Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile, die die Clients geladen haben, ohne alten Server auf einen neuen Server speichern?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: blackbit

blackbit (Level 1) - Jetzt verbinden

01.04.2010 um 10:54 Uhr, 4370 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich bräuchte bitte Hilfe, ich habe folgendes Problem zu lösen:

Ein Unternehmen hatte einen Windows Server 2003 R2 (x86) unter anderem als Domänencontroller mit Servergespeicherten Profilen in Verwendung.
Die Clients (ca.50 PC´s) haben hauptsächlich das OS Windows XP Professional (x86) und teilweise auch Windows 7 Professional (x86) installiert.
Der Server ist komplett abgebrannt.
Es wurden zwar regelmäßig Sicherungen von den Daten gemacht, aber nie vom System selbst, d.h. dass wir den Domänencontroller mit keiner Sicherung wiederherstellen können.
Die ungefähr 50 Clients sind noch alle angemeldet und haben das Servergespeicherte Profil geladen.
Gibt es eine Möglichkeit, die jetzt noch geladenen servergespeicherten Profile mit sämtlichen gespeicherten Einstellungen auf einen neuen Windows Server 2008 R2 zu übertragen?

Ich bedanke mich für jede Hilfe und Tipp´s im Voraus!

mfg
blackbit
Mitglied: FISI-Azubi2010
01.04.2010 um 11:01 Uhr
HI blackbit,

wenn ich das richtig verstanden hab liegen die geladenen Profile noch auf Clients richtig? Dann die sichern den neuen Server als DC mit Profilfreigaben, Richtlinien usw an den Start bringen und die Profile draufkopieren.

Backupstrategie anpassen wäre dann auch nicht schlecht ;)
Bitte warten ..
Mitglied: blackbit
01.04.2010 um 11:56 Uhr
Hallo FISI-Azubi2010,

erstmal danke für die sehr schnelle Anwort!

Geht das so:

Neuen DC mit selber Domäne anlegen.
Alle Computer und Benutzer etc. neu anlegen.
Im AD für jeden Benutzer -> Eigenschaften -> Profil

Benutzerprofil
Profilpfad: ZUM BEISPIEL bei XP -> \\%Computer%\C$\Dokumente und Einstellungen\"Domänenprofil"
Anmeldeskript:

Basisordner
Lokaler Pfad:
Verbinden von: mit:

Funktioniert das Obige?


Wäre es auch möglich, dieses Profil auf den Server direkt zu kopieren und dort freizugeben? Wäre glaub ich vernünftiger oder?
Man müsste dann glaub ich noch nach dem Kopieren des Profiles, den jeweiligen Client aus der Domäne nehmen, und dann wieder hinzufügen, da er ja glaub ich, da irgendeine neue ID bekommt, für die Anmeldung am neuen DC oder?
Wenn die Clients dann am Server wieder alle hinzugefügt sind,
im AD für jeden Benutzer -> Eigenschaften -> Profil

Benutzerprofil
Profilpfad: ZUM BEISPIEL bei neuen Server -> \\"profile"\"jeweiliges benutzerprofil"
Anmeldeskript:

Basisordner
Lokaler Pfad:
Verbinden von: mit:


Ich bin leider mit dem Ganzen nicht so vertraut, bitte korrigiert mich, wenn ich einen Denkfehler habe.
Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: FISI-Azubi2010
01.04.2010 um 12:27 Uhr
Hi Blackbit,

Wenn du eine Domäne mit nur einem DC am start hattest kannst du die selbe Domäne noch mal aufsetzen profile draufkopieren und die nutzer neu anlegen ( mit Profilpfad und so weiter) .
Wenn du mehr als einen DC in der Domain hast musst du den alten DC erstmal austragen und den neuen hinzufügen.

Zu den Clients:

Kommt drauf an wenn die Domäne noch läuft weil ihr einen 2ten DC hattet dann brauchst du sie nicht noch mal reinheben.


Zu den Profilen:

Einfach auf den Serverkopieren die Freigaben setzen das sollte schon reichen.


Das was du oben beschrieben hast mit dem Profilpfad (%computername%) wird so nicht hinhauen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...