auf etwa 1 Seitenaufruf pro Sek kommst. Und selbst dann hast du noch lange nicht die 2000 SQL-Zugriffe pro Sekunde erreicht...
Bitte warten ..
Mitglied: NewJimmy
10.01.2010 um 19:56 Uhr
Ich kann mich maretz da nur anschließen...
schaut erstmal, dass ihr jemanden findet, der den Server dann auch administrieren kann. Oder aber sucht euch ein Managed Server Angebot raus, bei denen kümmert sich dann der Anbieter um das wichtigste (Securityupdates, etc).
Wenn ihr alle die bisher unklaren Dinge geklärt habt und feststellen solltet, dass ein "normaler" Rootserver oder Managed Server ausreicht, dann könnt ihr einfach bei einem Vergleich für Managed Server bzw. Rootserver vorbeischauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Manuel-H
30.12.2014 um 14:14 Uhr
Hi, also ein eigener Server ist natürlich immer mit Kosten verbunden und entsprechend auch Wartung etc. Denke mittlerweile gibt es einige Anbieter, die für derartige Projekte kostengünstige Pakete anbieten, wobei man einen virtual Server mietet. Unter http://www.vserver-preisvergleich.de/ hast du mal eine Übersicht. Hier wird auch in Kategorien unterteilt, was man im Endeffekt haben möchte.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
10.01.2015 um 09:11 Uhr
Moin,

vom V-Server würde ich generell eher absehen, da sind gerne mal die max. Prozesse usw. begrenzt. Auch hier muss man schauen was man möchte - wenns nur zum Spass sein soll und/oder eben nicht grad die Monster-Site drauf ist dann kann auch z.B. nen "Gebraucht-Server" reichen.

Meine Erfahrung bei Hetzner: Gebrauchtserver der mich 25 Euro/Monat kostet. Bisher 2x Probleme gehabt. Beim ersten den Support angeschrieben, in wenigen Minuten ne Antwort bekommen (ohne extra Support-Vertrag!) das ein Lüfter defekt war und dieser getauscht wurde. Beim zweiten Mal auch ein Temp-Problem, Support hat mir (nach Rückfrage) die Platten in einen anderen Server gebaut - wieder innerhalb von 1-2h das Problem erledigt (und vermutlich nur deshalb so "lange" weil ich denen direkt geschrieben habe das es mein Privat-Server ist und die dafür keine Hektik machen müssen... auch ITler freuen sich ja wenn die mal den Kaffee noch austrinken können und nich der Anwender gleich kommt das sein Problem das dringendste überhaupt ist, werden die meisten hier verstehen ;))

Leider mag der TO ja nicht mehr sagen was er vorhat... Daher werden wir nie erfahren was nun für den Sinnvoll wäre oder nicht - vermutlich steht irgendwo schon wieder der nächste "Bot-Server" rum...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Seagate 15K HDD v6: Große SSHD für Server mit 15.000 Umdrehungen pro Minute (1)

Link von runasservice zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
Windows Server die richtigen Lizenzen finden und kaufen (21)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...