Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile wird nicht alles gespeichert

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: hirnibus

hirnibus (Level 1) - Jetzt verbinden

26.03.2005, aktualisiert 17.10.2012, 16389 Aufrufe, 72 Kommentare

Also ehrlich gesagt habe ich mehrere Probleme:

Das erste: Benütze AD mit DNS und DHCP alles auf einem Server. Die Profile werden unter \\server\profiles\%username% gespeichert.
Trotzdem werden nicht alle Einstellungen gespeichert. Z.B. Wenn ich den Hintergrund oder den visual Style ändere wird die nicht übernommen auch Netzwerklaufwerke, welche ich im Arbeitsplatz verbunden habe werden nicht gespeichert. Favoriten ebenfalls nicht. Jedoch wenn ich eine Datei auf den Desktop lege wird diese gespeichert auch die Einstellungen von ICQ MSN und xfire werden gespeichert!! Wo liegt der Fehler??

Das zweite: Wenn ich einen Computer frisch in die Domäne dallecarbonare.com einbinden will, dann geht dies nur indem ich den NetBios Name angebe also dallecarbonare!! Wenn ich es mit dallecarbonare.com versuche sagt er ,dass er den DNS Name nicht findet...

vielen dank im voraus

hirnibus
72 Antworten
Mitglied: gemini
26.03.2005, aktualisiert 17.10.2012
Trotzdem werden nicht alle Einstellungen
gespeichert. Z.B. Wenn ich den Hintergrund
oder den visual Style ändere wird die
nicht übernommen auch
Netzwerklaufwerke, welche ich im
Arbeitsplatz verbunden habe werden nicht
gespeichert. Favoriten ebenfalls nicht.
Jedoch wenn ich eine Datei auf den Desktop
lege wird diese gespeichert auch die
Einstellungen von ICQ MSN und xfire werden
gespeichert!! Wo liegt der Fehler??
Bestimmte Verzeichnisse sind aus dem servergespeichertem Profil ausgeschlossen.
Siehe hierzu: Benutzerkonfiguration > Admin. Vorlagen > System > Benutzerprofile > Verzeichnisse aus ... ausschließen<blockquote>...
Standardmäßig, werden die Ordner "Verlauf", "Lokale Einstellungen", "Temp" und
"Temporäre Internet Dateien" aus dem servergespeicherten Benutzerprofils ausgeschlossen.
...
Durch Aktivieren dieser Einstellung, können Sie zusätzliche Ordner ausschließen.
...
Hinweis: Sie können diese Einstellung nicht verwenden, um die Standardordner einem servergespeicherten Benutzerprofil hinzuzufügen.</blockquote>
Zum Thema Hintergrundbild siehe hier http://www.administrator.de/forum/desktop-hintergrund-wird-nicht-gespei ...

Drittens: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich die User und alles richtig angeordnet
habe!! So sieht es in etwa aus:

Ich habe 3 Gruppen:

Netzwerkadministratoren=Konfiguration des Netzwerkes usw. (überall Mitglied)
Computeradministratoren= Haben alle Rechte auf lokalem Computer. (Mitglied von
Administrator und Domäne Benutzer)
User=praktisch kein Rechte nur Arbeiten ist erlaubt können nichts ändern
(Mitglied von Domäne Benutzer)
Üblicherweise strukturiert man eine Domäne mit OUs nach a) hierarchischen oder b) geografischen Aufbau der Firma.

a)
Firma
     Verwaltung
     Produktion
              Sparte A
              Sparte B
     Vertrieb
     ...

b)
Firma
     Werk I
          Produktion
               Sparte A
               Sparte B
          Vertrieb
          ...
     Werk II
          Produktion
               Sparte A
               Sparte B
          Vertrieb
          ...
Es gibt natürlich noch viele andere Möglichkeiten sowas aufzubauen.
Die Domäne soll das Unternehmen abbilden.

Welche User was, wann, wo und wie dürfen wird anhand der Gruppenzugehörigkeit in der Domäne, auf dem lokalen Rechner und mittels Gruppenrichtlinien geregelt. Die Freigabe- und Dateisystemrechte müssen natürlich entsprechend angepasst werden.

