Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server für RDS mit 16 Clients

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: hansdampf

hansdampf (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2011, aktualisiert 15:02 Uhr, 2787 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi Leute,
Ich habe eine Anfrage bezüglich eines neuen Servers für einen Schulungsraum bekommen.
Die Eckdaten wie folgt:
- Server ( am liebsten ein Primergy ...Tx200 wird's wohl werden )
- 16 vorhandene PCs die als Clients dienen sollen ( alles P4s / 512 mb RAM / Xp )
- genutzt wird Word/ Excel/ PP / normales Surfen

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage, reicht für dieses Vorhaben ein einzelner Server aus ?
Wenn ja welche Leistungsdaten sollte dieser haben ( 1 oder 2 CPUs / RAM / SAS oder SATA / empfohlenes Raid lvl usw )

Als Betriebssystem würde ich Server 2008 R2 wählen .
Die Rollen Remotedesktop Sitzungshost sowie Remotedesktoplizensierung reichen
Meines Wissens für dieses Szenario ja aus.
Die vorhandenen XP Clients müssten ja auch Problemlos einzubinden sein
16 Server sowie 16 RDS Cals und somit sollte ich alles bedacht haben....oder fällt jemandem noch ein Stolperstein ein ?

Beste Grüsse und noch nen schönen Tag
Mitglied: Dani
28.12.2011 um 15:08 Uhr
Moin,
theoretisch sollte bei 16 Clients 8 GB RAM reichen,wird aber knapp werden. Daher würde ich lieber 16GB RAM im Performance-Mode installieren. Bei der CPU sollte eine der neuen Generation gut reichen. Bei den Festplatten würde ich schauen was du an Kapazität benötigst. Aktuell wirst du eben für die Festplatten viel Geld hinlegen müssen. Ich würde ein RAID 5 bevorzugen mit 4x SAS Platten â 15.000 U/Min.

Ansonsten wenn die Clients nur die RDS-Verbindung aufbauen, würde ich dort vllt. einfach ein Minilinux installieren mit RDS-Client.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: hansdampf
28.12.2011 um 17:06 Uhr
Hi,
Jo des mit den Platten könnte etwas haarig werden, empfiehlst aber auf alle Fälle SAS , keine SATA ?
Grundsätzlich zum aufsetzen einer RDS Umgebung hast nicht zufällig ein kleines Howto am Start ?
Also einen quasi Leitfaden, muss keine Schritt für schritt Anleitung sein. Hab hält so eine Umgebung noch nicht gebaut mit Server 2008.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.12.2011 um 17:22 Uhr
Jo des mit den Platten könnte etwas haarig werden, empfiehlst aber auf alle Fälle SAS , keine SATA ?
Naja, kommt drauf an... wir setzen z.B. aktuell für einen Terminal Server 2008 R2 Standard mit 15 Benutzer und 2 Anwendungen ein Raid1 (besteht aus 2x SSD 240GB) ein. Daten werden bei uns auf einem Storage sepperat abgelegt und die Datenbank von der Anwendungen läuf ebenfalls auf einem extra Server.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippBeitz
28.12.2011 um 17:54 Uhr
Müssen es für so eine Umgebung 15K Festplatten sein ? Sind ja auch hüsch teuer....
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
28.12.2011 um 21:28 Uhr
und vergess nicht die 16 RDS CAL für den Server (oder auch mehr wenn es lediglich 16 zur gleichen Zeit in der Summe aber mehr sind).

Und 15k rpm Disk sind bei Anwendungen immer sinnvoll - 10k rpm machen lediglich bei sekundären Systemen sinn, wie z.B. Fileserver, da bekommt man die Preformance aus der Anzahl der Platten.

Anleitungen und Hilfen:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc754746(WS.10).aspx
http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/howto/terminal_server.htm
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
29.12.2011 um 08:31 Uhr
Hm - Microsoft hat noch eine andere Alternative: den MultiPoint Server. Zumindest bei deinen beschriebenen Anforderungen könnte der genügen, vielicht eine Alternative?

http://www.microsoft.com/windows/multipoint/
http://www.zdnet.de/magazin/41554123/ein-desktop-fuer-viele-windows-mul ...

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: hansdampf
29.12.2011 um 15:59 Uhr
Hi, und Danke für die Kommentare werde mir die Links mal ganauer ansehen .
Bitte warten ..
Mitglied: siegit
29.12.2011 um 20:22 Uhr
Zitat von hansdampf:
16 Server sowie 16 RDS Cals und somit sollte ich alles bedacht haben....oder fällt jemandem noch ein Stolperstein ein ?


Hi,
die Volumenlizenz für Office nicht vergessen wenns in der Terminalserver Umgebung laufen soll Normale Office Versionen dürfen ja nicht eingesetzt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: hansdampf
29.12.2011 um 20:37 Uhr
Uuuups .... genau das meinte ich mit Stolpersteinen

So ne Volumenlizenz ist nur für das aktuellste Office zu haben oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.12.2011 um 20:57 Uhr
Je nach Vertrag bist du auch berechtigt ältere Versionen einzusetzen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
WSUS Server - nur Win7 clients senden keinen Report (4)

Frage von horsti16 zum Thema Windows Update ...

Windows Server
DNS Server unter 2012R2, Clients W8.1 per GPO festlegen (2)

Frage von Brecklinghaus zum Thema Windows Server ...

DNS
gelöst Windows Server Essentials 2016 + Clients Webseiten nicht erreichbar (8)

Frage von bleedingedge zum Thema DNS ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 RDS extrem langsam nach Neustart (6)

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(11)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (13)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...