Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile - Anmeldung dauert ewig?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: plategt

plategt (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2008, aktualisiert 10.04.2008, 7871 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

habe folgende Situation:

1 Server (Windows 2003 Server)
1 Desktop (Windows XP Pro SP2)
1 Notebook (Windows XP Pro SP2)

Der Server soll als Domän Controller dienen. Dass heißt die Benutzer werden auf dem Server angelegt. Die Profile sollen servergespeichert sein.

Auf dem Server lege ich ein Ordner an in dem alle Profile gespeichert werden sollen. Wenn ich ein Benutzerkonto im AD anlege und in den Eigenschaften des Kontos unter "Profil" den folgenden Pfad angebe "\\Server\Freigabe\%username%" funktioniert das im Prinzip. Das heißt das Profil ist servergespeichert und die Eigenen Dateien sind auch offline auf dem Notebook verfügbar.

Allerdings kommt jetzt der Knackpunkt. Die Eigenen Dateien sind inklusive Bilder 5,9 GB groß. Beim ersten anmelden dauert es so um die 5 Minuten bis er sich angemeldet hat. Das ist verständlich und auch zu überleben da er ja erstmal die ganzen Dateien runterladen muss. Beim abmelden dauert es wieder solange.

Jetzt allerdings das Problem. Es dauert nicht nur beim ersten an- und abmelden solange, sondern jedes mal. Das ist für mich unverständlich da er ja eigentlich nur geänderte Dateien synchronisieren muss. Selbst wenn ich nichts an den Dateien ändere dauert es solange.

Wenn ich die Eigenen Dateien in einen anderen Ordner lege und per GPO den Ordner "Eigene Dateien" umleiten lasse, sind diese nur verfügbar wenn der Client mit dem Server verbunden ist. Ungünstig bei dem Notebook. Beim Desktop wäre es kein Problem. Jetzt dachte ich, ich aktiviere Offlinedateien für den umgeleiteten Ordner. Aber erstens sind dann gar keine Dateien verfügbar (er sagt immer: Sie arbeiten offline und der Server ist nicht verfügbar) und zweitens glaub ich nicht dass es dann beim anmelden schneller geht als mit dem "normalen" servergespeicherten Profil.

Also nochmal den Soll-Zustand:
- Server ist DC
- Benutzerprofile sind servergspeichert (Roming Profiles)
- Eigene Dateien sind 5,9 GB groß
- Eigene Dateien müssen offline auf dem Notebook verfügbar sein
- Und das in akzeptablen An- und Abmeldezeiten.

Habt ihr eine schlaue Lösung dafür? Wäre ich für eure Hilfe sehr dankbar. Mir fällt keine gescheite Lösung ein. Ihr würdet mir sehr helfen.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
plate

Achja: Es liegt schon an dem großen Profil dass die Anmeldung solange dauert. DNS funktioniert einwandfrei. Und wenn ich die Dateien aus "Eigene Dateien" lösche geht alles schön zügig.
Mitglied: 46356
23.03.2008 um 00:30 Uhr
Hallo!

Was für Hardware hat denn euer Server?

LG. alex
Bitte warten ..
Mitglied: plategt
23.03.2008 um 02:50 Uhr
Hallo Alex,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe meinen alten Desktop-Rechner zum Server gemacht:

Board: Asus K8N (nForce 3)
CPU: AMD Athlon 3000+ 64bit
Festplatten: IDE Hitachi 80 GB (System)
2x S-ATA (150 MBit) Western Digital 750 GB Raid Edition (Daten)
Netzwerk: onBorad nVidia Network Controller 100 MBit
OS: Windows 2003 Server Standard 32bit

Der Server ist über einen Fast Ethernet Switch von Netgear an die Clients angebunden.

Der Umstieg auf Gigabit-LAN bringt leider auch nichts da das Notebook über W-LAN (IEEE 802.11g) angebunden wird.

Gruß

plategt
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
23.03.2008 um 21:33 Uhr
Welchen DNS hast du denn bei den Clients eingetragen? Die Adresse vom Server?

Zur Not kannst du ja auch über Windows Synchronisieren ohne Servergespeicherte Profile.

siehe http://www.akademie.de/grundlagen-computer-internet/windows/kurse/winxp ...
Bitte warten ..
Mitglied: plategt
24.03.2008 um 01:20 Uhr
Hi FreAki4u,

als DNS Server ist der Windows 2003 Server eingetragen (192.168.6.2).

Die Frage ist ob es generell Möglichkeit ca. 6 GB in angemessener Zeit zu synchroniesieren oder ob ich meine Eigenen Dateien, und vor allem die Bilder, auslagern muss. Was mich eigentlich enttäuschen würde. Denn unter anderem deswegen wollte ich mein Server.

Danke.

Gruß

plategt
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
24.03.2008 um 02:49 Uhr
Versuchs einfach mit der Synchronisation.

Ansonsten bleibt ja immer noch die Möglichkeit Acronis.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
27.03.2008 um 01:57 Uhr
Da wirst du ums Auslagern nicht umherkommen. Du kannst dann nur einen inkrementelles backup erstellen vom NB -> Server oder wo auch immer dann die Daten geändert worden sind.

Im Profil die eigenen Dateien ist schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: plategt
10.04.2008 um 14:33 Uhr
Hallo zusammen,

danke für die vielen Antworten. Mein Problem hat sich in soweit erledigt dass ich jetzt Vista Home Premium auf dem Notebook habe was weder Domänen noch Offlinedateien kann (unglaublich). Jetzt habe ich alles als Netzlaufwerke verbunden. Jetzt suche ich nur noch ein Tool welches die Daten synchronisieren kann. Was sich wider erwarten auch als Wissenschaft heraustellt. Easy2Sync ist zu teuer bzw. gibt keine Testversionen. Andere Programme können nicht beim an- und abmelden synchronisieren. Und so weiter.

Gruß

plategt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Windows-Anmeldung dauert 13min (10)

Frage von JensDND zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
gelöst Bootvorgang mit fester iPv4 dauert ewig (13)

Frage von BERGER-IT zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...