Welche Benutzergruppen du brauchst hängt davon ab wie viele unterschiedliche 'Arten' von benötigten Rechten du hast.
Bsp: GF wird andere Rechte haben (wollen) als Azubis oder gewerbl. Mitarbeiter.
Wenn der Vertrieb keinen Einblick in die Daten der Produktion haben soll
brauchst du eine Gruppe Produktion und eine Gruppe Vertrieb, in den Rechten der Produktionsordner wird dann die Gruppe Vertrieb nicht aufgenommen usw. usf.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
26.03.2005 um 22:20 Uhr
Zu erstens: Ich finde den angegebenen Pfad nicht!! (Unter Gruppenrichtlinien??)

Zu zweitens: Hat wirklich niemand eine Ahnung wie ich das mit dem NetBios machen soll??

Zu drittens: Na mit der Strukturierung ist es eh nicht so wichtig der Server wird momentan nur bei mir Zuhause für "Übungszwecke" verwendet
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.03.2005 um 22:53 Uhr
Zu erstens: Ich finde den angegebenen Pfad
nicht!! (Unter Gruppenrichtlinien??)

Die Gruppenrichtlinien in der Domäne, nicht die lokalen.


Zu zweitens: Hat wirklich niemand eine

Deine DNS Auflöung wird nicht klappen.
kannst du vom Client aus Domäne und DC auflösen?
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
26.03.2005 um 23:22 Uhr
Ok habs gefunden es war noch einen Ordner tiefer unter Anmeldung/Abmeldung!!

Nein der Domäne wird eben nicht richtig aufgelöst, er sagt er findet den DNS Server nicht!!

Folgende Meldung wird angezeigt:


Hinweis: Diese Informationen sind für einen Netzwerkadministrator bestimmt. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn Sie kein Netzwerkadministrator sind, und leiten Sie die Informationen in der Datei C:\WINDOWS\debug\dcdiag.txt weiter.

Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Domänencontrollers für die Domäne "dallecarbonare.com" verwendet wird:

Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
(Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

Die Abfrage war für den SRV-Eintrag für _ldap._tcp.dc._msdcs.dallecarbonare.com

Die häufigsten Ursachen dieses Fehlers sind:

- Der DNS-SRV-Eintrag wurde nicht in DNS registriert.

- Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergeordneten Zone:

dallecarbonare.com
com
. (die Stammzone)

Klicken Sie auf "Hilfe", um weitere Informationen über die Fehlerbehebung zu erhalten.





Hier noch ein paar Print Screens von meinem DNS:


http://img205.exs.cx/img205/6227/20rx.jpg

http://img205.exs.cx/img205/4183/34vb.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.03.2005 um 23:30 Uhr
Da fehlen die Serverrecords...


der DNS Server läuft auf deinem DC?!
In der DNS Einstellung der Netzkarte steht seine IP (nicht 127.0.0.1)? müsste bei dir 192.168.1.31 sein?!


gib mal auf der kommandozeile

net stop netlogon
net start netlogon
ipconfig /registerdns

ein.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
26.03.2005 um 23:57 Uhr
ja der DNS läuft in einem DC. Ich habe ihn automatisch mit dem AD mitkonfiguriert verstehe also nicht warum da was falsch ist!?

Ja die IP des Server ist 192.168.1.31 (fest vergeben).

Wenn ich net start netlogon ausführe kommt in der Ereignisanzeige volgender Fehler:

"Die dynamische Registrierung oder die Aufhebung der Registrierung eines oder mehrerer DNS-Einträge ist fehlgeschlagen, da keine DNS-Server verfügbar sind."

Bei Ipconfig /registerdns kommt keine Meldung in der Ereignisanzeige.

Sollte ich vielleicht die Server-IP auch automatisch beziehen lassen??
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.03.2005 um 23:59 Uhr
in den netzwerkkarteneinstellungen ist 192.168.1.37 als dns server eingetragen?
was gibts denn noch für fehlermeldungen im eventlog?
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 00:29 Uhr
Ja der DNS Server in der Netzwerkkarteneinstellungen ist 192.168.1.31

Hier die Fehlermeldungen:
http://img217.exs.cx/img217/3185/41ly.jpg

http://img217.exs.cx/img217/2921/57gv.jpg

http://img217.exs.cx/img217/8623/62lo.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 00:44 Uhr
deinstallier das ganze ding nochmal und setz es neu auf. ad integriert..richte die zwei zonen neu ein und dann gib nochmal die Befehle ein die ich dir schrieb
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 01:00 Uhr
ja dachte ich mir auch schon, da wahrscheinlich noch einige Überreste von meinen "Anfängen" übriggebliben sind!! Aber nicht jetzt mach ich dann Morgen. Ohje es ist ja schon Morgen
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 17:39 Uhr
Habe jetzt die ganze Kiste neu aufgesetzt, doch das Problem besteht noch immer!!

