Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile über mehrere Standorte

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: DC2011

DC2011 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2011 um 12:39 Uhr, 3112 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

wir haben in unserer Organisation folgende Struktur:

1x SBS Server am Standort A
3 weitere Standorte B,C,D über VPN an A angebunden
1x Win2008 Server am Standort B. C und D haben keinen.

Servergespeicherte Profile am Standort A mit Ordnerumleitung

Nun wollten wir am Standort B auch eine Ordnerumleitung und servergespeicherte Profile auf ein externes NAS auslagern. Soweit so gut funktioniert dies wenn wir den Benutzern am Standort A den SBS als Profilserver angeben und am Standort B den Nutzern das NAS.
Nun haben wir aber Nutzer die sowohl an Standort A als auch am Standort B sich einloggen müssen.

Da gibt es nun zwei Ideen:
1. wir replizieren die Servergespeicherten Profile von allen überall hin. Allerdings macht das meiner Meinung nicht so viel Sinn, da es nur eine Auswahl an Nutzern ist.
2. Abhängig von dem Standort an dem man sich einloggt, wird ein anderes Profil geladen (vom lokalen standortserver)

Wie bekomme ich das hin? Meine Idee wäre für jeden Standort einen anderen DNS Eintrag mit dem gleichen Namen anzulegen, der auf die IP des "Profilservers" des Standorts zeigt.

Für Standort A und B wäre das kein Problem, da sie eigene DNS Server haben und man das mit nicht replizierten DNS Zonen erledigen könnte. Wie sieht das aber an den Standorten C und D aus wenn ich da die Profile z.B. auch auf ein NAS legen möchte, da dort keine DC vorhanden sind.

Gruß
Holger
Mitglied: Grinsekatze
24.10.2011 um 13:37 Uhr
Hallo Holger,

wenn Ihr Site-to-Site VPN bnutzt dann richtet das ganze so ein (ein kleiner Konfigurationsvorschlag).

An jedem Standort würde ich alleine aus verbindungstechnischen Gründen einen Sever laufen lassen.

1.) Synchronisiere das AD über die Standort & Dienste ein. Ein 15 Minuten Rhytmus sollte ausreichen.
2.) Gehe her und Spiegel deinen Datenshare (Netzlaufwerke & Profilspeicher) über die DFS-Dienste auf allen Servern in allen Standorte.
3.) Mappe sämtliche Netzlauferke über "\\domain.local\freigabe$" bzw hinterlege im Userprofil den Profilpfad "domain.local\profil$"

domain.local bezieht sich auf den Anmeldeserver

Gruß zurück

Timo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...