Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server2008 HW-Raid5 8TB Laufwerk lässt sich nicht in Dynamisch umwandeln

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Jabberwock

Jabberwock (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2013, aktualisiert 13:05 Uhr, 1689 Aufrufe, 2 Kommentare

Moin,

ich versuche einen Fileserver zu installieren habe mit der Laufwerksgröße Probleme.

WinServer2008 R2
Raidkontroller Perc 5i (dell)
Raid 5 mit 5 Platten zu 2TB +1 Spare
Netto 7,5 TB

Das Raid ist ok soweit.
Nach der Installation von Windows ist das 7,5TB Volumen (automatisch) geteilt auf 2TB System und 5,4 TB ungenutzter Speicher.
- was ja auch richtig ist weil ja mehr als zwei TB nicht geht.

Ich kann dann aber den Rest nicht nutzen. Ich kann kein weiteres Volumen erstellen UND kann den Datenträger auch nicht in ein Dynamisches Volumen umwandeln, oder zu einem GPT Datenträger machen. Warum nicht? Weil es die Systemplatte ist? Aber wie komme ich an den Rest?

Wenn ich im Raid Bios zwei Volumen erstelle z.B. Raid1 2x2TB und Raid5 4x2TB dann kann ich ohne Probleme BEIDE Datenträger in Dynamische Datenträger umwandeln und dann die Speicherbereiche zusammenfassen. Aber wenn es nur einen Datenträger gibt dann scheint das nicht zu gehen.
Aber dann habe ich doch ein Software Raid0 auf einem Hardware Raid, oder nicht? Macht das Sinn?

Ich habe was gelesen das man zwei Volumen in einen Raid5 erstellen soll. Ein Kleines fürs System mit MBR und dann ein Großes mit GPT.
Aber ich bin mir nicht sicher...

Wie löst ihr das?
Über die 2TB kommt man ja inzwischen bestimmt doch öfters mal rüber, oder?


Mit freundlichen Grüßen
Jabberwock

Mitglied: manuel1985
20.09.2013 um 11:15 Uhr
Hi,

also ich würde - bei einem reinen Fileserver - zwei kleine HDDs (72 oder 146GB) im RAID1 für das System nutzen und zusätzlich ein großes RAID (5 oder 6 oder 10, whatever, je nach Lese-/Schreibperformance) für die Daten. Das würde ich dann nicht mehr partitionieren, sondern nur noch mit Freigaben/Berechtigungen arbeiten.

Gruß Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Jabberwock
20.09.2013, aktualisiert um 13:07 Uhr
Ja aber leider bin ich an die 2TB Platten gebunden, weil sie nun mal da sind.
Außerdem habe ich nur 6 Einschübe. Wenn ich da schon zwei für das System verbrauche fehlen die für das "Große" Raid.
Maximale Plattengröße ist 2TB.

Mach dann 4x 2TB (drei nutzbar, 6TB ) und kein platz für eine Spare.

Hab es gerade versucht mit zwei Volumen das geht dann als GPT.
Also müsste ich "nur" das große Volumen (Raid5) in zwei logische aufteilen.
Weiß aber nicht ob der Controller das kann...


EDIT:
In der Tat das war die Lösung!
Raid5 über fünf Platten und das Array dann in ein kleines und ein großes Volumen aufteilen.
Muss man halt nur wissen wie das bei dem Controller funktioniert, dann klappt das auch!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Verschlüsselung: Mit Veracrypt lässt sich nur eine Partition verschlüsseln (1)

Frage von NCCTech zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 lässt sich nicht Updaten (9)

Frage von onkel87 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...