Und wenn ich net start/stop netlogon auführe kommt immer noch die gleiche Fehlermelung in der Ereignisanzeige:

Die dynamische Registrierung oder die Aufhebung der Registrierung eines oder mehrere DNS-Einträge ist fehlgeschlagen, da keine DNS-Server verfügbar sind.

Das ist momentan der einzige Fehler in der Ereignisanzeige.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 18:46 Uhr
hmm, irgendwie finder der deinen DNS-Server nicht und deshalb fehlen dir die Server-Records (im DNS muss ua anderem ein Eintrag "_msdcs" auftauchen". Da steht z.B. drin wer DC ist..

Was steht denn unter Computername in den Eigenschaften des Arbeitsplatzes?
Das ist der FQDN, der sich aus dem Hostname und der Domäne zusammen setzt. Der Domänenname muss genau so im DNS auftauchen..nach deinen "alten" Screenshots sollte der Server also "Server.dallecarbonare.com" heissen und die DNS Zone !dallecarbonare.com" .
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 20:00 Uhr
Der Computername ist nun neu domaencontrol.dallecarbonare.com!!

Die DNS Zone heisst dallecarbonare.com!!

http://img110.exs.cx/img110/1982/74tb.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 20:57 Uhr
läuft bei dir eine Firewall oder sowas?

ansonsten schau mal unter diesem Link:
http://www.eventid.net/display.asp?eventid=5781&eventno=167&sou ...
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 21:12 Uhr
Firewall ja aber nur Hardware. Und Kaspersky Anti Virus Pro. 5.0
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 21:28 Uhr
dynamische Updates sind erlaubt??

also, wenn ich ehrlich bin, So langsam fällt mir nichts mehr dazu ein..sorry..
höchstens noch zwei Links:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;241505
http://www.google.de/search?hl=de&q=0x0000232B+RCODE_NAME_ERROR& ...
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 21:38 Uhr
ÖÖhh ist auf "Nur gesicherte Aktualisierung"
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.03.2005, aktualisiert 17.10.2012
also, wenn ich ehrlich bin, So langsam
fällt mir nichts mehr dazu ein..sorry..
Ist mir auch schon so gegangen
http://www.administrator.de/forum/login-unter-windows-2000-server-dom%c ...

Da anscheinend nicht alle Clients betroffen sind, würde ich mal sagen; es hakt an den Clients.
Der Server und einige Dienste sind ja nun schon mehrfach neu aufgesetzt worden.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 21:51 Uhr
Und die Clints auch. Wurde 2mal komplett flach gelegt (Laptop und Desktop)

bin noch auf folgendes gestossen:

Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass im DNS kein SRV-Eintrag vorhanden ist.
Kann man erstellen mit: Rechtsklick auf deine Zone > Weitere neue Einträge... > Dienstidentifizierung (SRV) > Eintrag erstellen
Hier nun folgende Einstellungen vornehmen:
Dienst: _ldap
Protokoll: _tcp
Host, der...: <NameDesDC>.AlznerAutomotive.<tld>
Das muss der FQDN sein!!
OK

habe alles gemacht bis auf das letze der Host.... domaencontrol.alznerautomotive.tld! Was ist mit tld gemeint??
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.03.2005 um 21:56 Uhr
Top Level Domain

.com .de .at etc. pp

Bei dir .com
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 21:58 Uhr
hat auch nichts genützt!! Ich verzweifle langsam... HILFE
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 22:03 Uhr
@ hirnibus
Das müsste iegentlich passen...aber du kannst es ja mal umstellen.

@gemini
ne, das ist kein Clientproblem!
Schau dir mal die Screenshots vom DNS an. Da fehlen die ganzen Server Records. Das ist der Haken! Beim Starten vom Netlogon Dienst legt Windows die eigentlich (wieder) an. In dem Fall jammert er aber das er den DNS Server nicht finden kann und dann können sie nicht neu angelegt werden.

Ich kann keinen Fehler in der Konfig finden..aus meiner Sicht raus müsste es funzen! Ich schätze bei dem Server ist irgendwas jenseits vom Standard. Das aber hier zu finden dürfte recht schwer sein.

