Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server kommt Online, Clients nicht. Was fehlt noch?

Mitglied: Edimax

Edimax (Level 1) - Jetzt verbinden

21.04.2005, aktualisiert 23.04.2005, 5043 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo
Ich habe einen WIndows 2003 Server aufgesetzt und als Domänencontroller konfiguriert. Alle Clients sind an der Domäne angemeldet. Jetzt habe ich das Problem das ich mit dem Server Online komme. Nur mit den Clients geht es nicht. Die Clients können den DSL Router auch nicht anpingen. Was fehlt?

Meine Struktur sieht wie folgt aus:

Internet <==> Router <==> Laptop mit WLAN und LAN <==> PC(s) mit LAN


Ich habe aus diesem Forum folgende Einstellung übernommen:

Router: 192.168.0.1

Laptop WLAN: 192.168.0.2 / Gateway 192.168.0.1 / DNS 192.168.0.1

Laptop LAN: 192.168.1.1 / GW ohne / DNS ohne

PC(s): 192.168.1.X / GW 192.168.1.1 / DNS 195.185.185.195 und 194.25.2.129


Der Router hat folgende statische Route:

Ziel: 192.168.1.0
Maske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.2


Muss ich vielleicht noch mit Routing und RAS zwischen dem WLAN und dem LAN Adapter routen?
Wenn ja, wie mache ich das? Was muss ich eintragen?

Wenn Nein, wo ist sonst der Fehler?
Mitglied: Atti58
21.04.2005 um 22:25 Uhr
... richte mit dem "Routing - / RAS - Assistenten" einfach eine "benutzerdefinierte Konfiguration" für "LAN-Routing" ein, dann sollte es gehen ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
21.04.2005 um 22:34 Uhr
Erscheint mir etwas _eigenwillig_ um nicht zu sagen abenteuerlich, deine Konfiguration.
Mich würde schon interessieren, von wo in diesem Forum du das herhast.

Der Grund warum die Clients nicht ins Internet kommen; sie sind in unterschiedlichen Subnets (xxx.xxx.0.xxx/24 und xxx.xxx.1.xxx/24).

Eine Frage: Funktioniert die Anmeldung der Clients an der Domäne eigentlich gut?

Vorschlag:
Ein Switch, an dem der DC, die Clients und der Router angeschlossen sind

Der DC muss auf sich selbst und nur auf sich selbst als bevorzugten DNS verweisen.
Die Clients müssen auschließlich auf den DC als bevorzugten DNS verweisen.
Auf dem DNS (DC) Weiterleitungen auf die T-Online NS (195.185.185.195, 194.25.2.129) eintragen.
Alle Clients und der DC zeigen auf den Router als Gateway.

Das alles kann man wunderbar per DHCP, sofern einer eingerichtet ist, verteilen lassen.
Die Clients solltest du dann aus '...automatisch beziehen...' stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Edimax
21.04.2005 um 22:47 Uhr
Die Config hab ich so von Atti58 übernommen.

Atti58 könntest du mir bitte sagen was genau ich eintragen muss bei Routing und RAS?

Muss ich von dem WLAN Adapter zum LAN Adapter routen oder umgekehrt?
Oder beides?

Was gebe ich bei Routing und RAS als Gateway ein?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
21.04.2005 um 23:07 Uhr
Da der Server ja beide Netzwerke kennt, müsste er bei aktiviertem Routing von alleine in der Lage sein, das 192.168.1.0 - er Netz zu finden ... In meiner Beschreibung bin ich allerdings nicht von einem Serverbetriebssystem und Active Directory ausgegangen, sondern habe in einem "normalen" BS eine Netzwerkbrücke zwischen LAN und WLAN vorgesehen (was Du auch versuchen könntest) ...

@gemini

... eben, weil es unterschiedliche Netze sind, muss ja geroutet bzw. die Netzwerkbrücke verwendent werden. Das Problem ist meist, dass der Zugang zum Router über WLAN realisiert wird und die Netzwerkkarte im WLAN-Rechner dann zum Anschluss weiterer PC's genutzt werden soll - und das geht nur, wenn diese IP in einem anderen Netz liegt ...

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
21.04.2005 um 23:22 Uhr
@Atti
Praktisch zwei Router hintereinander.

Was mir nicht einleuchtet, wie funktioniert die Domänenanmeldung bei dieser Konstallation?
Egal welcher Rechner als DC fungiert, ipconfig -all passt bei keinem.
Klär mich auf, wenn ich hier falsch liege.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
22.04.2005 um 09:51 Uhr
@gemini

Nein, Du liegst natürlich nicht falsch mit Deiner Befürchtung, die Domäne betreffend ... Die muss natürlich richtig konfiguriert werde - wie Du schon sagtest.

Der Server sollte dann als primäre DNS-Zone das Netz 192.168.1.0 bekommen und er muss als einziger DNS-Server auf sich selbst und den Clients (für die am besten über DHCP verteilt) eingetragen sein. Den Internetzugang auf den Clients sollte man eigentlich per Routing hinbekommen - als Standardgateway auf den Clients wäre der Server mit 192.168.1.1 einzutragen. Für die Verbindung nach draußen ist im DNS-Server eine Weiterleitung wie beschrieben, zu konfigurieren.

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Edimax
23.04.2005 um 14:25 Uhr
Hallo

Es hat geklappt. Die Clients kommen Online.
Jetzt hab ich aber noch eine Frage.

Man kommt auch Online wenn man sich Lokal an den Clients anmeldet. Wie bekomme ich es hin das man im Browser einen Proxy eintragen muss damit sich lokal angemeldete trotzdem an der Domäne authentifizieren müssen?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
23.04.2005 um 15:03 Uhr
Hallo Edimax,

schön, dass es geklappt hat, schöner wäre es natürlich noch, wenn Du hier mal posten würdest, welche Einstellungen Du nun vorgenommen hast ...

Ist es denn überhaupt notwendig, dass Deine User sich lokal anmelden müssen? Wenn nein, würde ich die lokale Anmeldung über eine Group Policy verbieten bzw. gar keinen "lokalen Benutzer" außer dem Administrator anlegen.

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke

OpenVPN Client kommt nicht auf zweites Netzwerk hinter Server

gelöst Frage von morrasenNetzwerke7 Kommentare

Hallo, ich möchte per VPN Client auch auf das Netzwerk 2 192.168.200.0 zugreifen. Auf Netzwerk 1 192.168.178.0 komme ich ...

Microsoft

Server 2012R2 - Desktophintergrund fehlt

Frage von mr.pat.batemanMicrosoft

Hallo, ich habe ein etwas kurioses Problem, habe einen 2012 R2 Standard, welcher ein DC ist. Dieser verteilt eine ...

Exchange Server

Exchange: Online oder lokaler Server

Frage von gnrmarcelExchange Server2 Kommentare

Hallo, wir prüfen in der Firma gerade die Umstellung auf Office 365 inkl. Exchange Online. Dagegen läuft natürlich die ...

Netzwerkmanagement

Monowall kommt ins Internet Clients am LAN Port aber nichttt

gelöst Frage von mobunsNetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir eine Monowall Appliance gekauft um ein Gastnetz aufzubauen. Ich habe wie inder der Anleitung ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 6 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 10 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...