Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server-Installation mit RAID

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Valium77

Valium77 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2012 um 12:49 Uhr, 3765 Aufrufe, 12 Kommentare

Bin neu hier, Grüße an alle!

Hallo,

das letzte Mal als ich einen Server installiert hatte, handelte es sich um die Version Windows Server NT4. Daher habe ich eine nur ganz einfache Frage:

Demnächst muss ich einen HP ProLiant ML 350P mit SBS 2011 Standard installieren. Soweit ich mich dran erinnere, musste damals bei NT4 der RAID-Controller vor der Installation von NT4 installiert und eingerichtet werden. Ist dies bei SBS 2011 auch noch so?

Danke im Voraus!
Mitglied: Onitnarat
07.09.2012, aktualisiert um 13:02 Uhr
Wenn es ein HP-Server ist, liegt eine DVD dabei namens "HP Smartstart". DVD einlegen und dem Assistenten folgen, der lotst Dich durch die RAID-Konfiguration und durch die Installation des SBS.
Im Prinzip alles selbsterklärend und die richtigen Treiber und Software installiert die DVD auch gleich mit!
Bitte warten ..
Mitglied: Epixc0re
07.09.2012 um 13:02 Uhr
Servus,

wilkommen hier im Forum.

Das Raid musst du klarerweise VOR der Installation des Betriebssystems installieren,
dies geschieht auf der BIOS Ebene. Von Software Raid's würde ich dir im Serverumfeld
generell abraten.


Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
07.09.2012 um 13:27 Uhr
Hallo erstmal und herzlich willkommen

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, ist es IMMER ratsam, erst das Raid
( Hardware ) zu Konfigurieren und anschliessend das BS zu installieren.
In der Regel ist das die sauberste Geschichte ohne Probleme. Da dein BS nur
die gebildete Festplatte sieht, und nicht die Einzelplatten des Raids selber
welche vom Raidcontroller ( richtiges Hardwareraid ) verwaltet wird, spielt es
keine Rolle welches BS du einsetzt. Das BS brauch nur die passenden Treiber
für den Raidcontroller.

Es gibt aber auch Raidcontroller die Ihre Raidconfiguration nach der
Installation verändern können, ohne das es zu Datenverlusten kommt.
Ich selber habe das aber noch nie gemacht und traue der Sache auch nicht.
Ich fand es nur Wichtig, selbiges mal zu erwähnen.

MLG Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.09.2012, aktualisiert um 13:34 Uhr
Zitat von Valium77:
Hallo,

das letzte Mal als ich einen Server installiert hatte, handelte es sich um die Version Windows Server NT4.
Na, so lange her kann das ja noch nicht sein ...
Demnächst muss ich einen HP ProLiant ML 350P mit SBS 2011 Standard installieren.
Wenn ML 350p bedeutet ML 350p Gen8, dann so wie wie oben beschrieben:
Array-Konfiguration über das Contoller-BIOS oder das Array controller utility von der SmartStart-CD, dann das OS ebenfalls über die CD installieren - sollte ziemlich easy gehen.

CAVE: die OS-installation dauert etwas - nicht zu viel Valium einwerfen (77 am Stück wären IMHO zuviel)

@Epixc0re: IMHO haben alle 350'er einen dedizierten controller ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
07.09.2012 um 13:33 Uhr
Zitat von Metzger-MCP:
Hallo erstmal und herzlich willkommen

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, ist es IMMER ratsam, erst das Raid
( Hardware ) zu Konfigurieren und anschliessend das BS zu installieren.
In der Regel ist das die sauberste Geschichte ohne Probleme. Da dein BS nur
die gebildete Festplatte sieht, und nicht die Einzelplatten des Raids selber
welche vom Raidcontroller ( richtiges Hardwareraid ) verwaltet wird, spielt es
keine Rolle welches BS du einsetzt. Das BS brauch nur die passenden Treiber
für den Raidcontroller.

