Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ich kann nach einem Serverabstuz keine XP clients anmelden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: hermeline

hermeline (Level 1) - Jetzt verbinden

23.07.2005, aktualisiert 26.07.2005, 4992 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi,
ich brauche dringend hilfe, am Dienstag hatte ich einen Serverausfall win2000 nach einer Neuinstallation und Update auf den neuesten Stand. Bei der Neuinstallation hat sich die Serveradresse geändert. Von 10.10.0.1 auf 10.0.0.1 alle clients mit win98 /2 funktionieren einwandfrei. Aber es gelingt mir nicht die vor dem Ausfall funktionirenden winxp pro SP2 wieder ans Netz zu bringen. Im Netz sind feste IP adressen vergeben und die Anmeldung geht an eine Dömäne. Ich hoffe, das mir jemand einen Tip geben kann.

Gruß Hermeline
Mitglied: RobinC
23.07.2005 um 22:23 Uhr
Halllo Rainer,

10.x.x.x, du hast also ein Class-A-Netz!
Was spricht dagegen, die IP des Servers wieder umzustellen auf die alte IP?
Start/Einstellungen/Netzwerk und DFÜ/LAN Eigenschaften\TCP/IP und Adresse einstellen!
Win 98 PC können sich nur unverschlüsselt anmelden, bei WinXP geht es verschlüsselt, was auch sicherer ist. Hast Du schon mal die Computerkonten der XP Rechner entfernt, die Rechner in eine Arbeitsgruppe gepackt, neu gestartet und anschließend wieder der Domäne hinzugefügt ?!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
23.07.2005 um 22:55 Uhr
Der ausgefallene Server war der Domänencontroller?

Der 10er Bereich ist ein Class A Netz, also 10.0.0.0/8
Wenn du es so konfiguriert hast müssten die Clients den DC finden.

Ich nehme an, du hast es aber mit der Subnetmask 255.255.255.0 erstellt, das Subnet deiner Clients wäre dann 10.10.0.1 - 10.10.0.254.
In diesem Fall müssen die IPs der Clients angepasst werden.

Der DNS auf dem DC ist für das Netz 10.0.0.0 zuständig, wahrscheinlich ist auf den Clients auch noch 10.10.0.1 als DNS eingetragen.
Anfragen deiner Clients können nicht aufgelöst werden.