Erinnert mich an einen Server den ich letztens zum DC machen wollte. Da war der Firewall Client vom ISA drauf...zwei Stunden und 100 ausgeraufte Harre später bin ich drauf gekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005, aktualisiert 17.10.2012
> also, wenn ich ehrlich bin, So langsam
> fällt mir nichts mehr dazu
ein..sorry..
Ist mir auch schon so gegangen
http://www.administrator.de/forum/login-unter-windows-2000-server-dom%c ...


hehe der war auch von mir
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.03.2005 um 22:07 Uhr
Host.... domaencontrol.alznerautomotive.tld!

Bist du sicher, dass es mit dem Eintrag funktioniert? Ich nicht.
Oder hast du deine Domäne umbenannt?

Versuchs erstmal mit: domaencontrol.dallecarbonare.com
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 22:09 Uhr
nachmal..ich bin der festen Überzeugung das der Server das Problem ist..eben die Server Records.
Schau dir an, was vom Standard abweicht..Programme, Hardware (wie z.B. zweite Netzkarte). Deaktiviere, bzw deinstalliere eins nach dem anderen und probiere ob die Server-Records durch starten des netlogon Dienstes erstellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.03.2005 um 22:12 Uhr
hehe der war auch von mir

Scherzkeks
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 22:17 Uhr
habe es nun mit domaen.dallecarbonare.com probiert!! Geht immer noch nicht!! Kann es sein, dass ich irgendeine seltsame Version von windows 2000 Server habe??
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 22:19 Uhr
habe es nun mit domaen.dallecarbonare.com
..
von windows 2000 Server habe??

vergiss es die Records per Hand zu erstellen! Wenn das nicht automatisch geht hast du irgendwo ein Problem, das musst du lösen!
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 22:22 Uhr
hehe fragt sich nur wie!!??
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 22:24 Uhr
wie ich weiter vorgehen wüde hab ich dir geschrieben
Ansonsten musst du wohl die Links durchackern die ich dir schrieb.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
27.03.2005 um 22:25 Uhr
Ich weiß nicht wo du dir die Version runtergeladen hast.
Daran liegt es aber nicht, auch dann nicht, wenn der Key mit KVKXW oder HBBCF anfängt

Mir ist auch nicht bekannt, dass man die SRV-Records manuell eintragen müsste.

Hast du den Server mal durchgestartet?
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 22:33 Uhr
@gemini

also die Server Version habe ich legal erworben war sehr teuer daher mein Ehrgeiz, dass es endlich geht.

Server habe ich schon paar mal neugestartet.

@meinereiner

habe eigentlich keine Software installiert bis auf VNC.

Hardware ist nichts neues bis auf einen IDE Controller.

Server ist von DELL und frisch vom Werk mit Treiber und Hardware sollte eigentlich alles stimmen.


@all

werde mal alle Hardware schrittweise rausschmeissen und schauen. Software natürlich auch.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 22:38 Uhr
Server ist von DELL und frisch vom Werk mit
Treiber und Hardware sollte eigentlich alles
stimmen.

Dell Server haben oft zwei Netzwerkkarten, deaktiviere mal die andere wenn dem so ist.
Wenn du ihn mit der Software von Dell installiert hast laufen da bestimmt auch ein paar Sachen von Dell drauf. Wobei ich die mal nicht vermute..aber wer weiss...
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 22:46 Uhr
dem meinen ist nicht so, er hat nur eine Netzwerkkarte.

Das Betriebssystem habe ich nicht mit Dell mitbestellt. Habe es woanders gekauft ist also keine OEM Version.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 22:57 Uhr
hmm wenn der Server aufstartet, und es heisst Netzwerverbindungen werden hergestellt, heisst es, dass der Treibernicht geladen werden kann!! Also könnte da was mit dem Treiber der Netzwerkkarte nicht alles in Ordnung. Werd mal den neusten Treiber installieren.

Broadcom NetXtreme 5751 Gigabite Controller
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
27.03.2005 um 23:58 Uhr
Also habe nun jedes Gerät einzeln aus dem Geräte Manager herasugenommen und wieder installiert nichts hat geholfen.

