Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serverdaten im fremden Netzwerk schützen? Und VPN Lösung

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: kossab

kossab (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2010 um 19:32 Uhr, 3249 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Zusammen,

wir sind neulich in ein Business Center eingezogen und haben 3 getrennte Räume. Leider die Herren/Verwalter vom Center weigern sich, dass wir weder eine Dsl Leitung bereitstellen noch einen eigenen Router und Switch anschliessen und patchen.

Die Frage ist also, da noch mehr Büros am Netzwerk hängen, kann ich irgendwie den Server (kein DC!) zusätzlich (ausser mit Benutzer/Passwort) schützen?

Die Überlegung wäre z.b. Eine extra Firewall mit Mac Filterung von den bestimmten Rechner. Zonealerm hat nur eine Ip Whitelist, aber wenn jemand im Center die gleiche Ip Adresse nimmt?
Sicherlich könnte man die Mac Adresse auch klonen, aber es Ist zumindest eine extra Sicherheit.


dazu brauchen wir auch eine VPN Lösung für diese Umgebung, wie gesagt eigenen Router können wir nicht hinstellen. Vielleicht eine Lösung wie Hamachi oder ähnliches.

Vielen Dank im Voraus
Kossab
Mitglied: dog
16.12.2010 um 19:38 Uhr
Entweder du benutzt Domain Isolation, wenn es nur um Windows geht oder du hängst an jeden Patch-Port einen Router und ihr macht ein VPN über das Netz.

Es gibt auch von deren Seite keine hinreichende Begründung warum ein Router verboten sein soll, da er sich richtig eingerichtet, wie ein regulärer LAN-Client verhält und ihr im Vertrag sicher geregelt habt, dass alles nach dem Patch-Port euer "Hoheitsgebiet" ist, ja?
Das einzige Gegenargument ist, dass ihr pro Port bezahlen müsst und euer Betreiber gerne den Reibach machen will.

MAC-Filter kannst du vergessen, das bietet technisch keinerlei Schutz.

Andersrum: Wenn euer Betreiber die notwendigen Fachkenntnisse hat um so eine Dienstleistung überhaupt gewissenhaft anzubieten, dann kann es auch nicht passieren, dass ihr mit anderen Kunden in Kontakt kommt, da das dann alles sauber getrennt ist.
In dem Fall lass es dir schriftlich geben und stell sicher, dass er eine Haftung in einem entsprechenden Fall hat.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.12.2010 um 20:44 Uhr
Hallo,

da ihr vermutlich einen Mietvertrag habt und somit für eure Büros Hausrecht habt, kann er euch das garnicht verbieten!
Außerdem würde mich mal die Begründung interessieren.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 71939
17.12.2010 um 07:00 Uhr
Hallo,

ein paar Fragen zur Klarstellung:

a) Das BC hat ein ausgebautes Netzwerk?
b) Mit DSL und Telefon in einem?
c) Welche Leistung garantiert man Euch?


Ich meine daß Ihr keine eigenen Leitungen in einem, vielleicht nur kurz, gemieteen Büros verlegen dürft verstehe ich. Aber ein eigener Telefonanschluß sollte doch möglich sein, oder handelt es sich um Kurzmietverträge?

Klaus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Integration eines fremden Netzwerks (Routing-Problem) (63)

Frage von Brian85 zum Thema Netzwerke ...

Netzwerkgrundlagen
Einfache VPN Lösung für Backup Verkehr gesucht (8)

Frage von SPAGHETTI zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Exchange Server
Kalender an User eines fremden Exchange freigeben (1)

Frage von rainerwein zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
CNC Maschinen verlieren Netzwerkverbindung (kurioser Fehler) (22)

Frage von NoHopeNoFear zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Windows Server
gelöst Parameter Übergabe Terminal Server (9)

Frage von ThomasKern zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Anfängerfragen - Powershell - Mailboxvertretung im Pulk einrichten (8)

Frage von Yoshimitsu zum Thema Batch & Shell ...