Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server2012R2 Std - nach Hyper-V-Installation nur noch ein Kern für den Host?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sakatan

sakatan (Level 1) - Jetzt verbinden

25.09.2014, aktualisiert 14:10 Uhr, 1253 Aufrufe, 11 Kommentare

Ola,

Ich bin jüngst dabei einen neuen Server aufzusetzen und stoße dabei auf den... Sachverhalt, dass nachdem alle Upates gezogen & die Rolle Hyper-V installiert wurde, nur noch 1 physischer Kern (2 logische mit HTT) im Task-Manager/Ressourcenmonitor vorhanden ist. Entferne ich die Rolle Hyper-V wieder, bekomme ich alle phyischen/logischen Kerne "zurück".
Generell sind alle Kerne im Geräte-Manager immer sichtbar.
Hyper-Threading an/aus zu schalten macht keinen Unterschied (außer dass die logischen halt Prozessoren halbiert werden) - es bleibt immer bei einem phyischen Kern.

Spezifikationen:
CPU: Intel Core i7-4770
RAM: 32 GB
MB: MSI H87 G43 - BIOS up-to-date
HDD: 2x2 TB Hitachi
OS: Windows Server 2012 R2 Std - up-to-date
Rolle(n): Hyper-V

Kennt irgendjemand dieses Problem bzw. kann dazu sagen, ob das überhaupt ein Problem ist? Geht's hier um ein verworrenes Lizenzierungs-Problem, i.e. muss Windows erst aktiviert werden bevor die Rolle hinzugefügt wird etc.(edit: hat nicht geklappt)?
Oder reserviert sich der Hypervisor gleich die Kerne vom Host weg?
Der Server soll nicht nur Hyper-V machen.

Dieses Problem habe ich bei einem Win8.1-Pro-Client nicht, deswegen habe ich es mal hier in die Windows-Server-Kategorie gesteckt.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
Mitglied: opalka
25.09.2014, aktualisiert um 14:30 Uhr
Hallo,

hab hier einen Host W2012R2 mit 2 Xeon E5 laufen und 6 VMs im Hyper-V. Der Taskmanager zeigt mir 2 Socket mit 12 Kernen und 24 Logischen Prozessoren an. Also kann es schonmal nicht sein, dass der Hyper-V sich generell 1 Kern reserviert.

Gruß

[Edit]

Wobei ein i7 eigentliche kein Serverprozessor ist, sondern eine Desktop-CPU. Eventuell liegt es daran!?
Bitte warten ..
Mitglied: sakatan
25.09.2014 um 14:38 Uhr
...würde mich wundern. Als Gegenbeispiele hätte ich einen älteren Core i5-M240 in meinem Thinkpad, der mit Hyper-V (unter Win8.1) keine solche Mätzchen mächt. Und einen Core i5-2500k, der ebenfalls (unter Win8.1) keine solche Probleme macht. Jedenfalls sehe ich keinen technischen Zusammenhang.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.09.2014 um 14:45 Uhr
@opalka:

Im Gegensatz zu ESX hat HYPER-V-III (also der Hypervisor aus 8.0/2012 und höher) zur Hardware nur zwei Spezialanforderungen, beide betreffen die CPU:

- Data Execution Prevention (DEP) (bei Intel heißt das "Intel XD bit " und bei AMD "NX Bit ")
- Second Level Address Translation (SLAT)

Kompatibiltäts- und Unterstützungsanforderungen gibt es bei HYPER-V-III ansonsten keine.

Der genannte Ivy-Bridge "Intel Core i7-4770" erfüllt beides, daran wird es nicht liegen.


Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: opalka
25.09.2014 um 14:54 Uhr
Meine Gedanke war auch eher die Kombination aus i7+WS2012R2+Hyper-V. Das es da eventuell hakt. Bei i5 + W8.1 sind beides für den Desktop.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.09.2014 um 14:57 Uhr
@sakatan:

Hallo.

Du schreibst hinsichtlich der Feststellung der vorhandenen CPU-Kerne einmal vom Taskmanager und einmal vom Ressourcenmanager.

Der Taskmanager faßt die CPU-Auslastung in einem einzigen Graph zusammen, da sieht man nur eine einzige CPU. Erst über's Kontextmenü (re. Maustaste) kann man das Diagramm in die Ansicht "logische Prozessoren" ändern.

Der Ressourcenmonitor hingegen zeigt im Karteireiter "CPU" sogleich alle log. CPUs an.

Könnte es sein, daß Du das eine mal im Taskman. und das andere mal im Ressourcenm. nachgesehen hast und deshalb 2 verschiedene Ansichten verwechbuchselst?


Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.09.2014 um 15:01 Uhr
Zitat von opalka:

Meine Gedanke war auch eher die Kombination aus i7+WS2012R2+Hyper-V. Das es da eventuell hakt. Bei i5 + W8.1 sind beides für
den Desktop.