Habe den neusten Treiber für meine Netzwerkkarte heruntergeladen und installiert. Jetzt kommt imerhin die Fehlermeldung, dass er keinen Treiber findet nicht mehr.

hat alles nicht geholfen Problem besteht weiterhin.

langsam überleg ich mir, ob ich zu blöd dafür bin??

was könnte man als Fehlerquelle noch in Erwägung ziehen?? Rsp. was könnte man noch machen??
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 00:05 Uhr
Was steht in den Ereignisprotokollen?

Evtl. kannst auch alle Protokolle mal löschen, den Rechner durchstarten und nachsehen was er schreibt.

Dein Dell hat einen ServiceTag, damit kannst du auf http://support.euro.dell.com/de/de/home.asp nach den richtigen Treibern suchen
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 00:07 Uhr
du kannst mal versuchen den DNS Server händisch aufzusetzen.

Schmeiss ihn in der Systemsteuerung/software raus und dann installiere ihn wieder. Leg Forward und Reverse Lookup Zone an..AD Integriert..und dann nochmal das Spiel net stop netlogon, net start netlogon, ipconfig /registerdns
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 01:04 Uhr
habe jetzt alles Protokolle gelöscht und neu gestartet folgende Fehlermeldungen kamen:

http://img9.exs.cx/img9/1802/87bs.jpg

http://img9.exs.cx/img9/3240/93uj.jpg

http://img9.exs.cx/img9/8180/102xn.jpg

Die Treiber habe ich bereits von der DELL Support Seite heruntergeladen... Nun kommt auch die Fehlermeldung des nichtgefundenen Treibers nicht mehr.

Habe auch den DNS Server runtergeschmissen und von Hand neu installiert... Forward und Reverse Lookup Zone sehen soweit gut aus.

http://img172.exs.cx/img172/9573/117gq.jpg

http://img172.exs.cx/img172/867/123hn.jpg


Trotzdem funktionert es nicht!!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 10:01 Uhr
was hast du eigentlich alles auf der Kiste installiert?

Ich lese da z.B. Apple Talk..
Mehr als die Grundinstallatin brauchst du nicht..bei 2000 vielleicht noch die Terminaldienste im Remoteverwaltungsmodus
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 12:40 Uhr
Von der Software her: Tight VNC, und Mcafee anti virsu scan enterprise 8.0 (jedoch erst seit dem 2ten mal aufsetzen drauf.)

Windows Komponenten: Indexdienst, Internet Inforamtionsdienst, Netzwerkdienste, Remoteinstallationsdienste, Remotespeicher, Script Debugger, Terminaldienste, Terminnaldienstlizenzierung, Verwaltungs und Überwachungsprogramme, Weitere Datei- und Druckdienste für das Netzwerk, Windows Media Dienste, Zubehör und Diensprogramme

Hardware: einziges was zur Grundausstattung hinzukommt, ist ein IDE Controller Ultra 133 Tx2!!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 12:52 Uhr
also so ziemlich alles was Windows anzubieten hat!
Was willst du mit dem ganzen Zeug??

An deiner Stelle würde ich den Server nochmal aufsetzen.
Gib Domäne und DC kürzere Namen, du schrabst da eh am Maximum rum. Nenn den Server vielleicht DC01 und die Domäne "test.loc" .
Installiere _keine_ zusätzlichen Komponenten. Lass es so wie Windows es vorschlägt! Wenn die Installation durch ist, mach sofort dcpromo und installiere voher nichts anderes.
Vielleicht klappts so.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 13:08 Uhr
Nun welche Dienste brauche ich denn nur für die Domäne??

Den Server möchte ich als voll funktionierende Domäne anwenden mit Daten drauf und servergespeicherten Profilen.

Den Server habe ich schon einmal neu aufgesetzt und da hatte er auch einen kürzeren Namen: "Server". Die Hardware und Software habe ich auch erst nach der Installation von AD und DHCP installierte also wie gesagt den frisch aufegesetzen Server, nichts zusätzlich installiert, als Domänecontroller konfiguriert!!

Muss ich vielleicht irgendwelche Protokolle auf dem Server oder auf den Clienst noch installieren?? Oder Dienste??
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 13:27 Uhr
Nun welche Dienste brauche ich denn nur
für die Domäne??

Das hängt davon ab was du machen willst.
Fürs das was du schreibst reicht auf jeden Fall was Windows eh installiert.


Muss ich vielleicht irgendwelche Protokolle
auf dem Server oder auf den Clienst noch
installieren?? Oder Dienste??

