Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Serverarchitektur Terminalserver - Stata

Frage Hardware

Mitglied: Hennes2014

Hennes2014 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2014, aktualisiert 16:34 Uhr, 1861 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich bin Mitarbeiter an einer Forschungseinrichtung und betreue dort unteranderem die IT unseres Fachgebiets.

Momentan sind wir auf der Suche nach einem passenden Server für folgenden Zweck:

Wir benötigen einen Server der es unseren Mitarbeitern erlaubt per Fernzugriff auf Ihren einen Windowsdektop zuzugreifgen um eine Statistiksoftware auszuführen. Als Betriebssystem käme daher Windows Server 2008 infrage.
Die Software um die es sich dabei handelt ist Stata (www.Stata.com). Das Programm ist sehr rechenintensiv, es läd die zuberechnenden Daten komplett in den RAM. Stata rät unteranderem dazu 50% mehr RAM zu haben als die Datensets groß sind. Für gewöhnlich arbeiten wir mit Datensets die in etwa 10 -15 GB haben.

Zur CPU gibt Stata an : "For ideal performance, there should be at least as many CPUs on the server as there will be simultaneous Stata sessions running on that server." Die Hardwareanforderungen können auch hier nachgelesen werden: http://www.stata.com/support/faqs/windows/hardware-requirements/

Die maximale gleichzeitige Nutzerzahl beträgt 6. Dabei sollte es möglich sein ohne große Performance Verluste Berechnungen gleichzeitig auszuführen.

Meine Fragen wären:
1. Welche Hardware wäre für unsere Zwecke nötig?
2. Welche Anbieter wie bspw. Dell oder IBM oder Non-Name Server wären zu empfehlen?
3. Was wären die Kosten für ein solches System?

Ich danke im vorraus für die Hilfe!

Viele Grüße

Hennes
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 22.05.2014, aktualisiert um 16:34 Uhr
Moin,

Grundsätzlich solltest Du vorab (mit dem Hersteller) abklären ob die Software überhaupt den Multiuserbetrieb auf einem Terminalserver unterstützt,
Hardwaremässig solltest du mit 2 aktuellen XEONs (6- oder 8-Core) und 128GB RAM pro Server auskommen. Um die Ausfallsicherheit zu erhöhen solltest Du 2 von diesen Servern aufsetzen (mit Load Balancing). Für so ein Projekt kommen *ausschliess* Marken Server (ich würde dir HP empfehlen) zum einsatz. Preise (und ggfs. Hilfe bei der Projektdurchführung) erhällst du bei einem HP-Partner in deiner Umgebung.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Hennes2014
22.05.2014, aktualisiert um 16:40 Uhr
Hallo,

vielen dank für deine Antwort, das hat mir schonmal einen Ansatz gegeben in welcher Größenordnung ich anfangen sollte zu Planen.

Zum Mulituserbetrieb: Es wäre so geplant das jeder Benutzer seine eigene Version von Stata kauft. Dabei ist es jedoch von der Version abhängig ob mehrere Kerne angesteuert werden können (Es gibt eine sog. MP Version) dazu folgende Erklärung des Herstellers:
"To run Stata/MP, you can use a desktop computer with a dual-core or quad-core processor, or you can use a server with multiple processors. Whether a computer has separate processors or one processor with multiple cores makes no difference. More processors or cores makes Stata/MP run faster."

Würde das an der Konfiguration etwas ändern? Wie hoch ist denn die Ausfallsicherheit bei nur einer "Unit" dieses Systems?

Zudem würde ich gerne wissen ob ich ehr zu einem Tower oder Racksystem greifen sollte. Bei einem Rack käme ja noch der Serverschrank dazu? Was ist im übrigen der Unterschied zwischen einem Rack und einem "Bladeserver"?

Viele Grüße und besten Dank nochmal!

Hennes
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
LÖSUNG 22.05.2014, aktualisiert um 17:16 Uhr
Hallo Hennes,

also die Anwendung muss zwingend Terminalserver-tauglich sein, da sie ansonsten gar nicht läuft! Ich glaube nicht, dass du mehrere / verschiedene Versionen auf ein und der selben Maschine zum Laufen bekommst - klopfe das ansonsten einmal beim Hersteller ab!