Es gibt aber auch Raidcontroller die Ihre Raidconfiguration nach der
Installation verändern können, ohne das es zu Datenverlusten kommt.
Ich selber habe das aber noch nie gemacht und traue der Sache auch nicht.
Ich fand es nur Wichtig, selbiges mal zu erwähnen.

MLG Uwe

Und dennoch ist es bei Servern der großen Marken wie HP, Dell, Fujitsu, etc. IMMER ratsam die Installationsmedien zu verwenden und nicht selbst im BIOS oder sonst wo rumzufummeln wenn man nicht genau weiß was man tut!

Außerdem hast Du im Falle eines HP-Servers dann gleich auch die Verwaltungstools (HP Array Configuration Utility, HP Systems Management Homepage, etc.) im Windows sauber und vollfunktional installiert!
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
07.09.2012, aktualisiert um 14:37 Uhr
@Onitnarat

mir ging es nur um

  • die saubere Reihenfolge
  • daß das BS dabei egal ist
  • es Controller gibt die es on the fly ändern können.

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
07.09.2012 um 14:58 Uhr
HI!

HP ProLiant Offline Array Configuration Utility
http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareDescription.js ...
Falls keine CDs mehr dabei sind...

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
07.09.2012 um 17:26 Uhr
Zitat von Dirmhirn:
HI!

HP ProLiant Offline Array Configuration Utility
http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareDescription.js ...
Falls keine CDs mehr dabei sind...

sg Dirm

HP Smartstart CD x64
http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareDescription.js ...
Falls keine CDs mehr dabei seind...

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: Valium77
07.09.2012 um 20:19 Uhr
Vielen Dank Euch allen!!! 30 Zeichen
Bitte warten ..
Mitglied: Valium77
24.09.2012 um 08:24 Uhr
So, wollte nochmal kurz nen Feedback geben:

Habe am WE die Installation durchgeführt und es hat alles einwandfrei geklappt. Die CD/DVD benötigte ich nicht, ich wurde nach dem Start mit einem Assistenten durchgeführt.

Nach der Installation des RAID kam die Frage der Partitionierung. Auf einmal hatte ich trotz Raid5 die Summe aller Festplatten zur Verfügung. Da kam ich dann schon ins Grübeln. Später nach der Installation habe ich dann aber in der Computerverwaltung sehen können, dass doch "nur" die richtige Speicherkapazität zur Verfügung stand. Auch unter Windows konnte ich auf die HP-Tools zugreifen, dort stand dann auch RAID5.

Danke nochmal an alle!!!

Eine Frage habe ich aber noch: In der SBS-Console steht "Mit dem Internet verbinden". Obwohl ich bereits mit dem Internet verbunden bin, bin ich da noch mal draufgegangen. Es hieß dann, es kommen Fragen zum Router?!? Es stand dann dort ua, dass man das DHCP im Router ausschalten sollte. Gut, ich bin halt einfach auf "Weiter" gegangen, und die Meldung kam wieder. Brauche ich "Mit dem Internet verbinden" überhaupt?

Hab auch noch ein paar dumme Fragen zum Exchange Server, da mache ich aber lieber einen neuen Thread auf.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
24.09.2012 um 08:50 Uhr
Hi,
beim SBS ist so gut wie alles Assistenten gesteuert und ja, man sollte sie für einen reibungslosen Betrieb auch tunlichst benutzen, auch wenn manche Option sinnfrei erscheinen wie der Assistent für den Internetzugang.
Ja, Du solltest DHCP dem SBS überlassen und der Assistent stellt noch zig andere Sachen ein, einfach durchklicken.

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: Valium77
30.09.2012 um 13:23 Uhr
Danke dir!!! 30 Zeichen, 30 Zeichen, 30 Zeichen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Windows 2012 Server Installation auf HP ML10 Gen9 (24)

Frage von itmax13 zum Thema Windows Installation ...

Server-Hardware
Welchen RAID Controler? Welche Server Festplatten dazu? (21)

Frage von Roberto-G zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...