Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Server-Hardware

Server schaltet bei starker Netzwerkauslastung ab

Mitglied: Schmidmajer

Schmidmajer (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2007, aktualisiert 31.05.2007, 7403 Aufrufe, 4 Kommentare

Sobald die Netzwerkkarte eines Servers stark belastet wird, schaltet dieser sich automatisch ab.

Ich habe hier wieder mal einen Spezialfall: Wenn die Netzwerkkarte eines Servers stark belastet wird, schaltet sich dieser automatisch aus. Danach kann man ihn wieder einschalten und er läuft normal weiter - zumindest solange bis wieder ein gewisses Mass an ein- oder ausgehendem Netzwerktraffic generiert wird.

Gestestet habe ich dies, indem ich den Netzwerkstecker entfernt habe. Der Server lief danach eine Woche problemlos. Auch bei grösserem Datenaustausch über die USB-Schnittstelle tauchten keine Probleme aus.

Als ich dann das Netzwerk wieder einstöpselte und eine grössere Datei kopieren wollte, schaltete er sich wieder sofort ab.

Nebst den beiden On-Board Netzwerkkarten habe ich es auch mit 2 verschiedenen PCI-Netzwerkkarten versucht. Die aktuellsten Treiber waren jeweils installiert.

Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht, dass die Stromversorgung nicht ausreicht. Deshalb habe ich den zusätzlichen 4-Port Stromstecker am Mainboard (MSI K9N SLI Platinm) zusätzlich eingestöpselt.

Allmählich bin ich am Anschlag und wollte euch wieder mal um mithilfe bitten. Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich bin - wie immer - für jeden Input dankbar.

Viele Grüsse,
Paul
Mitglied: smart-tel-i
30.05.2007 um 14:16 Uhr
Hallo Paul,

mal davon ausgehend das das Netzteil wirklich in Ordnung ist und nicht 10 Jahre alt, denn dann könnten nämlich die Kondensatoren hin sein und bei Last zusammenbrechen, würde ich einfach mal eine andere Netzwerkkarte ausprobieren und das wenn möglich in einem anderen Steckplatz.
Denn wie Du schon geschreiben hast, funtioniert der Server wenn das Netzwerkabel abgezogen ist. Und das ist ja quasi eine abschaltung der Netzwerkkarte.


Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Schmidmajer
30.05.2007 um 15:23 Uhr
Stimmt. Wir haben aber wirklich schon alles probiert: Verschiedene Netzwerkkarten, Netzteil ausgewechselt, Memory ausgetauscht, Prozessort ersetzt...

Hat möglicherweise das Motherboard ein Defekt? (Wurde zwar schonmal umgetauscht)
Bitte warten ..
Mitglied: smart-tel-i
30.05.2007 um 15:45 Uhr
Hallo,

wenn Ihr schon den halben Server ersetzt habt, bleibt eigentlich nur noch das Motherboard übrig.
Ist zwar lästig, wird sich aber nicht vermeiden lassen, das Ding mal zu wechseln.

Was besseres fällt mir jetzt auch nicht ein.


Gruß jörg
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
31.05.2007 um 22:19 Uhr
immer wieder auch gern genommen: Brummschleifen und Potentialausgleich - einfach mal googlen!
Kurz: wenn der Server z.B. im 19"-Schrank gut geerdet ist, das Netzwerkkabel aber zu nicht geerdeten Komponenten führt - und dann ins ganze Büronetz zu anderen Stromkreisen, können Spannungsunterschiede entstehen, die über die Abschirmung des Netzwerkkabels und dann über den Server abfließen können. Das ist nicht nur nervig sondern auch mordsgefährlich (230V).
Nicht die Netzwerkkarte ist dann also das Problem, unabhängig von dem latenten Spannungsproblem kann man mit ungeschirmten Patchkabeln vielleicht noch einen Test machen, wenn es also damit stabil läuft ist m.e. ein guter Elektriker drann, die Potentiale zu messen und sinnvoll zu bekämpfen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Windows Netzwerkauslastung
Frage von draculausLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte von euch noch ein paar Ideen. Folgende Situation: Client Win 7 in Win Umgebung mit ...

Netzwerkmanagement
Netzwerkauslastung Monitoring
gelöst Frage von SIPSIPNetzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einem Monitoring Tool für ein Firmennetzwerk. Kürzlich erhielt ich einige Beschwerden, ...

Vmware
Netzwerkauslastung NIC für eine Woche
gelöst Frage von pablovicVmware3 Kommentare

Hallo zusammen Ich möchte bei einem ESX-Host (5.5) HP DL360 die Netzwerkauslastung über einen Zeitraum von einer Woche messen ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Starke Authentifizierung
Frage von westberlinerVerschlüsselung & Zertifikate10 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben jetzt die Anforderung bkommen, für einen Teil unserer Computer im Netzwerk eine starke Authentifizierung zu ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 12 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit24 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...