Du hast viel zu viel drauf!
Was willst du z.B. mit Apple Talk, Druckdienste für Unix, Terminalserverlizensierung, etc??
Wenn du z.B. ausser TCP/IP noch andere Protokolle drauf hast versucht Windows u.U. erst über diese Protokolle eine Verbindung herszustellen, was taktisch äusserst unklug ist.

Aber wie gesagt, ich weiss nicht wirklich wo es bei dir klemmt. Was ich dir schrieb ist die Vorgehensweise die ich machen würde. Dabei hab ich im Kopf die Sache so simple wie möglich zu halten.


Wobei die Installation der Hardware und der Netzwerkverbindungen für mich noch zur Installation des Betriebsystems gehört.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 13:36 Uhr
na gut dann werde ich wahrscheinlich nicht darum herum kommen in nochmals neu aufzusetzen!!

hast du mir vielleicht noch eine Homapge wo das Einrichten von AD, DNS und DHCP schrittweise beschrieben wird??

Noch eine völlig andere Frage: Wenn man auf dem Server kein DHCP installiert hat nur AD und DNS und DCHP auf einem Router laufen hat kann es dann sein, dass die Anmeldung der Clienst sehr lange geht??
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 14:35 Uhr
hast du mir vielleicht noch eine Homapge wo
das Einrichten von AD, DNS und DHCP
schrittweise beschrieben wird??


ne, sorry.
An AD und DNS ist aber auch nicht viel dran.
Wenn du dcpromo ausführst wird alles abgefragt. DNS würde ich AD-integreirt machen und nachher daß man noch die Reverse Lookup Zone einrichten.


Noch eine völlig andere Frage: Wenn man
...
der Clienst sehr lange geht??

Ja, das kann sein wenn der DHCP Server z.B. nicht den DNS Server mitgibt.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 17:52 Uhr
Habe alles jetzt zum 3ten mal neu aufgesetzt. Computername und Domänename extra kurz gehalt (server und ad.com). DNS ist AD integriert Reverse-Lookupzone von Hand erstellt. Nur die benötigte Dienste Installiert (Index Dienst, Netzwerkdienste ( DNS, DHCP, WINS, und einfache TCP/IP) ,Script Debugger, Zubehör und Dienstprogramme!! Net start netlogon ergibt immer noch die gleiche Fehlermeldung.

es geht immer noch nicht!!

Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 18:03 Uhr
das gibst doch nicht..

gib auf der Kommandozeile mal "ipconfig /all >c:\ip.txt" und poste dann den Inhalt der Datei ip.txt auf c:\
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 18:37 Uhr
Also habe das ganze 2mal gemacht einmal auf einem Client und auf dem Server

Server:
Windows 2000-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : server
Prim?res DNS-Suffix . . . . . . . : ad.com
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybridadapter

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : ad.com

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme 5751 Gigabit Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-11-CD-1E-2B

DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.31

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.41

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.31

und auf dem Client:


Windows-IP-Konfiguration



Hostname. . . . . . . . . . . . . : desktop-pascal

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : ad.com

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : ad.com

ad.com



Ethernetadapter LAN-Verbindung:



Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: ad.com

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 440x 10/100 Integrated Controller

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0F-1F-50-7B-8C

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.101

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.41

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.31

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.31

Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.1.31

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 28. März 2005 18:28:17

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 29. März 2005 18:28:17
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 19:14 Uhr
so, jetzt hab ich bei mir auf die Schnelle einen 2000 DC installiert. Die Probleme die du hast kann ich nicht nachvollziehen.. IP Einstellungen anpassen..Zone anlegen, Dienst stoppen und starten..ipconfig /registerdns..fertig..

Was für ein Servicepack ist auf der Kiste??

hmm, hast du bei den Neuinstallationen vorher die Platte formatiert, oder einfach ins alte Verzeichnis installiert???
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 19:26 Uhr
Das schaut ja ganz OK aus.
Server und Client sollten sich eigentlich pingen und per nslookup auflösen können.

