Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server Upload zu gering bei mehrern usern gleichzeitig

Frage Internet

Mitglied: UFadmin

UFadmin (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2006, aktualisiert 01.01.2007, 4898 Aufrufe, 20 Kommentare

server zu server volle badnbreite aber bei einzelnen usern keine leistung

schönen guten abend,

ich bin neu hier, und freue mich, dass es so reibungslos bei eurer anmeldung funktioniert hat.

nun zu meinem problem,

Basis:
Win 2003 Server (gameserver)
installierte Spiele ( BF2,BF1942,FarCry,Americas Army,Renegade,Swat4)
Anbindung 100 Mbit


Problem:

Wenn ich dateien von server zu server verschiebe habe ich volle bandbreite. 10 Mb/s
jedoch wenn mehrer user ggleichzeitig eine demo vom server ziehen (ausgeschaltete Gameserver) bekomm ich max 1000Kb/s für alle.
sprich nur ein zehntel der leistung. ich habe nun schon alles mögliche ausprobiert, und weiss nicht weiter.

der upload läuft per ftp, Serv-U
der Download via FlashFXp (bei allen Usern)
Implizites SSL (Secure file Listing, Secure transfer)

ist aber auch ohne SSL so langsam.



ich hoffe von euch hat noch jemand eine idee, da die im rechenzentrum auch nicht weiter wussten, und ein Problem ihrerseits ausschliessen können.


Mit freundlichen Grüßen
Steffen
Mitglied: aqui
14.12.2006 um 23:39 Uhr
Was meinst du genau mit "mb/s" Megabit/sek oder Megabyte/sek ??? Das solltest du erstmal klären um hier keine Verwirrung zu stiften.
Als 2tes ist es immer problematisch mit Applikationen und am allerschlimmsten mit Windows Applikationen den Durchsatz zu testen !
Erstmal solltest du dir einen Überblick verschaffen was denn dein Netzwerk bzw. die HW nativ überhaupt übertragen kann bei unterschiedlichen Packetgrößen.
Dafür hilft dir ein Tool wie NetIO:

http://www.ars.de/ars/ars.nsf/docs/netio

was man einfach in der Eingabeaufforderung laufen lässt. Ein Start ohne Paramter zeigt dir die einfache Syntax.
Danach kannst du dann erstmal überhaupt abschätzen was deine NIC, Switch etc. so schafft um dann Rückschlüsse auf die Performance von Applikationen oder des Rechners selber zu ziehen.
Du schreibst rein gar nichts über die HW deiner NIC und das ist nicht irrelevant, denn eine vielzahl von Netzwerkkarten nutzt Billigchips wie z.B. den Realtek RTL 8139 und deren Derivate, die einen Großteil des Packethandlings im Netz der Rechner CPU aufbürden. Das sind Karten für Laptops und Otto Normalsurfer der hie und da ein bischen mit DSL Rate im Internet surft wo es nicht auffällt. Das man folglich mit solchen Karten aber eine klägliche Performance bei großen Datenmengen erreicht ist nicht weiter verwunderlich...
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
17.12.2006 um 16:11 Uhr
bin zurzeit noch unterwegs, werde nachher die daten posten

zur info, ist ein vom rechenzentrum zusammengebauter server, ich glaube nicht, dass sie billig chips verbauen würden.

desweiteren handelt es sich um eine 100 Mbit anbindung


kurzer auszug von keyweb.de

Hardware / Features

Keymachine Server mit Intel P4 Prozessor mind. 3000 MHZ
Intel 800 FSB HT
64bit Unterstützung
Festplatte 2x160 GB
auf Wunsch kostenfreie Raid Funktionalität
zweite Hdd ideal für Vollbackup
1024 MB DDR Rec Ecc Arbeitsspeicher
dFlat Datentransfer
100Mbit Switch Port
garantierte Bandbreite für maximale Verfügbarkeit
ideal auch als Gameserver
2x IP Adressen enthalten - weitere Adressen gemäß Ripe Richtlinien möglich
uneingeschränkter root / Administrator Zugriff
Managed Firewall für maximale Sicherheit
Zugriff auf optionalen Backup Service
beliebig viele Telnet, FTP und POP3 Zugänge
eigene Nameserver
Hardwarereset inklusive
Monitoring 14 Ports inklusive
Keymachine® 5 Jahre Vollservice Garantie
kostenfreier Tausch defekter Hardware inerhalb max. 60 Minuten
Tarifwechsel jederzeit ohne Mehrkosten auch rückwirkend möglich
KeyRabatt - bis zu 20% Rabatt auf diesen Server
Managed Erweiterung


danke für die hilfe

Mit freundlichen Grüßen
steffen




EDIT

habe noch mal geschaut

Realtek RTL8139-Familie-PCI fast ethernet NIC

vielleicht hilft es weiter
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
18.12.2006 um 18:43 Uhr
könnte es an dem chip der NIC hängen ?
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
19.12.2006 um 18:13 Uhr
http://img120.imageshack.us/img120/6505/clienthe4.jpg

ich hab davon leider keine ahnung und hoffe, dass es mir jemand von euch auswerten kann.


steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.12.2006 um 23:11 Uhr
Die Daten entsprechen einer ungefähren Durchsatzrate von 1,6 Mbit/sek. Akzeptabel für einen DSL Anschluss, katastrophal für einen 100 Mbit Link ! In einem 100 Mbit Netz ist das grottenschlecht. Da stimmt was mit dem Netz, der NIC oder den TCP/IP Stack nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
21.12.2006 um 13:43 Uhr
nein bitte nicht falsch verstehen


es handelt sich ume inen dedicated server an einer 100 Mbit leitung, und ich verfüge über eine DSL16000 verbindung


