Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server oder Netz immer wieder sehr langsam

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tantalos

tantalos (Level 1) - Jetzt verbinden

28.06.2013, aktualisiert 23:33 Uhr, 4763 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wir haben hier diffuse Server- bzw. Netzwerkprobleme. Mehrfach am Tag "hängt" unser Netz unvermittelt einen längeren Moment (bis zu anderthalb Minuten). Will man bspw. auf einem über den Server bereitgestellten Netzwerkdrucker drucken, friert der Client mit dem Absenden des Druckauftrages ein und ist erst nach einer Minute wieder nutzbar. Währenddessen kann es vorkommen, dass andere User nur noch eingeschränkt auf Serverfreigaben zugreifen können, das Speichern kleiner Dateien sehr lange dauert oder Outlook, das auf ein Exchange-Postfach zugreift, hängt.

Seltsam ist, dass eine Minute später alles wieder wie geschmiert und 1A schnell läuft, über Stunden, obwohl die Last keine andere ist. Die Problematik tritt auch nicht speziell beim Drucken auf und wenn sie beim Drucken auftritt, dann handelt es sich auch nicht um riesige Druckjobs oder so (oft kleine Word-Dateien); oft ist der Zugriff auf Freigaben langsam und dann stockt eben auch ein Druckvorgang. Gemeinsam ist der Problematik, dass die Clients dann weitgehend nicht nutzbar sind, also Word hängt, Outlook hängt, ein Druckvorgang hängt ... .

Auffällig war, dass Exchange und OWA nicht besonders flüssig liefen. Daher haben wir die Exchange- und Sharepoint-Datenbanken auf ein separates RAID gelegt (wir nutzen einen SBS 2011 Standard). Das hat Exchange sehr deutlich beschleunigt, aber nichts an Häufigkeit und Dauer der Hänger geändert. Auch ein Wechsel der Switches brachte keinerlei Änderung. Kabel zum Server und allen anderen zentralen Netzwerkgeräten habe ich getauscht (Drucker, NAS, ...).

Auch kann man nicht sagen, dass die Platten des System-RAIDs in diesen Momenten übermäßig viel oder wenig rattern; es macht alles einen ganz normalen Eindruck.

Ich bin ziemlich ratlos. Hättet Ihr Ansatzpunkte für die Analyse des Problems für mich?

Konkret würde ich ganz gerne mal 1 oder 2 Tage die CPU- und Speicherlast aller laufenden Prozesse sowie die I/O-Last aufzeichnen lassen. Kann ich dies mit SBS-Bordmitteln und wenn ja, wie?

Kann es sein, dass bestimmte zentrale Netzwerkdienste (bspw. DNS) hängen und wenn ja, wie kann ich das überwachen und herausfinden? Könnte DNS falsch konfiguriert sein?

Was sind Euren Erfahrungen nach übliche Ursachen für derartige Hänger?

Viele Grüße,
tantalos
Mitglied: xlukex
28.06.2013 um 23:47 Uhr
Hallo Tantalos,

vielleicht stellst Du uns noch ein paar wichtige Informationen zur Verfügung:

- welches Client-OS ?
- Drucker von Server gemappt oder per IP-Port installiert ?
- Netzwerkdrucker per DNS oder per IP angesprochen ?
- Netzlaufwerke / Freigaben per IP oder per DNS angesprochen ?

Funktioniert Dein DNS überhaupt korrekt ???
- DNS Forward
- DNS Reverse

Bitte mal prüfen:
- ping DNS
- nslookup IP

Du könntest auch mal den Netzwerktraffic mit protokollieren bei einem Aufruf / Speichern von Daten oder bei einem Druckvorgang....
Wireshark oder MS Netzwerkmonitor 3 helfen Dir dabei.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
29.06.2013 um 09:22 Uhr
Beim DNS gibt es harte Regeln für ein Timeout.
Das könnte Clients treffen, die ältere Dokumente oder Dokumente, die nach älteren Vorgaben gemacht sind drucken. Hier werden dann Verweise gesucht, die nach der Änderung der Infrastruktur nicht mehr vorhanden sind.
Also suche mal nach alten Servernamen und alten Server-Links.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.06.2013, aktualisiert um 13:38 Uhr
Denkbar wäre auch temporäre Netzwerk Loops bzw. daraus resultierende Broadcast Stürme. Fragen die dann zu klären sind:
  • Ist irgendwas im Netzwerk redundant gesteckt und vergessen worden Spanning Tree zu aktivieren ?
  • Hast du/ihr ggf. kleine unmanaged Desktop Switches im Einsatz wo Anwender aus versehen Loops stecken können ?
  • Sind Server, NAS oder andere Geräte ggf. mit Trunks (aggregated Links) sprich Mehrfach Anbindung am Netz und fehlerhaft konfiguriert ?
  • Möglich ist auch eine defekte Netzwerkkarte oder defekter Switchport oder Kabel.
  • Wichtig wäre zu wissen ob du billige Taiwan Dummswitches einsetzt oder etwas Managebares !

Du schreibst ferner: ...obwohl die Last keine andere ist."
Frage: WOHER weisst du das ? Schliesst das Broadcast Stürme im Netz mit ein bzw. kannst du das sicher ausschliessen da du gemessen hast ?
Hast du wenigstens mal mit einem kostenlosen Sniffer wie den Wireshark an einem deiner Switchports gesniffert um sicher zu überprüfen das keinerlei Loops oder Broadcast Stürme in dem Moment im Netz auftauchen wo auch diese "Hänger" zu sehen sind.
Das wäre das mindeste was du mal machen solltest um generelle Probleme der Netzwerk Infrastruktur ausschliessen zu können.
Rest siehe oben !
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.06.2013 um 17:10 Uhr
Moin.

Sowas kenne ich als typische Symptome von sterbenden Netzwerkswitchen. Kann mehrfach täglich sein, kann einmal die Woche sein - vorsichtshalber mal in die Überlegung mit einbeziehen.
Bitte warten ..
Mitglied: gilligan
01.07.2013 um 09:57 Uhr
Hi!

Habt Ihr zufällig PSTs auf Netzlaufwerken liegen die regelmäßig in Benutzung sind? Das sind 1A Netzwerk-Killer und das führt genau zu diesen Symptomen.
Kann man den Virenscanner ausschließen durch deaktivieren? Ich hatte auch schon harte Fälle bei denen nur das deinstallieren der Antivierensoftware zu Erfolg führte. (Symantec Endpoint Protection)
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
01.07.2013 um 13:21 Uhr
Zitat von gilligan:
Hi!
Hi auch
Habt Ihr zufällig PSTs auf Netzlaufwerken liegen die regelmäßig in Benutzung sind? Das sind 1A Netzwerk-Killer und
das führt genau zu diesen Symptomen.
Sollte bei normaler Verwendung von Exchange mittels Outlook und OWA nicht vorkommen.
Kann man den Virenscanner ausschließen durch deaktivieren? Ich hatte auch schon harte Fälle bei denen nur das
deinstallieren der Antivierensoftware zu Erfolg führte. (Symantec Endpoint Protection)
Das liegt dann eher am Admin, der nicht fähig ist, eine Business-AV-Suite passend zu konfigurieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Vmware
gelöst Server 2008 R2 in VMware (ESX-Farm) extrem langsam (10)

Frage von YotYot zum Thema Vmware ...

KVM
HDD IO sehr langsam auf Server (6)

Frage von itschloegl zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (14)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...