Lösche mal alle Ereignisprotokolle, starte den Rechner durch und poste was in den Protokollen an Fehlern steht. Ereignis-ID und Quelle reicht.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 20:25 Uhr
nach vielen vielen Stunden Arbeit und halb schlaflosen Nächten, war der fiese Täter ertappt. Ich habe einen ganz trivialen Denkfehler gemacht... habe dem Server logischerweise eine feste IP gegeben! Da ich die Windows Updates herunterladen wollte, habe ich als Gataway die IP meines Routers angegeben. Nun habe ich alles automatisch bezogen und es ging.

vielen vielen Dank für eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 20:32 Uhr
Dann hat deine ipconfig-Ausgabe aber einen Schreibfehler.
Da steht nämlich überall der 31 als DNS.

Davon abgesehen, die IP-Konfiguration sind wir in diesem und dem anderen Thread bestimmt ein Dutzend mal durchgegangen. Was soll ich davon halten??
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 20:36 Uhr
Trotzdem habe ich noch eine Frage

und zwar zu Eudora... wenn ich es installiere kann ich einen Pfad angeben... habe mal einen genommen y:\mail nun ist das Problem ,dass der Pfad immer der gleiche bleibt egal mit welchem Benutzer ich mich anmelde. d.h. dass jeder Benutzer immer den gleichen Pfad hat und somit die Einstellungen und Mail etc. nicht getrennt werden sonder alles in y:\mail gespeichert wird. Ich denke man kann dies sicher mit den Gruppen/Benutzerrichtilinien eintstellen nur wie??
Oder gibt es eine andere Möglichkeit??
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.03.2005 um 21:01 Uhr
Routers angegeben. Aus gewohnheitssache habe
ich die IP des Routers also 192.168.1.41 auch
als DNS Server eingetragen. Denn bis anhin

Sag mal, willst du mich verarschen oder kommt da gleich die versteckte kamera??
Ich hab dich zweimal gefragt ob die Einstellung stimmt!!

Das erste Mal vor ZWEI TAGEN!!!

Gemini und ich geben uns hier jede Menge Mühe um dir zu helfen und du erachtest es nicht mal für nötig vernünftig hinzuschaun..

ich muss dir sagen: ich bin STINKSAUER
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 21:03 Uhr
ich red vom Server nicht vom Client
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 21:11 Uhr
Ich will hier nicht nachzählen wie oft die IP-Konfig abgefragt wurde.

Ich darf dein Posting von heute, 18:37:56 zitieren:

Server:
Windows 2000-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : server
Prim?res DNS-Suffix . . . . . . . : ad.com
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybridadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : ad.com

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme 5751 Gigabit Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-11-CD-1E-2B
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.31
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.41
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.31


Wenn das die Ausgabe von ipconfig auf dem Server ist, dann ist etwas faul im Staate Dänemark.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 21:46 Uhr
ja dann hab ich auch kein Erklährung warum es plötzlich funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 23:06 Uhr
Falls ich da was falsch gemacht habe sorry. Bis jetzt war es so auf dem Server wie es in der Ipconfig drinsteht (weiter oben) IP: 192.168.1.31 Gatway: 192.168.1.41 DNS: 192.168.1.31!!
Mit diesen Einstellungen hat es nicht funktioniert. Als ich die IP automatisch bezug hat alles funktionert zwar war die IP anders doch der Rest (DNS und Gatway) ist gleicch!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 23:26 Uhr
Dein DC bezieht seine IP über DHCP?
Nur mal als Beispiel. Der DHCP weist dem DC (also auch dem DNS) die IP100 zu, verteilt an die Clients aber weiterhin die 31 als Bev. DNS.
Wie soll das gehen, wenn alle Anfragen der Clients ins Leere laufen?
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 23:42 Uhr
ja auf dem Router ist noch DHCP aktiviert. Vielleicht bekommt er sie von dort?? Ich blick langsam sowieso nicht mehr durch. Kann sein das wir vorhin aneinander vorbei geschwatzt haben!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 23:49 Uhr
Ich weiß nur, dass wir davon ausgegangen sind, dass der Router abgeschalten ist (siehe deinen ersten Thread).
Ich glaub auch nicht, dass der DC mit einer dynamischen IP auf Dauer funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
28.03.2005 um 23:54 Uhr
ja ich musste den DCHP wieder anschalten weil meine Eltern aufs Internet mussten!! Zwär hätte ich ihnen die IP über den DHCP auf dem Server zukommen lassen aber ich musst ihn ja einmal neu aufsetzen und und und er war halt nicht immer verfügbar.

