Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie Serverausfallrisiko berechnen?

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

Mitglied: RAINERR

RAINERR (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2010 um 13:13 Uhr, 3989 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich möchte gerne unseren Notfallplan um eine Ausfallrisikoanalyse bzw. eine Verfügbarkeitsanalyse erweitern und suche nach Möglichkeiten diese Faktoren zu berechnen.

Hallo,

gibt es für obige Situation irgendeine Standardvorgehensweise? Ich möchte die Server bewerten, die ich übernommen habe und der GL eine einfach gehaltene Analyse übergeben können, welche unser Ausfallrisiko oder die Verfügbarkeit bewertet.

Schön wäre es so etwas zu haben wie:

Switch, nicht redundant: 90% berechnete Verfügbarkeit
Server, Netzteil nicht redundant: 95% Verfügbarkeit
.
.
.

Kennt jemand zufällig so ein Tool oder aber Standardbewertungen?

Danke

Rainer
Mitglied: DerWoWusste
23.04.2010 um 18:14 Uhr
Hi.
Kenne ich nicht, aber - was soll das Tool denn leisten, was Du nicht einfach selbst könntest? Ketten von Abhängigkeiten haben als gesamte Verfügbarkeit das Produkt der Verfügbarkeitsfaktoren der Einzelnen. Soll das Tool neben dem Rechnen, was jeder kann, nun noch Bilder malen, oder...?

Wie Du vielleicht übersiehst, wird das Einschätzen sehr sehr schwierig. Denkanstoß: eine Kette aus nur 10 Gliedern, die alle zu 95% verfügbar sind, ist als Gesamtheit nur zu 60% verfügbar (0.99^10). Ich halte das für vergebliche Mühe.
Bitte warten ..
Mitglied: RAINERR
26.04.2010 um 08:26 Uhr
Hallo,

mein Problem ist nicht die Berechnung von Abhängigkeiten sondern ob es irgendwo einen Grundwert gibt den ich für meine Berechnung nehmen kann.
Wir haben z.B. den Domaincontroller (SBS 2003) mit einem Raid 5 System aber nur einem Netzteil (nicht redundant). Oder aber nur einen Switch als Serveranbindung über den dann der ganze Netzwerkverkehr läuft ohne einen zweiten als Ausfallsicherung. Jetzt weiß ich einfach nicht, was ich da als Verfügbarkeit für den Server annehmen kann. Das ist mein Dilemma. Wenn es dafür irgendwelche angenommenen Standardverfügbarkeiten gibt wäre das einfach super (z.B. Server mit Raid 5 und redundante Netzteile xy%).

Danke für jede Hilfe.

Grüße

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.04.2010 um 09:50 Uhr
Moin.
Man kann nicht von Standardwerten ausgehen und ich sehe auch nicht den Nutzen. Ich würde durchspielen, was bei Ausfall der einzelnen Komponenten zu tun ist und einen Notfallplan vorlegen samt Zeit- und Kostenaufwandseinschätzung - das dürfte den Chef mehr interessieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Access 2010 Entwicklung berechnen (1)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Netzwerke
HTTP Overhead Berechnen und Protokolstack

Frage von karlosss zum Thema Netzwerke ...

Festplatten, SSD, Raid
Speicher der nächsten Jahre berechnen (10)

Frage von Ravers zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft Office
gelöst Excel: Mittelwert alle 96 Zeilen berechnen (6)

Frage von sims zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...