Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile werden nicht aktualisiert

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 9725

9725 (Level 1)

16.02.2005, aktualisiert 22:45 Uhr, 13174 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

habe hier gerade einen neuen Client aufgesetzt. Dieser Client erhielt einen Musteraccount, als lokales Profil, um erst einmal die benötigte Software zu installieren.

Um dieses fertige Profil über das Netzwerk vervielfältigen zu können, habe ich entsprechend einen neuen Account auf dem Server eingerichtet (dabei also Profilpfad usw. angegeben). Damit das Profil erstellt wurde, meldete ich mich mit diesen Account gleich am Client an.

Nach Abmeldung und anschließendem Anmelden als lokaler Administrator (auf dem Client), habe ich das Profil des lokal eingerichteten Musteraccounts über das lokal abgelegte, servergespeicherte Profil geschrieben (damit das neue Profil auf dem Server auch gleich die gewünschten Einstellungen hat). Zusätzlich habe ich das servergespeicherte Profil als lokales Profil festgelegt, damit der Client bei der nächsten Anmeldung an der Domäne nicht gleich wieder das Profil vom Server nimmt, sondern das eben kopierte.

Nach Anmeldung an der Domäne und erneuten ausloggen. Habe ich mich wieder als lokaler Admin angemeldet, um das Profil nun wieder auf "servergespeichert" zu setzen. Nun hab ich mich nochmal an der Domäne angemeldet.


Und nun das Problem: Er kopiert die Daten zwar korrekt mit auf den Server, jedoch hat das kopierte Profil ein anderes Erscheinungsbild, wie das zu Anfang angelegte Muster. Ein weiteres Thema ist, dass es sehr lange dauert bis man über die Domäne eingeloggt ist. Hinzu kommt, dass man am Profil viele Dinge nicht mehr ändern kann, sprich das Hintergrundbild lässt sich nicht einstellen. Wenn ich das Visuelle Style von Windows ändere, setzt er nach einer Neuanmeldung alles zurück. Das ganze, obwohl ich nicht explizit ein verbindliches Profil angelegt habe.


Gruß
L4ng3r
Mitglied: fritzo
16.02.2005 um 22:03 Uhr
Hi,


warum machst Du es nicht einfach so, daß Du

-Dich mit einem leeren Domänenaccount anmeldest, der
--lokal Adminrechte hat und
--ein Roaming Profile
-mit diesem richtest Du die Programme ein
-abmelden -> die Einstellungen werden serverseitig gespeichert

So, jetzt hast Du auf dem Server ein fertig vorkonfiguriertes Profil.

Nun machst Du folgendes:
-auf dem Servershare für die Profiles kopierst Du den Inhalt des Profilordners USER1 in den neu angelegten Profilordner USER2
-vergibst auf diesem Ordner "Ändern" für den User USER2
-setzt den Profilpfad für USER2 auf diesen neuen Ordner

Wenn sich der neue User jetzt anmeldet, hat er eine vorkonfigurierte Umgebung. Geht so schneller und ist einfacher, oder?

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
16.02.2005 um 22:45 Uhr
Hi,

hab noch etwas gefunden:
http://www.microsoft.com/resources/documentation/WindowsServ/2003/all/d ...

<quote>To configure a new user account to use as a new user?s profile template

1. After you create a new user account template, in Control Panel, click System.
2. On the Advanced tab, under User Profiles, click Settings.
3. Under Profiles stored on this computer, select the user that you created in step 1, and then click Copy To.
4. To create the default user profile for the domain, type the path to NETLOGON\Default User on the domain controller.
5. In the Copy To dialog box, under Permitted to use, click Change.
6. In the Select User or Group dialog box, enter the object name to select, and then type: Everyone.</quote>

Adäquate Lösung?

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...