Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Servergespeicherte Profile unter 2003 SBS

Mitglied: mrx2804

mrx2804 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2006, aktualisiert 14:48 Uhr, 7186 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage zu servergespeicherten Profile. Wie gesagt, habe 2003 SBS mit ActiveDirectory laufen.

Habe bei den Profilpfaden der Benutzer folgendes eingegeben:

00f4b9374a2aac7f338cec9fd42352a6-1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Zusätzlich habe ich eine Gruppenrichtlinie "Ordnerumleitung" für alle Domain-Benutzer angelegt.

72533f419fce9880e779251d2b65779f-2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
ce3d45d87052c78f5cbe9fb925c6d2ff-3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Der Ordener "Eigene Dateien" wird ja auch ohne Probleme umgeleitet.

Meine Frage - werden alle Pfade eines Userprofiles wie "Desktop", "Startmenu", "Anwendungsdaten" usw automatisch an den Serverpfad umgeleitet ? Weil auf den Clients wird unter "Dokumente und Einstellungen" immer ein Ordner des Users angelegt und nach dem Abmelden nicht gelöscht. Wenn ich mich mit dem selben User an einem anderm Client anmelde passiert da genau daas selbe und Einstellungen wie vom Desktop Anwendungsdaten sind dann an diesem Client wieder Standard und nicht wie auf dem voherigen Client.


Gruß
Steffen
Mitglied: unzhurst
21.06.2006 um 13:18 Uhr
Hallo Steffen,

bzgl. servergespeicherter Profile:
Alle Daten die standardmässig in deinem Profil liegen werden bei umstellen/einstellen
des Pfads in den Benutzereigenschaften in dem angegebenen Verzeichniss gespeichert.
Bei jeder Anmeldung des Benutzers wird eine Kopie lokal auf dem PC abgelegt. Ist
bereits eine Kopie vorhanden (weil sich der Benutzer schon mal angemeldet hat) werden
die Daten synchronisiert.Bei der Abmeldung werden die Profile per default nicht gelöscht,
liese sich aber über GPos ebenfalls machen.

Ordnerumleitungen:
Die nutzt du normalerweise zusätzlich um deine Profile "schlank" zu halten. D.h. wenn
du diese umstellt liegen die Daten nicht mehr im Profil sondern im angegeben Pfad.
Dies macht natürlich Sinn um die Profile klein zu halten und das Anmelden zu beschleunigen.

Deine Beobachtung bzgl. Einstellungen am Client:
Kann es sein dass du dich versehentlich lokal anmeldest? Bei Anmeldung an der Domäne
solltest du die Einstellungen bekommen die du vor der letzten Abmeldung mit diesem
Profil hinterlegt hast. Ggf. solltest du mal die Ereignisprotokolle prüfen und mal in den
Eigenschaften des Arbeitsplatzes unter "Erweitert" -> "Benutzerprofile" ob das Profil
des Benutzers wirklich auf "servergespeichert" steht.

Gruß aus dem Badischen
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: mrx2804
21.06.2006 um 13:30 Uhr
Hallo Patrick,

erstmal Danke für deine schnelle Antwort.

Also die Profile werden an den Clients als servergespeichert angezeigt.

Das komische ist das die Desktop-Icons (Anordnung), das Wallpaper und ein paar Kleinigkeiten nicht wie am zuletzt verwendeteten Client auf dem nächsten Client an dem man sich anmeldet übernommen werden.

Ansonsten funktioniert alles super. Hatte bis jetzt auch noch nicht die Zeit alle Einstellungen zu überprüfen. Aber die o.g Einstellungen fallen einem ja sofort auf

Gruß
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
21.06.2006 um 13:35 Uhr
das mit der Icon-Anordnung könnte auch daran liegen dass das All Users Profil
noch dazwischenfunkt und Icons usw. des PCs an dem du dich anmeldest mitbringt.

Falls du noch ein paar Details hast die nicht identisch sind kannst dus ja bei Gelegenheit
posten. Können wir nochmal schauen...

Gruß und frohes Schaffen
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: mrx2804
21.06.2006 um 13:39 Uhr
Also das All-User Profil bringt keine Desktop-Icons mit. Daran kann es nicht liegen - hab schon geschaut.

Werde mir das ganze mal genauer anschauen. Melde mich wieder

Nochmal Danke für deine Hilfe.

Gruß
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: whitefox
21.06.2006 um 14:03 Uhr
Hallo Steffen, eine Frage:

Du hast nicht zufällig WLAN für den Client? XP prüft beim Anmelden standardmässig die Verbindungsgeschwindigkeit zum Server, diese ist bei WLAN natürlich langsamer, und hat bei mir dann auch schon dazu geführt, dass die Verbindung als "Langsam" definiert wurde, und somit nicht das serverbasierte Profil geladen wurde. Dann springt automatisch das Default User Profil ein, in welchem sehr wahrscheinlich nicht die gleichen Einstellungen enthalten sind (Wallpaper etc.)
Kann man mit Userenv Logging prüfen, ausserdem kann man das Laden des Profils vom Server mit GPOs erzwingen (hab ich dann auch gemacht hier).

greetz
whitefox
Bitte warten ..
Mitglied: mrx2804
21.06.2006 um 14:24 Uhr
Hi whitefox,

ja eine einem Client an dem ich es ausprobiert habe ist WLAN. Aber die EventLogs zeigen keine Fehler - weder am Server, noch an einem der benutzten Clients. Es muss an was anderem liegen, was ich noch nicht endeckt habe bzw. was ich übersehen habe.

Gruß
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: whitefox
21.06.2006 um 14:48 Uhr
Nun, bei mir gabs auch keine Events im Eventlog, ich meinte mit userenv das debugging:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;221833

greetz

whitefox
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Servergespeicherte Profile gehen nicht
gelöst Frage von tomolpiMicrosoft7 Kommentare

Guten Abend, diesmal ein schlimmeres Problem Seit heute nachmittag gehen bei uns keine Servergespeicherten Profile mehr. Habe zum testen ...

Windows 7
Servergespeichertes Profil auf NAS
Frage von Winfried-HHWindows 74 Kommentare

Hallo Experten, wir haben einen Computerraum ausserhalb unseres Schulgebäudes. Dort stehen 25 Computer (Windows 7 Professional x86), die natürlich ...

Windows Server
Servergespeichertes Profil nur bei Clients
gelöst Frage von 118080Windows Server8 Kommentare

Moin Leute Ich entschuldige mich im Voraus schon mal falls nicht die wichtigsten Infos dabei sind, da ich nicht ...

Windows Server
Servergespeicherte Profile machen Probleme
Frage von Thomas.BachmaierWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit den Servergespeicherten Profilen in einer Schule. Zuerst mal die Konstellation Virtualisirte Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...