Verstehe. Ist aber nicht der Fall, es gibt keine "Vorschrift" und auch keinen technischen Grund, einen Windows-Server nur auf echter Serverhardware einsetzen zu können. Auch auf einem i5 mit DEP + SLAT kein Problem, egal ob nur W2K12(R2), oder dieser mit aktiver HYPER-V-Rolle. Muß funktionieren.

Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: sakatan
25.09.2014, aktualisiert um 15:06 Uhr
Zitat von departure69:
Könnte es sein, daß Du das eine mal im Taskman. und das andere mal im Ressourcenm. nachgesehen hast und deshalb 2
verschiedene Ansichten verwechbuchselst?


Nenee, war schon so gemeint. Das Kontextmenü hatte ich auch schon gefunden bzw. ists irrelevant, da unterm Graphen die Anzahl der Cores/logical processors aufgelistet ist.

Der Ressourcenmonitor zeigt bei aktivem HTT & aktivem Hyper-V nur zwei logische Kerne an. Schalte ich Hyper-V ab, sind 8 logische Kerne im Ressourcenmonitor sichtbar. Schalte ich zusätzlich HTT ab, sind im Ressourcenmonitor 4 logische Kerne zu sehen. Usw. usf.
Das korreliert entsprechend mit der Anzeige im Task-Manager.

Im Geräte-Manager sind je nach HTT an/aus immer 4 oder 8 Kerne sichtbar.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.09.2014 um 17:10 Uhr
Verstehe. Mir aber unerklärlich. Hab's gerade auf meinen HYPER-V nachgesehen (ist allerdings noch ein HYPER-V-II aus W2K8R2), sowohl im Taskmanager als auch im Ressourcenmonitor 12 logische Kerne (1 Sechskerner-XEON mit HT) bei aktivierter HYPER-V-Rolle.

Das Problem zu googeln ist schwierig, da es in den Treffern nur um virtuelle Kerne für die VMs geht.

Vielleicht weiß noch jemand anderer etwas dazu?

Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.09.2014 um 18:28 Uhr
Hallo,

Zitat von sakatan:
bleibt immer bei einem phyischen Kern.
Sind in dein BIOS die Werte korrekt eingestellt (wie immer die sich dort nennen)?

CPU: Intel Core i7-4770
Sollte nicht dein Problemkind sein

MB: MSI H87 G43 - BIOS up-to-date
Was sagt der Hersteller bezüglich seiner BIOS Einstellungen zu Hyper-V?

Geht's hier um ein verworrenes Lizenzierungs-Problem, i.e. muss Windows erst aktiviert werden bevor die Rolle hinzugefügt wird etc
Nein und Nein.

Der Server soll nicht nur Hyper-V machen.
Das will und soll gut überlegt sein.

Dieses Problem habe ich bei einem Win8.1-Pro-Client nicht
Naja, wir sagen zwar die Codebasis sei gleich bzw. voneinander abgeschaut, aber ein Win 8.1 als Server OS zu betrachten und damit direkt zu Vergleichen....Ohne den Quellcode genauestens zu kennen ist das ein gewagter Vergleich denn

Die CPU Kerne sollten schon korrekt erkannt werden, auch wenn die HW nicht zwingend Server HW ist.
Ich tippe auf irgendeine BIOS Einstellung....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: sakatan
25.09.2014 um 19:06 Uhr
Sind in dein BIOS die Werte korrekt eingestellt (wie immer die sich dort nennen)?

Definitiv.

Was sagt der Hersteller bezüglich seiner BIOS Einstellungen zu Hyper-V?

Wird von MSI nicht explizit genannt "diese Optionen brauchen Sie zwingend für Hyper-V!", wenn du das meinst. Die Anforderungen von Intel an den Chipsatz werden vom Board aber erfüllt & sind eingestellt.

Das will und soll gut überlegt sein.

Falsch ausgedrückt: Das wird die einzige Rolle sein, die er inne haben wird. Nix produktives. Das ist quasi nur eine Spielwiese zum Testen & Üben von Prozessen.

Ich tippe auf irgendeine BIOS Einstellung....

Kann ich beim besten Willen nicht sehen. Keine CPU-Limitierung, alle Virtualisierungsoptionen sind an, alle Kerne werden erkannt...

Ich teste noch mal eine andere ISO...
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
26.09.2014, aktualisiert um 12:17 Uhr
Hab grad mal bei mir nachgeschaut, eine unserer Filialkisten nutzt einen Core i3 4130T auch hier werden sowohl im Ressourcenmonitor als auch im Taskmanager 4 logische CPUs angezeigt.
Also das Verhalten ist definitiv nicht normal. Ich würd auch auf Board oder BIOS tippen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Vorsicht beim Betrieb von Acronis auf einem Hyper-V-Host (24)

Tipp von FA-jka zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
Hyper-V Host und Gast neustarten nach Windows Updates (8)

Frage von manu90 zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst DellT20 als Hyper-V host für Exchange 2013 und einer AD? (9)

Frage von bootloader zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...