Ausfallsicherheit... nunja, man kann einiges tun: Redundante Netzteile, RAID-Plattenverbünde, EEC-RAM,... hilft jedoch alles nichts, wenn das Mainboard ausfällt...

Tower oder Rack: Ganz einfach: Rack macht Sinn, wenn du entweder einen Serverschrank hast bzw. ohnehin planst ihn einzusetzen, den Platz hast und noch expandieren möchtest... Möchtest du allerdings nur diesen einen Server, dann würde ich auf jeden Fall bei einem Tower-Gerät bleiben.

Blade vs. Rack: http://de.wikipedia.org/wiki/Bladeserver

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Hennes2014
22.05.2014 um 17:19 Uhr
Hallo,

Vielen Dank nochmal. Das Problem mit den Multiusern\Terminal-Server werde ich mit der Hersteller klären.

Um noch eine andere Möglichkeit abzudecken: Wie wäre es denn wenn nur zwei Benutzer gleichzeitig auf das System zugreifen mit der Hardwarespezifikation?

Für uns würde hier nur wohl ein Towersystem in Frage kommen, da eine Expansion nicht weiter geplant ist.

Habt ihr denn eine Empfehlung für ein bestimmtes System oder ein Modell von HP für meine Zwecke geeignet wäre?

Viele Grüße

Hennes
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
22.05.2014 um 19:28 Uhr
Stell denen doch lieber jeweils eine Workstation hin und löse den Zugriff per VPN und rdp... wird insgesamt billiger, da Du auch vorhandene Workstations nehmen kannst. Teamviewer geht aber auch.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Hennes2014
23.05.2014 um 10:38 Uhr
Hallo,

das ist momentan die vorhandene Lösung: Hier steht ein i7 mit 16 GB RAM der extern per RDP angesteuert werden kann. Das Problem ist aber das jetzt nicht mehrere Benutzer gleichzeitig an dem Rechner arbeiten können.

Zu der Version nochmal eine Antwort von Stata: "For this type of environment, a concurrent-use network license would be
required." Ist also klar das wir hier eine neue Stata Version anschaffen müssten.

Könnte mir jemand nochmal sagen was für eine Hardwarekonfiguration für 2 gleichzeitige Benutzer nötig wäre?

Viele Dank euch nochmals

beste Grüße

Hennes
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 23.05.2014, aktualisiert um 11:03 Uhr
Könnte mir jemand nochmal sagen was für eine Hardwarekonfiguration für 2 gleichzeitige Benutzer nötig wäre?
Rechne einfach:

RAM:
Speicherbedarf von Stata x Anzahl Benutzer + 8GB fürs OS und dann runde auf die nächste 2er Potenz auf (32, 64, 128, 256)

CPU Cores:
Anzahl gleichzeitiger Benutzer x (1, 2 oder 4) + 2 Cores fürs OS

plus gespielgelte Platten, Redundante Netzteile, Netzwerkkarte(n)
Bitte warten ..
Mitglied: Hennes2014
23.05.2014 um 11:03 Uhr
Super alles klar danke sehr. Damit können wir anfangen zu planen!

Viele Grüße

Hennes
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Libreoffice auf Terminalserver W2K16 (11)

Frage von hesper zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Problem mit Terminalserver 2012R2 (6)

Frage von huberd zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Ransomware or Wiper? RedBoot Encrypts Files but also Modifies Partition Table

Information von BassFishFox zum Thema Viren und Trojaner ...

Notebook & Zubehör

WOL bei HP Notebooks

(6)

Erfahrungsbericht von Henere zum Thema Notebook & Zubehör ...

LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netzwerkkarte schaltet sich erst nach dem Logon ein (23)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Seit IP Umstellung DC DNS Fehler (18)

Frage von Yaimael zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (16)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Weiterbildung
gelöst Fest angestellter Admin oder Systemhaus Admin mit Kundenbetreuung? (15)

Frage von Voiper zum Thema Weiterbildung ...