Ich nehme an, die 98-Clients funktionieren, da sie kein DNS sondern WINS zur Auflösung verwenden.
~~~~~~~~
Wie groß ist dein Netz eigentlich?
Class A ist eigentlich für sehr große Netze ( bis zu 16 Mill. Hosts) vorgesehen.
Normalerweise wählt man Class C Bereiche mit max. 254 Hosts je Subnet.
Bitte warten ..
Mitglied: hermeline
23.07.2005 um 23:28 Uhr
Hi,
das netz hat 18 Clients davon 4 mal xp. Ich betreu das Netz erst seit ein paar Monaten und dann gleich sowas. Als DNS ist der DNS Server vom Proveider eingetragen 62.206.x.x Die xp Cleints kommen auch ins Internet und an die E-mail weil wir einen direkten Zugang über einen Router haben nur die Anmeldung am DC will nicht. Aber die Idee von Robin werde ich morgen noch probieren.

Gruß Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.07.2005 um 00:09 Uhr
Dass die Clients ins Internet kommen ist schon klar, nur kommen sie nicht in die Domäne

In einer Domäne müssen die Clients den DC als bevorzugten DNS eingetragen haben.
Der DC muss auf sich selbst verweisen.
Weiterleitungen auf die NS des ISP können in der DNS-Verwaltung eingetragen werden.

As per Microsoft:
http://support.microsoft.com/kb/237675/en-us<blockquote>If this Windows 2000-based DNS server is on an intranet, it should only point to its own IP address for DNS; do not enter IP addresses for other DNS servers here. If this server needs to resolve names on the Internet, it should have a forwarder configured.</blockquote>

http://support.microsoft.com/kb/825036/en-us<blockquote>Configure the primary and secondary DNS client settings to point to local primary and secondary DNS servers (if local DNS servers are available) that host the DNS zone for the computer's Active Directory domain.
...
Do not configure the client DNS settings to point to your ISP's DNS servers. If you do so, you may experience issues when you try to join the Windows 2000-based or Windows Server 2003-based server to the domain, or when you try to log on to the domain from that computer. Instead, the internal DNS server should forward to the ISP's DNS servers to resolve external names.</blockquote>
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
24.07.2005 um 11:28 Uhr
Hallo Rainer

zunächst spricht nichts gegen ein Class-A Netz. Ich betreue auch ein Class-A mit 60 Clients.

Ist denn DNS und WINS richtig am Server eingerichtet?
Ich gehe denn mal von aus, dass Du nur einen Server mit dem ADS in der Domäne hattest?

"Dienstag hatte ich einen Serverausfall win2000 nach einer Neuinstallation " << .. ??
Also Du hast den Server neu installiert? Nach einer Neuinstallation eines Servers (trotz gleicher IP, Server- und Domänen-Name) wird die eindeutige ID der Domäne neu generiert.
Meiner Meinung nach gibt es da wenig Chancen für die XP-Clients - zumindest auf einfachen Weg.

By the way: Man sollte sich vorher genau überlegen, ob man Clients aus der Domäne bzw. im ADS entfernt. Schließlich steckt hinter einem Computerkonto in einer Domäne noch ein bisschen mehr als sich "anmelden zu dürfen". (Ich empfehle vorm löschen der Clients ein Backup mit "ntbackup" des Systemstate des Servers)

Gruß,

Marco
Bitte warten ..
Mitglied: hermeline
24.07.2005 um 15:09 Uhr
Hi gemini,
ich habe die IP des DC auf die alte IP zurückgesetzt wie robin vorgeschlagen hat, dann in den XP cients als bevorzugten DNS die IP des DC eingetragen. Das gleiche im DC selber hbe jetzt das Problem mit der Dömänanmeldung damit gelöst. Nur jetzt kommt von den XP´s immer nur der zuerst angemeldete ins Internet.

Gruß Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.07.2005 um 15:49 Uhr
Kommt wirklich nur der erste oder nur ein bestimmter Client in Internet?

Auf allen Clients ist der Router als Standardgateway eingetragen?
Auf dem DC ist die Root-Zone "." nicht vorhanden und Weiterleitungen auf die NS des ISP eingerichtet?
Du könntest auch noch testen, ob die Namensauflösung von den Clients aus funktioniert.
Mit
01.
nslookup www.t-online.de
bspw.
Bitte warten ..
Mitglied: seppo
25.07.2005 um 07:08 Uhr
Warum änderst du die Adresse nicht wieder in die alte um?

gruß

Seppo
Bitte warten ..
Mitglied: RobinC
25.07.2005 um 15:04 Uhr
Hallo Rainer,

du hattest vorher mal gesagt, daß als DNS-Server der Provider agierte, also hast du wahrscheinlich an "deinem" Server kein DNS eingerichtet ?!? Dann kann er auch die Anfragen der Clients nicht bearbeiten. Somit bekommen die Clients kein Auflösung und können nicht auf INet Seiten zugreifen.
Mach mal ne DOS Konsole auf und gib "nslookup" oder "nslookup www.xyz.de" ein.
Wird ein DNS gefunden, welcher wird gefunden?

Prüfe auf den Clients mal die Einstellung Standardgateway in den TCP/IP Einstellungen.
Da muß die IP eingetragen sein, an die die Datenpakete geschickt werden, wenn sie nicht für das interne Netz bestimmt sind (Tor nach draußen), also dein Router oder der Einwahlrechner des Providers.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: hermeline
25.07.2005 um 17:51 Uhr
Hallo Robin,
ich bekomm bei nslookup die fehlermeldung der Servername für die IP Adresse 10.10.0.1 (Domäne) konnte nicht gefunden werden. Hast Du ne Idee wies weitergehen kann ich lauf nur noch im kreis.

Mit freundlichen Grüßen Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
25.07.2005 um 19:27 Uhr
Hallo Rainer,

lösche mal auf einem Client alle Ereignisprotokolle, starte den Rechner durch und schau nach was er schreibt.
Insb. Ereigniskennung und Quelle wären interessant.
Hier gibts es auch Infos zu den Meldungen: http://www.eventid.net
Wenn du auf dem Server ebenfalls die Protokolle löscht, kannst du leichter verfolgen, ob die Anmeldung funktioniert.

Welcher Client kommt denn nun ins Internet?

Um nochmal zu rekapitulieren. Folgendes ist bis jetzt geschehen:

der Server wurde neu installiert, zum DC promoted und die Userkonten eingerichtet, kein DHCP

DNS ist konfiguriert, inkl. Reverse-Zone (Zonen <<a>domäne<a>> und 0.10.10.IN-ADDR-ARPA)

Root-Zone im DNS ist nicht vorhanden und Weiterleitungen auf die NS des ISP sind eingerichtet

die Clients sind statisch konfiguriert mit IP=10.10.0.x, Gateway=Router, DNS1=10.10.0.1, DNS2=

die Clients wurden in die _neue_ Domäne gebracht

Computer und User können sich an der Domäne anmelden


- die Clients können den DNS nicht auflösen
- es kommt nur der Client ins Internet, der sich zuerst an der Domäne anmeldet
Bitte warten ..
Mitglied: hermeline
25.07.2005 um 20:46 Uhr
Hi,
war ne Fehlmeldung, dass immer nur der erste ins Internet kommt es kommt weiterhin kein xp Client ins Internet, Anmeldung am DC klappt wenn ich bis morgen Mittag keine Lösung gefunden habe, kommt Win98 auf die Clients damit der Kunde erst mal weiterarbeiten kann. Und dann wird in Ruhe weitergesucht.

Mit freundlichen Grüßen Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: RobinC
25.07.2005 um 22:51 Uhr
Hallo Rainer,

ich denke, daß du an den XP-Clients erst mal den DNS Server des Providers eintragen musst und als Standard Gateway den Einwahl Rechner oder bei einem DSL-Router dessen IP angeben musst.

So weit ich verstanden hatte ist beim Server ja kein DNS eingerichtet ???
Start / Einstellungen / Systemsteuerung / Verwaltung / DNS
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
26.07.2005 um 07:10 Uhr
Trifft denn alles zu, was in der Liste mit einem + gekennzeichnet ist?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (2)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Update
Clients reporten nicht an WSUS (11)

Frage von mk139 zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...