Mit freundlichen Grüßen
steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.12.2006 um 20:31 Uhr
Wieso falsch verstehen... ??? Bist du denn mit 1,6 Mbit/s zufrieden ??? Ich denke mal nicht bei deiner Konstellation !? Oder ??
Von wo nach wo misst du denn mit NetIO. Zwischen 2 100 Mbit/s Stationen im lokalen LAN ???
So oder so ist 1,6 Mbit/s ein sehr mieser Wert, sei es im LAN oder auch mit einer 16 Mbit DSL Leitung !!!
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
22.12.2006 um 23:59 Uhr
momentan mit einer 16 Mbit leitung, habe leider keinen 2ten 100 Mbit server zum testen zur verfügung
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 15:51 Uhr
Du brauchst dafür ja auch keinen Server ! Jeder normale PC oder Laptop mit 100 Mbit Karte erledigt das auch. Einfach NetIO raufkopieren und den LAN Durchsatz mal messen.
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
27.12.2006 um 16:29 Uhr
es handelt sich hier um einen dedizierten server , der in einem rechenzentrum steht, da ist es mir nicht möglich dass ganze via lan auszumessen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 16:36 Uhr
OK, dann hast du keine Chance. Wahrscheinlich liegt es wohl an den TCP Stack Einstellungen des Servers. Die LAN Karte mit dem RTL 8139 ist auch gerade nicht die allerbeste und eigentlich die falsche Hardware für einen Webserver sollte aber 16 Mbit wenigstens einigermaßen standhalten können.
Du solltest ggf. einmal alle Tips hier:

http://www.administrator.de/DSL_16000_zu_langsam%3F_Optimierung%21.html

umsetzen. Sonst liegt der Verdacht nahe das der Upload Link oder die Netzanbindung an sich Probleme hat sofern der Server bei einem Hoster steht, der einen symetrischen Netzzugang hat.
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
27.12.2006 um 16:41 Uhr
ja der zugang ist symetrisch

hoster ist keyweb.de

was mich nur verwundert ist, wenn ich ein file 100 Mb zwischen den servern hin und herkopiere habe ich volle bandbreite (9,8 Mbyte/s) jedoch bei einzelnen usern die downloaden, komme ich blos auf 1000-1200 kb/s upload beim server.

ich denke, dass es wohl an dem NIC chip liegt.

oder evtl noch sonstige vorschläge ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.12.2006 um 16:47 Uhr
Wenn die User an einer DSL Leitung hängen kann das ja durchaus sein. Die Up- und Download Geschwindigkeiten sind dort ja bekanntermaßen asymetrisch. Deshalb wird ein Upload auf den Server immer erheblich langsamer sein als ein Download. (Bei 1 Mbit DSL hast du lediglich 128 kBit Upload !) Bei den Clients gilt aber dasselbe mit der TCP Windowsize. Die sollte man bei DSL immer etwas anpassen, da sie standardmäßig eine 64kBit Dial Verbindung bei Windows zugrundelegt.
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
29.12.2006 um 18:57 Uhr
du verstehst mich leider nicht,, aber ich erkläre es nochmal,


server (100 Mbit) <-> Server (100 Mbit) = 9600 Kb/s (up und down) = wert OK
clinet (DSL 16000) <-> Server (100 Mbit) = 110 Kb/s (up stream) = wert OK
client (DSL 16000) <-> Server (100 Mbit) = 1500 Kb/s (Downstream) = wert OK
5xclient (DSL 16000)<-> Server (100 Mbit) = 600Kb/s-1000 Kb/s(Down)= Zu WENIG


der server bringt keine Leistung wenn mehrere user gleichzeitig downloaden, jedoch bei einem einzelnen user bringt er volle leistung.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2006 um 18:44 Uhr
OK, das sieht dann anders aus. Das mag sein das der Server zu wenig Speicher hat.
Für jede aktive TCP Session muss der Server RAM in Höhe seiner TCP Window Size reservieren. Hat er davon zuwenig rennt alles im 3ten Gang denn er musst dann automatisch die Windowsize verkleinern. Es kann damit auch ein Speicherproblem sein.
Generell solltest du die Windowsize mal prüfen am Server. Per Default geht Windows von einer ISDN Verbindung aus und dimensiniert dafür auch die Windowsize.
Den Wert findest du in der Registry mit RegEdit unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet//Services/Tcpip/Parameters
als REG_DWORD
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
31.12.2006 um 14:06 Uhr
leider kann ich diesen wert nicht finden


es handelt sich um Windows server 2003

und der server verfügt über 1 GB Ram

kann es da zu einem speicherproblem kommen ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.12.2006 um 15:10 Uhr
Wenn du den Wert nicht finden kannst steht er auf dem Default Wert, der eine ISDN 64kB Verbindung zugrunde legt. Das ist dann klar das alles im 3ten Gang geht.
Microsoft hat eine ganz guten Artikel dazu in der KB:
http://support.microsoft.com/kb/224829
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
01.01.2007 um 11:12 Uhr
der beitrag ist echt klasse,

aber kannst du mir noch sagen, wie gross der wert bei DSL 16000 sein sollte ?
Bitte warten ..
Mitglied: UFadmin
01.01.2007 um 13:50 Uhr
bzw für einen 100 Mbit server
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Synology: LDAP Server mit lokalen Usern Synchronisieren (3)

Frage von D46505Pl zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Lösche Profile Files von Usern unter Windows Server 2008 (4)

Frage von guenti8 zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...