Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Servergespeicherte Profile auch offline nutzen.. Vista und 7 mit 2008

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: uLmi

uLmi (Level 2) - Jetzt verbinden

29.06.2010, aktualisiert 02.07.2010, 5089 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe weil ich ein Problem nicht beurteilen bzw. einschätzen kann um einen Lösungansatz auszuarbeiten.

Im Einsatz ist ein File und AD server mit einer Freigabe eines Profile Ordners wo alle User Ordner drin sind. Beim der ersten Anmeldung erstellt der User ein lokalen Account welcher beim abmelden auf den Server geschrieben wird. Wenn der User sich Zuhause offline anmeldet bekommt er die Meldung, dass er mit einem temporären Account angemeldet wurde und dass Änderungen nach der Abmeldung verloren gehen.

Hier wird das Problem beschreiben: http://support.microsoft.com/kb/947242

Hier ist ein Bild:

404fc9a4392bcfcaa1f731d1a07c3f5e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wir brauchen die Serverprofile da Notebooks schonmal kaputt oder verloren gehen. Die Mitarbeiter wechseln nicht die Arbeitsplätze aber sollen schon offline am Profil arbeiten können und dieses abschließend mit dem Server profil abgleich können, wenn sie sich im Firmen Netzwerk an/abmelden - Richtung Client -> Server (also eigentlich da wo zuletzt änderungen gemacht wurde sollte gewinnen)
Zumindest kenne ich das so aus einer älteren Umgebung mit Vista und XP Clients. Ich erinnere mich, dass damals mit Offline Ordner Sync gearbeitet wurde und ich habe auch gelesen, dass früher bei XP dieses mit dem Anmelde_Dienst syncronisiert wurde und bei Vista und 7 es jetzt über die Offline Ordner Funktion abgedeckt wird.

Bis auf meine letzten Tests in der GPO die wir alle benutzen, die normale Default Domain Policy. Wie war es den bei XP, funktioniert das Offline arbeiten mit anschließen Online Sync auch von Client zu Server ? Ist das Normal wie es bei mir ist ? Ist der Ansatz mit der GPO Offline Ordner (also das Profil) zu syncronisieren das richtige für dieses Problem ?

Ich habe über die GPO ein Test user so weit vorbereitet, traue mich aber noch nicht die Einstellung Global auszurollen, da ich mir nicht sicher bin ob das der richtige Ansatz ist.

Ein Kollege meint es liegt daran, dass User die länger als eine bestimmte Anzahl von Tagen offline arbeiten, der Server diese nicht mehr für die Rückreplizierung zulässt (also eine Einstellung in den GPO).
Ich glaube aber eher, dass es durch die Offline Ordner Technik gelöst werden muss.

Bin für jede Form von Aufklärung dankbar, super wäre natürlich eine Anweisung zum einstellen des gewünschten Ergenisses.

Danke und viele Grüße,
uLmi

UPDATE:

Hallo,

ich habe jetzt noch mehr rumprobiert und bin bei Folder-Redirection mit Offline Sync auf Localen Profilen stehen geblieben.
Es gibt eine Übersicht aller Testzsenarien und GPO Einstellungen, ich hoffe das hilft euch mir zu helfen..


f088814bd575e0fda2b7977d2603ce39 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


f458136af690481c8e46a71b8c6b000d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


9dd5d03b4fb8451ba802b6b3b9b9713e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


ca2d95cd9be3b760820016d33c0786a3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


0106671c1d41ab2bd058668163527cde - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: goscho
29.06.2010 um 09:27 Uhr
Morgen uLmi,

ich bin komplett anderer Meinung.

Servergespeicherte Profile sind bei mobilen Usern, welche sich sehr oft ohne schnelle Verbindung zur Domäne anmelden müssen, kontraproduktiv.

Ich würde diese auf lokale Profile umstellen und die Offline Synchronisation für die relevanten Ordner mit Daten einrichten.
Bitte warten ..
Mitglied: uLmi
02.07.2010 um 00:22 Uhr
Hallo Leute,

ich habe den obigen Betrag noch mal der Veränderung angepasst und aktuallisiert.

das Kernziel ist immer noch:

Die Mitarbeiter wechseln nicht die Arbeitsplätze aber sollen schon offline am Profil arbeiten können und dieses abschließend mit dem Server profil abgleich können, wenn sie sich im Firmen Netzwerk an/abmelden - Richtung sollte sein Client -> Server (also eigentlich da wo zuletzt änderungen gemacht wurde, sollte gewinnen)


In den Tests die ich hochgeladen haben, sieht man wann ein User eine Alte Datei immer wieder angezeigt bekommt.
Ich habe auch einen Befehl gefunden wo man das Alter eines Offline Profils begrenzen kann (irgendwas mit propagieren) - das könnte erklären warum damals einem Kollegen das komplette Profil zurückgesetzt wurde als er sich nach langem wieder im Büro anmeldete.

Das andere Thema ist das was im zwischen Test3 und Test4 vorkommt.
Naja das mit den Ordnerumleitungen ist schon eine feine Sache auch wenn es noch ein bißchen Komisch ist. Wenn ich mich online anmelde und was auf dem Desktop anlege ist das sofort im Server zu sehen (Magie ) und alle Profil Ordner sind automatisch im Offline-Sync betrieb.
Außer wenn ich das Kabel ziehe ist die maschine 20 sekunden mit irgendwas beschäftigt und danach habe ich keinen Zugriff auf Desktop aber ich bin guter Dinger irgendwann eine Methode zu finden die auf unserer Unternehmen passt. Auch wenn diese against-the-best-practise ist

Ich hoffe diese Methode verhindert auf jeden fall das oben beschriebene, also falls ein User wirklich mal 3-4wochen Home-office macht. Ansonsten wäre es gut mehr über dieses Propagieren und die unterschiedlichen Profilen zu erfahren:
User Offline Profil (Roaming oder Temporäres Profile,) klärt mich gerne auf.


Danke für eure Unterstützung,
uLmi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...