Also ich gebe nun folgendes im Server ein:

IP: 192.168.1.31 Subnet: wie immer Gateway: 192.168.1.41 und DNS: 192.168.1.31

ist das richtig so??
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2005 um 23:59 Uhr
Die Ausgabe vin ipconfig wie du sie oben gepostet hast hat schon gepasst so.
Natürlich musst DHCP entspr. konfigurieren.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
29.03.2005 um 00:01 Uhr
ok mach ich tut mir echt leid wenn ich was falsch gemacht habe!? War mir nicht bewusst
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 00:10 Uhr
ok mach ich tut mir echt leid wenn ich was
falsch gemacht habe!? War mir nicht bewusst

sodele, und jetzt vergessen wir das Ganze. Hab mich auch wieder beruhigt.

Dein DC braucht definitiv eine feste Adresse.
Den DHCP Server auf dem Router würde ich abschalten.
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
29.03.2005 um 00:17 Uhr
gut

also habe DHCP auf dem Router ausgeschaltet und alles fest vergeben (auf Server).

und siehe da es funktioniert!! juhu das leben hat doch Sinn!!

danke vielmals

Trotzdem habe ich noch eine Frage

und zwar zu Eudora... wenn ich es installiere kann ich einen Pfad angeben... habe mal einen genommen y:\mail nun ist das Problem ,dass der Pfad immer der gleiche bleibt egal mit welchem Benutzer ich mich anmelde. d.h. dass jeder Benutzer immer den gleichen Pfad hat und somit die Einstellungen und Mail etc. nicht getrennt werden sonder alles in y:\mail gespeichert wird. Ich denke man kann dies sicher mit den Gruppen/Benutzerrichtilinien eintstellen nur wie??
Oder gibt es eine andere Möglichkeit??

zu MMC hätte ich auch noch eine Frage aber da kauf ich mir besser ein Buch hast du da irgendwelche Vorschläge (Buch)
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 00:24 Uhr
und zwar zu Eudora... wenn ich es
installiere kann ich einen Pfad angeben...
habe mal einen genommen y:\mail nun ist das
Problem ,dass der Pfad immer der gleiche
bleibt egal mit welchem Benutzer ich mich

Du kannst z.b. Y als Homedrive angeben. Dann ist es bei jedem User anders.
Oder du legst den Ordner ins Benutzerprofil.


zu MMC hätte ich auch noch eine Frage
MMC, kenne ich nur als MS Mangagement Console
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
29.03.2005 um 01:07 Uhr
habe es jetzt so gemacht dass ich es in das Benuterprofil kopiert habe. Soweit so gut. Da es viele Dateien sind die Eudora erstellt habe ich es nich direkt in die Dateien kopiert sonder ein Unterodner Mail gemacht. Nur wenn ich ein neues Profil erstelle müsste ich jedesmal den Unterdordner Mail von Hand erstellen. kann ich das irgendiwe per Gruppenrichtlinien einstellen oder so??

den Ordner Eigene Datein sollte ich dann besser mappen weil der wahrscheinlich sehr gross wird mit all den Mails oder??
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
31.03.2005 um 00:54 Uhr
Ich hätte da mal ne ganz andere Frage. Du hast deinen Server dallecarbonare.com "getauft", Wenn jetzt jemand auf die Idee kommt, für sich diese Domain registrieren zu lassen, und du kommst auf die Idee, einen Webserver aufzusetzen, und einer deiner Clients ruft im Browser die Adresse
www.dallecarbonare.com auf, welcher Server antwortet dann? Ich wollte meinen Linuxserver eigentlich heimnetz.de nennen, hab aber festgestellt, dass auf ein >ping heimnetz.de< im Internet ein Rechner antwortet, also habe ich meinen Server heimnetz.local genannt, weil ich keine Lust hatte,das auszuprobieren, oder wäre das egal?
Wer weiß das oder hat es schon mal ausprobiert?
Gruß Günni
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
31.03.2005, aktualisiert 17.10.2012
@Günni
Darauf hatte ich ihn auch schon hingewiesen
http://www.administrator.de/forum/login-unter-windows-2000-server-dom%c ...

Wenn man keine Problem hat, muss man sich einfach welche schaffen
Bitte warten ..
Mitglied: hirnibus
31.03.2005 um 11:28 Uhr
ich habe die Domäne unterdessen auf ad.com umgetauft! Ausserdem habe ich die Domäne dallecarbonare.com und .ch schon für mich reserviert, jedoch noch nicht aktive im Gebrauch!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...