Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server / VNC für Windows Anwendung

Frage Microsoft

Mitglied: ykszet

ykszet (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2007, aktualisiert 04.02.2007, 4401 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

für ein 3 Jahres Projektes eines kleinen Vereins soll ich eine Software für den Psycho-Sozialen Dienst kaufen. Ich habe die ganze vergangene Woche recherchiert und alle in Frage kommende Anwendungen laufen nur auf Windows.

Mein Problem ist folgendes:
Die 4 Mitarbeiter, die mit der Software arbeiten, sitzen in verschiedenen Städten. Da die Daten auf einer Datenbank gesammelt werden müssen, müssten die Mitarbeiter sich also auf einem Rechner/Server einloggen.
Von Softwareherstellerseite wurde mir ein Terminal Server vorgeschlagen. Andere haben mir davon abgeraten (nur Ärger wegen Windows, bzw. auf Spatzen mit Kanonen schießen). Nun wurde mir gesagt per VNC würde dies auch gehen. Ich selbst habe an die Anmietung eines Managed Servers gedacht, aber alle erschwinglichen arbeiten nicht mit Windows.

Kann von Euch jemand an eine Lösung denken und mir etwas empfehlen. Ich habe die vergangenen 3 Tage zu Mietserven, VNC etc recherchiert aber ich habe einfach nicht genug Ahnung von Servern. Auch in diesem Forum habe ich keinen Beitrag zu einem ähnlichen Gragestellung gefunden. Ich selbst erstelle zwar seit gut 12 Jahren Webseiten und schreibe auch Scripte und administriere Datenbank für Webservices, aber dies hier ist nicht mein Gebiet.

Falls Jemand in von Euch in Berlin sitzt kann er mir auch gerne ein Angebot senden.

Bin dankbar für jede Hilfe

Mit freundlichen Grüßen
Silke
Mitglied: pixelhead
03.02.2007 um 22:31 Uhr
Ist das eine propietäre Datenbankanwendung? Kannst du nicht eine MySQL-Datenbank verwenden, die du für externen Zugriff öffnest? Damit bräuchtest du keinen Windows-Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
03.02.2007 um 22:50 Uhr
Willst du wirklich die Mitarbeiter via VNC an einem entfernten Rechner arbeiten lassen? Theoretisch ist das natürlich möglich, aber nicht sehr komfortabel, da VNC eben nicht so wahnsinnig schnell ist und man kann eben einfach nicht flüssig arbeiten.

Es gibt ganz bestimmt eine bessere Lösung, jedoch kenne ich mich mit Datenbanken nicht aus.
Bitte warten ..
Mitglied: ykszet
03.02.2007 um 23:38 Uhr
Erstmal Danke für die schnellen Antworten

Ist das eine propietäre
Datenbankanwendung?

Kann ich nicht genau sagen, habe mich noch nicht entgültig für eine bestimmte Anwendung entschieden. Bis jetzt habe ich mir 2 Demos angeschaut, die eine basiert auf MS Access, die andere auf SQL.

Kannst du nicht eine
MySQL-Datenbank verwenden, die du für
externen Zugriff öffnest? Damit
bräuchtest du keinen Windows-Server.

Wie würde dies genau funktionieren? konnte ich mein MySQL von meinem Webserver (non-Windows) etwa gar einspannen?
Bitte warten ..
Mitglied: pixelhead
03.02.2007 um 23:58 Uhr
Wie würde dies genau funktionieren?
konnte ich mein MySQL von meinem Webserver
(non-Windows) etwa gar einspannen?
Ja, das geht. Du mußt dann die Parameter in der my.cnf anpassen, dass nicht nur der localhost auf die MySQL-Datenbank zugreifen darf sondern auch ein entfernter Host.
Bitte warten ..
Mitglied: pixelhead
04.02.2007 um 00:03 Uhr
Willst du wirklich die Mitarbeiter via VNC an
einem entfernten Rechner arbeiten lassen?
Theoretisch ist das natürlich
möglich, aber nicht sehr komfortabel, da
VNC eben nicht so wahnsinnig schnell ist und
man kann eben einfach nicht flüssig
arbeiten.
Es käme auf die Anbindung der Clients und - natürlich - des Servers an. Wenn die allerdings nicht sehr schnell ist, ist's wirklich alles andere als komfortabel...
Bitte warten ..
Mitglied: ykszet
04.02.2007 um 00:17 Uhr
> Willst du wirklich die Mitarbeiter via
VNC an
> einem entfernten Rechner arbeiten
lassen?
> Theoretisch ist das natürlich
> möglich, aber nicht sehr
komfortabel, da
> VNC eben nicht so wahnsinnig schnell
ist und
> man kann eben einfach nicht
flüssig
> arbeiten.
Es käme auf die Anbindung der Clients
und - natürlich - des Servers an. Wenn
die allerdings nicht sehr schnell ist, ist's
wirklich alles andere als komfortabel...

Was würde das denn Pie mal Daumen so kosten an Hardware + Software+Lizenzen für 3 Mitarbeiter, die an den Rechner wollen?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: ykszet
04.02.2007 um 00:21 Uhr
Ja, das geht. Du mußt dann die
Parameter in der my.cnf anpassen, dass nicht
nur der localhost auf die MySQL-Datenbank
zugreifen darf sondern auch ein entfernter
Host.

Das klingt schon toll - und wäre wohl auch am kosten-und zeitgünstigsten.
Musste die gewählte Software denn irgendwelche spezifischen Eigenschaften haben oder nicht haben? Danke
Bitte warten ..
Mitglied: pixelhead
04.02.2007 um 00:49 Uhr
Was würde das denn Pie mal Daumen so
kosten an Hardware + Software+Lizenzen
für 3 Mitarbeiter, die an den Rechner
wollen?

Danke
Die Software (VNC Client + Server) ist kostenlos. Hardware mußt du halt schauen
Bitte warten ..
Mitglied: pixelhead
04.02.2007 um 00:50 Uhr
Das klingt schon toll - und wäre wohl
auch am kosten-und zeitgünstigsten.
Musste die gewählte Software denn
irgendwelche spezifischen Eigenschaften haben
oder nicht haben? Danke
Du müßtest es halt so stricken, dass du eine MySQL-Datenbank verwenden kannst. Wenn die aber schon mit Access ihre Bedürfnisse abdecken können, sollte das nicht allzu schwierig sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Lizzard
04.02.2007 um 06:58 Uhr
Ich seh mit VNC ein praktisches Problem: da kann dann jeweils nur ein Mitarbeiter gleichzeitig arbeiten. VNC ist eine Fernwartungslösung, keine Application Sharing Software. Dazu wäre in der Tat ein Terminal Server hervorragend geeignet - kostenmäßig ist das allerdings wirklich mit Kanonen auf Spatzen geschossen, sofern es auf längere Sicht bei 3 Mitarbeitern bleibt. Oder soll die Geschichte ausgeweitet werden?

MySQL oder irgendeine DB direkt übers Netz laufen zu lassen, unverschlüsselt, mit Passwörtern, die im Klartext gesendet werden, würde ich persönlich nicht machen, zumal es so klingt, als wären hier Personendaten involviert. Das gibt Riesenärger wegen Datenschutz, das ist u. U. sogar strafbar.

Zu guter Letzt die Kostenseite: einen Server mieten ist ja machbar, die Kosten sind bei guten Providern in der Größenordnung von 50-100 EUR pro Monat, ganz grob geschätzt, für eine Windows-Maschine mit 2003 Server Standard. Die TS-Lizenz kostet 80-100 EUR einmalig, d.h. die Anschaffungskosten wären durchaus überschaubar.

Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter mit Deinen Überlegungen.

Grüßle, lizzard
Bitte warten ..
Mitglied: ykszet
04.02.2007 um 11:22 Uhr
Danke für Deine umfangrreiche Antwort
Ich seh mit VNC ein praktisches Problem: da kann dann jeweils nur ein Mitarbeiter gleichzeitig arbeiten.

das wäre ok, die Mitarbeiter arbeiten nicht täglich damit

VNC ist eine Fernwartungslösung, keine Application
Sharing Software. Dazu wäre in der Tat
ein Terminal Server hervorragend geeignet -
kostenmäßig ist das allerdings
wirklich mit Kanonen auf Spatzen geschossen,
sofern es auf längere Sicht bei 3
Mitarbeitern bleibt. Oder soll die Geschichte
ausgeweitet werden?

Nein, 3-4 Mitarbeiter würden für das 3 Jahre Projekt bleiben


MySQL oder irgendeine DB direkt übers Netz laufen zu lassen, unverschlüsselt, mit Passwörtern, die im Klartext
gesendet werden, würde ich persönlich nicht machen, zumal es so klingt, als wären hier Personendaten
involviert. Das gibt Riesenärger wegen Datenschutz, das ist u. U. sogar strafbar.

Die Daten sind sensibel und müssten selbstverständlich geschützt sein

Zu guter Letzt die Kostenseite: einen Server mieten ist ja machbar, die Kosten sind bei
guten Providern in der Größenordnung von 50-100 EUR pro Monat, ganz grob geschätzt,
für eine Windows-Maschine mit 2003 Server Standard. Die TS-Lizenz kostet 80-100 EUR
einmalig, d.h. die Anschaffungskosten wären durchaus überschaubar.
Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter
mit Deinen Überlegungen.

Grüßle, lizzard

50-60 Euro wären ok, aber alle Windows Managed Server, die ich gefunden habe fangen bei 100 Euro im Monat an
Bitte warten ..
Mitglied: pixelhead
04.02.2007 um 11:57 Uhr
50-60 Euro wären ok, aber alle Windows
Managed Server, die ich gefunden habe fangen
bei 100 Euro im Monat an
http://hosteurope.de/produkt/VPS-Windows-XXL-2.0 (€ 39,90 / Monat). Ein VPS-Server dürfte doch schon reichen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: ykszet
04.02.2007 um 13:17 Uhr
http://hosteurope.de/produkt/VPS-Windows-XXL-2.0 (€ 39,90 / Monat). Ein VPS-Server dürfte
doch schon reichen, oder?

Ich hatte angenommen, ich bräuchte einen managed server. Wenn ein VPS-Server ausreicht wäre das natürlich klasse.
Ich selbst habe einen Reseller V-Server bei Domainfactory, bin dort sehr zufrieden allerdings bieten die kein Windows an. Hat jemand Erfahrung mit der Miete von VPS-Servern und könnte mir einen Anbieter empfehlen.
Nochmals danke für die großartige Hilfe von Euch. Ich muß Montag den Förderantrag für das Psycho-soziale Dokumentatiionssystem und alles was dazu gehört abgeben und bin für jeden Tip dankbar!
Bitte warten ..
Mitglied: pixelhead
04.02.2007 um 13:27 Uhr
Hat
jemand Erfahrung mit der Miete von
VPS-Servern und könnte mir einen
Anbieter empfehlen.
Ich habe zwar keine Erfahrung mit VPS-Servern, aber (wegen Empfehlung) wir haben 15 Server bei der Firma Host Europe stehen und sind dort seit Jahren vollkommen zufrieden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Proxy Server für Windows (4)

Frage von It-ogut zum Thema Firewall ...

Windows Server
gelöst Keine DNS-Einträge vom DHCP-Server im Windows Server 2012 R2 (8)

Frage von jeschero zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...